Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Rückenschmerzen

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    827
    Danke gesagt
    283
    Dank erhalten:   457

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Rainbow92 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch Schmerzen wenn ich keinen Stress habe.
    Das hat nichts zu sagen. Zumal es auch etwas anderes sein kann, was dich (unterbewusst) belastet. Der Stress muss nicht die Ursache sein.
    Ich würde dir eine multimodale Schmerztherapie in einer Klinik empfehlen. Da werden Körper UND Seele behandelt. Ein Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klinik wäre auch möglich. Hier liegt dann aber die Behandlung noch mehr auf der Psyche. Ich würde aber zusätzlich noch empfehlen, ambulant einen Schmerzmediziner und Psychotherapeuten aufzusuchen. Das kann aber etwas dauern, bis du jemanden findest, der dich behandeln kann. Daher die Empfehlung mit dem Klinikaufenthalt. Da kommt man eventuell schneller unter und das Therapieangebot ist auch umfangreicher.

  2. Anzeige

  3. #12
    Registriert Avatar von Schokoschnute
    Registriert seit
    16.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden direkt an der Ostsee
    Beiträge
    1.824
    Danke gesagt
    1.264
    Dank erhalten:   960
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Rückenschmerzen



    ..bisschen Lese-Food,wenn du magst:



    http://www.naturheilmagazin.de/natuerlich-heilen/krankheiten-a-bis-z/rueckenschmerzen/ruecken-als-ausdruck-der-seele.html

    und:

    http://blog.dahlke.at/der-ruecken-und-die-sprache-der-seele/


    ,,Was ein nicht Umhaut,macht ein Stärker..

  4. #13
    nights
    Gast

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Willkommen im Club. Meine Wirbel blockieren auch öfters. Das liegt daran weil die so gewachsen sind und 100% wird das alles niemals werden. Verbessern geht aber keine 100% korrektur. Was ist denn die Diagnose bei dir?

    Ich habe z.b Scheuermann. Ich muss so ziemlich alles Stärken was den Oberkörper aufrichtet. Gleichzeitig müssen die tiefe und die Schräge Bauchmuskulatur sowie gesäß und Ischiocrurale Muskelgruppe gestärkt werden um gegen das entstandene Hohlkreuz anzugehen was der Körper selbst als "Korrektur" zum Buckel geschaffen hat. Ich muss auch ab und an mal zum Physio hin die Blockaden lösen. Wenn diese zu massiv sind brauche ich auch Schmerzmittel. Ich habe da manchmal voll Kopfschmerzen

  5. #14
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    62
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   7

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von nights Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club. Meine Wirbel blockieren auch öfters. Das liegt daran weil die so gewachsen sind und 100% wird das alles niemals werden. Verbessern geht aber keine 100% korrektur. Was ist denn die Diagnose bei dir?

    Ich habe z.b Scheuermann. Ich muss so ziemlich alles Stärken was den Oberkörper aufrichtet. Gleichzeitig müssen die tiefe und die Schräge Bauchmuskulatur sowie gesäß und Ischiocrurale Muskelgruppe gestärkt werden um gegen das entstandene Hohlkreuz anzugehen was der Körper selbst als "Korrektur" zum Buckel geschaffen hat. Ich muss auch ab und an mal zum Physio hin die Blockaden lösen. Wenn diese zu massiv sind brauche ich auch Schmerzmittel. Ich habe da manchmal voll Kopfschmerzen
    Mich nehmen die Ärzte nicht ernst. Was soll man denn mit 25 schon haben? So in etwa. Und krumm bin ich auch nicht. Im Gegenteil. Auch auf der Arbeit sagen alle ich würde gerade sitzen.
    Die Blockaden löse ich ja selber mit meiner Faszienrolle. Aber ob das auf Dauer gut ist ständig alles einzurenken ist die nächste Frage.

  6. #15
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    827
    Danke gesagt
    283
    Dank erhalten:   457

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Rainbow92 Beitrag anzeigen
    Mich nehmen die Ärzte nicht ernst. Was soll man denn mit 25 schon haben?
    Würden die Ärzte dich nicht ernst nehmen, dann würden sie dich nicht untersuchen. Nur, was sollen sie denn noch machen, wenn sie keine körperliche Ursache finden? Untersuchungen doppelt und dreifach durchzuführen ist ja auch sinnlos, denn beim dritten Röntgenbild wird man auch nicht mehr erkennen als beim ersten.

    So in etwa. Und krumm bin ich auch nicht. Im Gegenteil. Auch auf der Arbeit sagen alle ich würde gerade sitzen.
    Ständig gerade sitzen ist aber auch nicht gut. Man kann und sollte den Rücken beim Sitzen auch mal krümmen. Das entlastet die Wirbelsäule.
    Ein höhenverstellbarer Tisch wäre auch von Vorteil, wenn du einen Sitzjob hast. Da kannst du abwechselnd im Sitzen und Stehen arbeiten. Wichtig ist auch, während der Arbeit hin und wieder ein paar Rücken- und Dehnübungen einzubauen.

    Die Blockaden löse ich ja selber mit meiner Faszienrolle. Aber ob das auf Dauer gut ist ständig alles einzurenken ist die nächste Frage.
    Da passiert schon nix.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen
    Von Edelweiss im Forum Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:59
  2. Rückenschmerzen
    Von Eric im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 22:51
  3. Rückenschmerzen
    Von yassi1 im Forum Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 17:36
  4. Rückenschmerzen
    Von Frediii im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 23:15
  5. Rückenschmerzen
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 10:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige