Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Kniebeschwerden

  1. #11
    Registriert
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   6

    Standard AW: Kniebeschwerden

    Also ich nehme momentan Grünlippmuschelkapseln. Sollen gut für die Knorpel etc. sein.
    Habe Arthrose und im Moment eine fette Bakerzyste.

    Kurkuma nehm ich auch.

    Bin auch am überlegen ob ich mir Trekkingstöcke zulege da ich gerne wander und diese entlasten.

  2. Für den Beitrag dankt: Mr. Pinguin

  3. Anzeige

  4. #12
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Kolya
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    2.044
    Danke gesagt
    849
    Dank erhalten:   1.169

    Standard AW: Kniebeschwerden

    Zitat Zitat von Samira73 Beitrag anzeigen
    Also ich nehme momentan Grünlippmuschelkapseln. Sollen gut für die Knorpel etc. sein.
    Habe Arthrose und im Moment eine fette Bakerzyste.

    Kurkuma nehm ich auch.

    Bin auch am überlegen ob ich mir Trekkingstöcke zulege da ich gerne wander und diese entlasten.
    Grünlippmuschelkapseln sollen gut sein. Ich werde wieder Braunhirse täglich nehmen und wieder mit der GAT Ernährung anfangen im neuen Jahr.

    Meine Schmerzsituation war so, daß ich sogar Ruheschmerz hatte und zwar in den Füßen. Das ist fies.

    Mir fiel ein, daß Tapen mir immer geholfen hat, so habe ich mich dann Tapen lassen von einer Physiotherapeuten (bei mir im Krankenhaus, in dem ich arbeite) und am nächsten Tag waren die Schmerzen weg. Es piekt manchmal noch.

    Mit meinem Wanderstock bin ich sehr zufrieden. Habe mir vorgenommen erstmal 2 Wochen keinen Sport zu machen, mit der Faszienrolle zu arbeiten und mit meinem Wanderstock allgemein zu entlasten.

    Guten Rutsch und viel Gesundheit

    Kolya

  5. #13
    Registriert
    Registriert seit
    16.01.2017
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    44
    Danke gesagt
    12
    Dank erhalten:   6

    Standard AW: Kniebeschwerden

    Durch meine Zyste habe ich starke Bewegungseinschränkungen und da sie so groß ist klemmt sie Nerven und Sehnen ab.
    Habe deshalb im Ober-/Unterschenkel Taubheitsgefühle welche teilweise auch bis in die Zehen geht. Bekomme auch laufend Blaue Flecken ohne dass ich mich gestoßen habe.

    Da beim MRT keine Schäden im Knie (außer Arthrose) ersichtlich sind, soll nun erstmal weitere Ursachenforschung mit einer Szintigraphie erfolgen. Es geht darum zu schauen inwieweit die Arthrose oder doch ggf. eine Arthritis für die Zyste verantwortlich ist.

    Dann soll ggf. eine RSO Behandlung erfolgen damit die Zyste ausgetrocknet wird.
    Diese Behandlung versuche ich so gut es geht zu Vermeiden.

    Eine OP ist für mich und den Orthopäden ebenfalls erstmal keine Option, da mein Knie schon 3 mal operiert wurde (zuletzt im letzten Jahr).

    Ich hoffe also dass die Behandlung mit Kurkuma und Grünlippmuscheln Abhilfe schafft.

    Wünsche ebenfalls einen guten Rutsch und viel Gesundheit

    LG
    Samira

Anzeige

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige