Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21

Thema: Kaffee oder Redbull?

  1. #1
    Registriert Avatar von susi54
    Registriert seit
    02.02.2018
    Beiträge
    29
    Danke gesagt
    5
    Dank erhalten:   0

    Standard Kaffee oder Redbull?

    Hallo zusammen.
    Ich arbeite in einer Anwaltskanzlei und muss öfters mal Überstunden machen, teilweise bis spät abends. So nach 18 Uhr und 8 Stunden Arbeit hinter mir baue ich schnell ab und verliere rasant die Konzentration. Durch was werdet ihr besonders wach? Die Klassiker sind ja Redbull oder Kaffee. Redbull [...] ist ja voll mit Zucker und Komischen Stoffen von denen Man nie was gehört hat. Wieso wird das Getränk den Weltweit so gehypt? Habe noch einen Artikel hier: [...] gelesen. Dort wird Kaffee und Redbull verglichen. Was ist jetzt aber am Effektivsten bei Überstunden und was ist gesünder?
    Freue mich auf eure Antworten !
    Geändert von GrayBear (14.02.2018 um 15:45 Uhr) Grund: keine gewerblichen Links

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von mikenull
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    34.151
    Danke gesagt
    14.402
    Dank erhalten:   16.539
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kaffee oder Redbull?

    Kaffee natürlich. Gesünder wie beides wäre aber sicher Mineralwasser oder Tee.
    Ich muss das Leben so leben, weil es so aussieht, dass dieses Leben nicht mehr lange dauert.“
    ( Bill Ivy, engl. Motorradrennfahrer, gestorben am Sachsenring 1969 )

    Wir sollten uns um ein gutes Leben bemühen und um einen Tod, für den es sich zu sterben lohnt.
    ( Terry Pratchett in "Dem Tod die Hand reichen" )

  4. Für den Beitrag danken: Ratte, susi54

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    322
    Danke gesagt
    294
    Dank erhalten:   180
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Kaffee oder Redbull?

    Am gesündesten ist es keine Überstunden zu machen. Dafür gibt es das ArbSchG bzw. das ArbZG, was "regelmäßige" Überstunden regelrecht verbietet.


    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorposter an: Kaffee. In Red Bull u.ä. ist zuviel Taurin, Koffein und Zucker drin. Nicht umsonst wird beim Verzehr in der Schwangerschaft und Stillzeit abgeraten.
    Pausen machen und sich an der frischen Luft bewegen ist noch gesünder.


    Wieso wird das Getränk den Weltweit so gehypt?
    Weil wir im Kapitalismus leben wo Werbung dazu dient Produkte zu verkaufen.

  6. Für den Beitrag dankt: susi54

  7. #4
    Moderator Avatar von whateverest
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    864
    Danke gesagt
    47
    Dank erhalten:   437
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: Kaffee oder Redbull?

    Gesünder ist es wohl eine Pause von mind. 30 Minuten zu machen. Auch sich zu bewegen um wieder Blut zirkulieren zu lassen. Ein kleiner Spaziergang z.B. mit einem kurzen "Mittagsschläfchen" anschließend von 10-15 Min. dabei aber nur "ausruhen" und nicht einschlafen.

    Ansonsten, keine fettige Mahlzeit, sondern Kohlenhydrate die dir schnellen Zucker geben, in Form von Vollkornnudeln, Kartoffeln, Reis, pi pa po.

    Redbull auf garkeinen Fall. Keine Ahnung wie wir dazu kommen uns die Schei*e hinter die Binde zu kippen.
    Kaffee ist so spät abends ebenso nicht die beste Lösung. Kann also nur oberes raten.

    Und der Hype ist, wie Kerstin schon sagt, Kapitalismus. Redbull ist eine der größten Werbemarken, der größte Etarsanteil geht fürs Marketing drauf. Der Sitz der Firma ist auch eine Marketingabteilung anstatt eine Produktionsstätte. Es werden laufend neue Kampagnen und Werbeträger an Land gezogen. Redbulls Stiere werden eigentlich überall draufgeklatscht in Sachen Sport und "Abenteuer" - Felix Baumgartners Sprung aus dem Weltall - powered by Redbull... die pfeifen da eine große Portion Geld rein für die Werbung und um den Hype zu generien. (Dass da aber schon Sportler FÜR diese Kampagnen und Werbungen gestorben sind - darüber sprechen sie nicht)
    Geändert von whateverest (14.02.2018 um 11:36 Uhr)
    "But you can't make people listen. They have to come round in their own time, wondering what happened and why the world blew up around them. It can't last."

  8. Für den Beitrag dankt: susi54

  9. #5
    Registriert Avatar von Arktur
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Baviera / 巴伐利亚.
    Beiträge
    4.930
    Danke gesagt
    840
    Dank erhalten:   3.314

    Standard AW: Kaffee oder Redbull?

    Einige meiner Kollegen sind ganz heiß auf Red Bull. Keine Ahnung, warum. Ich habe es noch nicht probiert, aber es riecht penetrant süßlich.

    Ich würde auf jeden Fall Kaffee oder Tee vorziehen.
    Achtung, Gutmensch inside. Allergische Reaktionen möglich!

  10. Für den Beitrag dankt: susi54

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kaffee für den Chef
    Von Ranni im Forum Beruf
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.12.2017, 01:21
  2. Tee oder Kaffee?
    Von Manesse im Forum Café
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 16:46
  3. Kaffee/Tee Vollautomat
    Von Tine im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 20:57
  4. Für Kaffee- Fans.....
    Von Schwarzbär im Forum Café
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 13:19
  5. Kaffee...
    Von Ratte im Forum Café
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 21:04

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige