Anzeige
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15

Thema: Rückenschmerzen

  1. #6
    Registriert
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Im Universum
    Beiträge
    5.300
    Danke gesagt
    7.233
    Dank erhalten:   4.784

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Wie sieht es denn mit deiner Verdauung aus? Das mag jetzt komisch klingen aber da kann durchaus ein Zusammenhang sein.
    "Es ist schon alles gesagt, nur nicht von allen."
    Karl Valentin

    "Der Fisch stinkt immer vom Kopf her".
    Russisches Sprichwort

    " Erste Bürgerpflicht Ruhe bewahren"
    (Verfasser mir unbekannt)

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert Avatar von Kimi Onawa
    Registriert seit
    04.11.2016
    Beiträge
    3.290
    Danke gesagt
    1.106
    Dank erhalten:   1.978

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Rainbow92 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ich bin Mitte 20 und habe seit über 10 Jahren ständig Rückenschmerzen. Früher kam das noch nicht so oft vor aber mittlerweile vergeht kaum ein Tag ohne Wirbelblockade.
    Wenn ich meinen Oberkörper drehe oder nach hinten verlagere dann knackt es. Manchmal renke ich mich auch absichtlich wieder ein und dann geht's mir besser aber das hält nicht lange an. Nehme auch ziemlich viele Ibus deshalb und ein homöopathisches Mittel. Oder ich liege mit einer Wärmflasche unter dem Rücken, damit die Muskulatur sich entspannt. Wenn ich mich strecke, dann knackt es hier und da und es fühlt sich an als seien die Muskeln verklebt. Aber das tut gut, z.b. halte ich mich oben am Türrahmen fest und lasse mich hängen. Dann wird wieder alles auseinandergezogen.
    Ich war bei mehreren Ärzten, es wurde geröntgt und ein MRT gemacht. Alles ohne Befund. Ich mache 3 mal wöchentlich Sport im Fitnessstudio und zu Hause Übungen für den Rücken, aber das hilft alles nicht. Physio hat auch nicht geholfen.
    Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Ständig einrenken ist doch auch nicht gut.

    Habt ihr Ideen?
    Hi, Rainbow92 - hast Du schon mal etwas von Faszien/Faszientraining gehört bzw. machst Du es?


    […]Durch Stress, Bewegungsmangel oder Schonhaltungen verhärten, verkürzen oder verkleben unsere gut dehnbaren Faszien. Vernachlässigen wir sie zu sehr, kann das schmerzhafte Folgen wie Rückenschmerzen und Nackenschmerzen haben. Verlieren die Faszien ihre Elastizität, weil ihr Elastin mehr und mehr durch Kollagen ersetzt wird, wird der Bewegungsspielraum unserer Muskulatur deutlich eingeschränkt. Wir werden unbeweglich, versteifen und die Muskulatur fängt an einigen Stellen im Körper an zu schmerzen.[…]
    Faszien: So geht Faszientraining vom Feinsten! - FIT FOR FUN
    Zu meinen Beiträgen: So sehe ich es.
    •~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~
    Wenn ich mich in d. Thread „Was denkst du gerade?“ auf etwas, was dort geschrieben wurde, beziehe, schreibe ich es explizit dazu.
    •~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~•~
    Himmel und Hölle sind keine Orte, sondern Bewusstseinszustände.
    ~Kimi~

  4. #8
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    42
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Ja Kimi onawa, ich habe auch so eine Faszienrolle zu Hause und benutze sie täglich. Mein Rücken rengt sich so wieder ein. Es knackt einige Male ordentlich und danach geht's mir für einige Zeit besser. Hält aber nicht lange an.

    Habe mir jetzt so eine Yantramatte bestellt. Mal gucken was die so bringt. Ich probier einfach mal alles aus.

    Danke für die ganzen Tipps

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    01.09.2016
    Beiträge
    674
    Danke gesagt
    211
    Dank erhalten:   337

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Dass die Beschwerden selbst durch Sport und Rückenübungen nicht besser werden, ist schon ungewöhnlich. Da liegt der Verdacht nahe, dass es sich eher um ein psychosomatisches Problem handeln könnte. Erst recht, wenn die Beschwerden schon chronisch sind.

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    42
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Rückenschmerzen

    Zitat Zitat von Blaumeise Beitrag anzeigen
    Dass die Beschwerden selbst durch Sport und Rückenübungen nicht besser werden, ist schon ungewöhnlich. Da liegt der Verdacht nahe, dass es sich eher um ein psychosomatisches Problem handeln könnte. Erst recht, wenn die Beschwerden schon chronisch sind.
    Ich habe auch Schmerzen wenn ich keinen Stress habe.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen
    Von Edelweiss im Forum Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:59
  2. Rückenschmerzen
    Von Eric im Forum Gesundheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 22:51
  3. Rückenschmerzen
    Von yassi1 im Forum Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 17:36
  4. Rückenschmerzen
    Von Frediii im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 23:15
  5. Rückenschmerzen
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 10:50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige