Normalerweise rufen die dich glaube ich nur an. Die wollen dann wissen, ob dir andere Fälle aus deinem Umfeld bekannt sind und welchen Beruf du ausübst. Eventuell noch, ob du erahnen kannst, woher du den Virus haben könntest (Kantine, Mensa, Restaurantbesuche).

Also wenn du zum Beispiel irgendwas mit Lebensmitteln beruflich machen würdest, egal ob nun Brötchenverkäuferin, Köchin, in einer Konservenfabrik oder ähnliches, dann könntest du alle angesteckt haben, die diese Lebensmittel essen. Und da der Norovirus hochansteckend ist, reicht eine einzige Person aus, um eine Epidemie auszulösen.

Je nachdem, wie alt du bist, haben sie vor sieben Jahren vielleicht nicht angerufen, weil du gar nicht berufstätig gewesen sein konntest, oder sie haben mit deinen Eltern geredet. Oder es war ein scon bekannter Herd, dann hat der Arzt das gemeldet, aber dem wurde nicht weiter nachgegangen.