Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Mein Tablettenproblem und ich und die Angst darüber zu reden

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    11.02.2018
    Ort
    Rechtsrheinisch zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    173
    Danke gesagt
    42
    Dank erhalten:   26

    Standard AW: Mein Tablettenproblem und ich und die Angst darüber zu reden

    Zitat Zitat von Runalin Beitrag anzeigen
    Mich hat sehr schockiert, dass ich 5 Jahre die Pille genommen habe und die Ärzte meinten davon käme es nicht obwohl es doch davon kam.
    Die Pille wird heutzutage oft leider wie bonbons verschrieben u auch gesehen u ich nehmen mal an die Ärzte verdienen wie an so vielen anderen medis auch mit. Hatte mal n ähnlichen Fall , hab n Antibiotika bekommen, was ich hätte gar nicht zusammen mit m3inem antidepressiva nehmen durfte. ( nw: schwere Herzrhythmusstörungen) arzt: ich soll mich nich so anstellen. U auch mit der Pille, war am Dauerkotzen, 5 kg innerhalb einer doch abgenommen, Ärztin: wenn sie die länger nehmen geht es Iwann weg.

    ich würde es an deiner Stelle auch erstmal mit natürlichem ( minzöl auf Schläfen, Espresso mit Zitrone)u phsyschisch ( wie schon geschrieben)probieren.

  2. Für den Beitrag dankt: Runalin

  3. Anzeige

  4. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    235
    Danke gesagt
    40
    Dank erhalten:   91

    Standard AW: Mein Tablettenproblem und ich und die Angst darüber zu reden

    Die Migräne ist gar nicht mehr so das Problem.

    Ich hab dafür jetzt Spannungskopfschmerz und Rückenschmerzen dauerhaft und ganz oft eben auch Bauchprobleme wegen der Tage.

  5. #13
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    17.847
    Danke gesagt
    4.277
    Dank erhalten:   10.972

    Standard AW: Mein Tablettenproblem und ich und die Angst darüber zu reden

    Zitat Zitat von Runalin Beitrag anzeigen
    Die Migräne ist gar nicht mehr so das Problem.

    Ich hab dafür jetzt Spannungskopfschmerz und Rückenschmerzen dauerhaft und ganz oft eben auch Bauchprobleme wegen der Tage.
    Für die ersten 2 Probleme gibt es relativ schnell Abhilfe durch Physiotherapie und Massage. Anders wirst Du das auf Dauer nicht los. Mit Tabletten schon gar nicht.

    Und für das 2. Problem hatte ich immer Naproxen 200 verschrieben bekommen, was ganz gut hilft. An dem Problem kannst Du nichts ändern, wenn Du da Probleme hast. Da helfen tatsächlich nur Tabletten dagegen. Aber die braucht man dann ja nicht den ganzen Monat täglich. Da dreht es sich ja um ein paar Tage.

  6. Für den Beitrag dankt: Runalin

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wie soll ich nur darüber reden? !
    Von Gast im Forum Gewalt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 21:01
  2. Wie soll ich nur darüber reden? !
    Von jessy.84 im Forum Gewalt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2016, 20:53
  3. ...es fällt mir schwer darüber zu reden...
    Von Leon91 im Forum Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 09:32
  4. Darüber reden?
    Von Carpe Noctem im Forum Ich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 22:17
  5. wenn andere darüber reden......
    Von Lilian im Forum Gewalt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 17:13

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige