Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten: 1

    Standard Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

    Hallo zusammen

    Ich merke schon seit längerer Zeit, dass ich wenig Hunger habe und auch weniger esse als sonst. Wenn ich was esse, dann meistens nur was Kleines oder generell eine kleine Portion. Ich glaube, wenn es bei mir zu Hause keine festen Essenszeiten geben würde, würde ich Abendbrot einfach komplett vergessen. Ich merke auch, dass ich weniger esse als meine Familienmitglieder. Es ist nicht so, als hätte ich überhaupt keinen Hunger mehr, aber selbst wenn ich hungrig werde, dann nicht genug um mich tatsächlich zum Essen einer kompletten Mahlzeit zu bewegen.

    Ich hab auch irgendwie keinen Appetit auf irgendwas mehr, nicht mal auf Süßes. Richtigen Hunger habe ich meistens nur, wenn ich eine ganze Weile nichts gegessen habe.

    Früher war das nie so. Ich habe zwar immer schon kleinere Portionen gegessen, dafür aber mehrmals auch teilweise zwischen den normalen Essenszeiten.

    Ich hab keine Ahnung, wo das herkommen könnte. Mir hatte letztens eine Freundin gesagt, dass ich dünner als sonst aussehe. Hab dann zu Hause nachgeguckt und ich wiege auch ein bisschen weniger als vorher. Ich will eigentlich echt nicht abnehmen, da ich von Natur aus schon relativ dünn bin. Aber ich kann mich auch nicht wirklich zum Essen zwingen. Habe einen ziemlich empfindlichen Magen, da kann es schon sein, dass zu viel Erzwungenes dann wieder hochkommt.

    Hat irgendjemand Tipps oder Erfahrungen für/mit sowas? Woran könnte das liegen?

    LG Alicia

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Wiarka
    Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    51
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   19

    Standard AW: Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

    Ich glaube, im weiteren Sinne haben wir Menschen auf das richtigen Appetit und Hunger, was wir auch wertschätzen.

    Deshalb sind wir in der Lage das, was wir nicht genügend wert schätzen zu verweigern, auch wenn unser Körper (oder Seele) es braucht. Wir können ihr Bedürfnis durch diese Abwertung unterdrücken. Was bleibt ist vielleicht ein leichtes schlechtes Gewissen, das sich vermutlich bei jedem Mangel an "verdienter" Wertschätzung einstellt.

    Ich weiss natürlich nicht, ob dieser Gedanke von mir tatsächlich deinem Problem entspricht, aber vielleicht kannst du es überprüfen, um es auszuschliessen?

    Alles Gute, Alicia
    Liebe hat weder Anfang noch Ende, weder Höhe noch Tiefe, sie ist überall.

  4. Für den Beitrag dankt: Alicia28

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

    Vielen Dank für die Antwort

    Ich bin mir leider nicht 100% sicher, was du meinst. Vielleicht könntest du es mir ein bisschen genauer erläutern?

    Ich denke nicht, dass ich Essen nicht wertschätze, falls du das gemeint hast. Eigentlich mag ich es, zu essen. Im Moment kommt es mir nur ganz oft "überflüssig" oder zu aufwendig vor. Ich bin mir ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob es irgendetwas Unterbewusstes sein könnte.

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    7.252
    Danke gesagt
    14.326
    Dank erhalten:   11.998

    Standard AW: Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

    Wie alt bist Du denn? (wenn man mal komplett aus dem Wachstum draussen ist und so auf die 30 zugeht, dann wird der Hunger normalerweise etwas weniger- man braucht ja auch nicht mehr so viel). Und wie groß und schwer bist Du?

    Kam das ganze plötzlich, oder hast Du immer schon eher wenig Hunger?
    Ich würde auf jeden fall mal einen Arzt fragen: Schilddrüse usw checken lassen- nur zur Sicherheit.
    Ist es denn so, dass Du nur keinen Hunger hast, oder widert Dich das Essen direkt an?
    Gibt es Lebensmittel, die Dir mehr Appetit machen, als andere? Vielleicht gibt es bei Dir immer ähnliche Sachen und du hast Dich daran einfach abgegessen.
    Vielleicht versuchst Du es mal mit Bitterstoffen: Bitterstoffe regen die Verdauungssäfte an: Also zB bittere Salate, Kräuter usw. Vielleicht stößt das den Hunger etwas an.

  7. Für den Beitrag dankt: Alicia28

  8. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    13
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Habe einfach keinen Hunger, was kann ich tun?

    Zitat Zitat von Violetta Valerie Beitrag anzeigen
    Wie alt bist Du denn? (wenn man mal komplett aus dem Wachstum draussen ist und so auf die 30 zugeht, dann wird der Hunger normalerweise etwas weniger- man braucht ja auch nicht mehr so viel). Und wie groß und schwer bist Du?

    Kam das ganze plötzlich, oder hast Du immer schon eher wenig Hunger?
    Ich würde auf jeden fall mal einen Arzt fragen: Schilddrüse usw checken lassen- nur zur Sicherheit.
    Ist es denn so, dass Du nur keinen Hunger hast, oder widert Dich das Essen direkt an?
    Gibt es Lebensmittel, die Dir mehr Appetit machen, als andere? Vielleicht gibt es bei Dir immer ähnliche Sachen und du hast Dich daran einfach abgegessen.
    Vielleicht versuchst Du es mal mit Bitterstoffen: Bitterstoffe regen die Verdauungssäfte an: Also zB bittere Salate, Kräuter usw. Vielleicht stößt das den Hunger etwas an.
    Danke für die Antwort

    Ich bin sechzehn einhalb und ungefähr 1,55 - 1,58 cm groß. Das letzte mal als ich gewogen habe, waren es 45 kg. Habe bei Kleidung meistens eine 32 und bei Hosen eine 32/34.

    Ich würde sagen, dass es irgendwie immer schon so war, nur nicht so stark. Ich konnte nie wirklich große Portionen essen. Ich habe dann normalerweise öfters Hunger als andere, aber dann nicht auf so viel.

    Die Arzt-Situation ist gerade ein wenig schwierig dort wo ich wohne, außerdem habe ich ein bisschen Angst davor das ganze meinen Eltern zu sagen. Ich würde den Arztbesuch am liebsten vermeiden. :/

    Das Essen widert mich nicht direkt an, aber es kommt mir irgendwie so unnötig vor. So nach dem Motto: "Muss das jetzt wirklich sein? Ich bin doch gar nicht hungrig!" Ich fühle mich jetzt auch nicht unbedingt gut, wenn ich was esse, aber auch nicht schlecht. Einfach wie etwas, dass ich halt machen muss. Unangenehm wird es für mich nur, wenn ich mich zwinge eine normale Portion zu essen.

    Was das für ein Lebensmittel ist, ist eigentlich egal. Selbst wenn es etwas ist, was ich gerne esse macht es einfach keinen Spaß. Wenn es etwas ist, das ich gar nicht leiden kann, dann esse ich nur noch weniger davon.

    Das mit den Bitterstoffen kann ich ja mal probieren. Denkst du, dass Tee mir bitteren Kräutern auch funktionieren würde?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Gar keinen Hunger?
    Von Tamina :) im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 17:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 08:02
  3. Keinen Hunger und kein Durst
    Von GeLiiebTeZMaedcHenx3 im Forum Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 18:43
  4. Keinen Hunger oder zu faul zum Essen?
    Von tulpe im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 09:48
  5. Essen, aber keinen Hunger
    Von Esserin im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 07:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige