Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Nahrung

  1. #1
    Registriert Avatar von maryanne
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    1.091
    Danke gesagt
    201
    Dank erhalten:   393

    Standard Nahrung

    Nur ein kleiner Denkanstoss:

    Glaubt ihr auch so wie ich, dass man sich nicht nur von Eiweisen, Fetten und Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien ernährt?

    Sondern auch von Bildern, Worten, Berührungen, Erlebnissen, Erfahrungen?????????????

    Was machen Farben mit uns? Was machen Filme, Musik...

    Was macht das Umfeld, die Wohnung, die Familie, die Stadt mit uns? Lässt uns all das kalt?????????

    Denkt mal drüber nach

    Und was ist gut und was ist vielleicht "Müll"?

    Denkt auch darüber nach...
    Was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    51
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   9
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Nahrung

    Ich meine in meiner Schulzeit mal von einem Lehrer erzählt bekommen dass es in der Vergangenheit (glaube Zeitlich 17-19 JHD) Experimente von einem König(?) gab, wo er Säuglinge der Mutter weggenommen hat und ihnen alles gegeben hat was sie zum leben brauchen, außer Liebe nähe und der gleichen. Die deutliche Mehrheit der "Testpersonen" ist noch im Kindesalter verstorben.

    Nach kurzem Googlen, der Herr war Friedrich der 2. Hier findet man eine Beschreibung dazu und auch bei der netten Suchmaschine findet man noch viel mehr.

  4. #3
    Der Ehretist
    Gast

    Standard AW: Nahrung

    Das glaube ich nicht nur, das weiß ich zur genüge. Der Mensch ist mehr als nur ein Körper, er hat auch einen Geist und eine Seele.

    Und diese wird auch von Sinneseindrücken und subtileren dingen genährt. Aber auch angegriffen. Das Umfeld hatt einen großen Effekt und in einem Umfeld das dieser nicht schmeckt ist es nicht sehr angenehm.

    Im Fernseher läuft viel Müll für die Seele.

    Aber auch die Körperliche Ernährung ist wichtig.

    Ich persöhnlich fühle mich weitaus besser seit ich vegetarier bin.

    Ich kann die Ernährungsweise nach Arnold Ehret nur weiterempfehlen, auch wenn sie so ungeheuerlich klingt, es stimmt das man sich am besten von stärkefreiem Gemüse und Obst ernährt. Allerdings nicht planlos.

    Ernährung wird unserer Gesellschaft ziemlich unterschätzt was ihren Effekt anbelangt, was auch irrsinnigen Ernährungslehren und dergleich geschuldet ist.

  5. #4
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.717
    Danke gesagt
    1.995
    Dank erhalten:   4.778
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: Nahrung

    Wasser und Luft nicht vergessen

  6. #5
    Registriert Avatar von weltenwanderin
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    1.835
    Danke gesagt
    369
    Dank erhalten:   935

    Standard AW: Nahrung

    Und Lichtnahrung nicht vergessen^^

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Lebensmittel, Nahrung
    Von ThomsenBW im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 17:23
  2. Wie lange kommt ein Hund ohne Nahrung aus?
    Von Gast Chris im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 21:02
  3. Oma verweigert Nahrung
    Von Dina09 im Forum Gesundheit
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 21:07
  4. Die verdammte Nahrung bringt mich um den Verstand!
    Von Fallen Soul im Forum Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 13:37
  5. Mittel (Medikamente, Nahrung...) die Schwung machen?
    Von dummbeutel im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 11:45

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige