Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: mögliche Ursachen

  1. #1
    GastSchmerz
    Gast

    Standard mögliche Ursachen

    Ich habe anfang 20 angefangen zu studieren. Bis dahin hatte ich zwar auch hautprobleme, aber es war erträglich. Kleine mitesser pickelchen, nicht weiter schlimm.

    Dann fing es aber an. Ich bekam sehr schwere akne am gesicht, rücken, Dekolleté. Diese zeichneten sich durch knoten und zysten aus. Es ist und war so schmerzhaft, dass ich vor schmerzen weinte, nicht rauskonnte, weil mein ganzes gesicht übersät war mit offenen wunden die kein make up der welt abdecken konnte.Auch in den Unterarmen hatte ich diese dinger.Konnte also im sommer kaum was normales anziehen. Nacht konnte ich vor schmerzen nicht schlafen. Nichts half dagegen, ich habe wirklich äußerlich und innerlich ALLES versucht.

    Dann fing es an an, dass ich zusatzlich Schuppenflechte bekam dazu. Untethalb des ruckens, auch mein po war übersät. Es brennte juckte, eincremen, salben von Ärzten halfen nur vorüber. Sitzen tat weh, liegen genauso.

    Ich war in allem eingeschränkt. Mein ganzes Leben ging in die Brüche. Ich konnte keinen Nebenjob ausüben, hatte finanzielle Probleme wie ich das studium finanzieren soll, Bafög war zu wenig. Freunde keine, ich konnte kaum raus. War im gesicht total entstellt, schminke sah wiederum schlimm aus. Besser ist es bis heute nicht geworden, ich bin mittlerweile Ende zwanzig. Auch nehme ich Isotretinoin seit 6 Monaten und keine Besserung. Alles nach wie vor. Ich weiß gerade nicht, wie ich heute das haus verlassen soll..

    Kann das eine psychische Ursache haben alles?

    Es fing mit dem Studium so heftig an. Seit dem Studium ging es mir nicht so gut.Ich war sehr einsam, keine freunde. der Stress und Druck tat mir nicht gut. Standige finanziellen sorgen und Zukunftsangst hatte ich. Auch familiär wars nie gut. Ich muss seit meiner Kindheit mit einer psychisch kranken mutter auskommen. Glücklich war ich nicht, sondern Todunglucklich. Mein Bruder mobbte und schlug mich zeitweise. Mir gings psychisch dreckig. Ich zeigte aber nie was. Hatte niemand zu reden. Machte weiter. Lernte tag und nacht und arbeitete. Kaum Freizeit und wenn dann einsame. Heimfahren wollte ich oft nicht wegen der gewalt. Aber musste immer wieder mal, denn wegen der kranken mutter musste ich mich auch um den Haushalt kummern da mein vater und bruder es nicht alles hinbekamen. Auch wollte ich nach meiner mutter mal schauen. Diese dinge gab es zwar schon immer, auch meine hautprobleme. Aber nicht dermaßen. Ich hatte noch einen Freund der mich betrug in der zeit.

    Auch vor dem studium war ich sehr stressanfallig wegen diesen familiären Zuständen. Ich bekam einen Tumor der raus musste. Mir gings nie wirkkich gut

    Jetzt sitze ich heute vor meinem Schreibtisch und nichts hat sich an meinen hautproblemen geändert. Ich kämpfe nach wie vor mit derselben sache.

    Ich habe das Gefühl dass es psychisch bedingt ist alles. Ich bin nicht zufrieden und Glücklich mit meinem Leben. Mein Studium ist zwar im Endstadium aber dieser stress tut mir nicht gut.Ich bin nur noch lernen und arbeiten nach wie vor sind es dieselben Umstände es hat sich nichts geändert. Ich bin sehr eingeschränkt sei es wegem studium, geld und äußerlich. Alles ist einfach zuviel.

    was ratet ihr mir? Ich will mein Leben ändern und nur noch gesund und Glücklich werden.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    15.596
    Danke gesagt
    2.145
    Dank erhalten:   5.404
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: mögliche Ursachen

    Hallo, lieber Gast,

    glücklich werden hört sich gut an. Da helfe ich gerne mit, soweit ich kann.

    Zunächst zur Haut: Ich habe einen Bekannten, der jahrzehntelang unter Schuppenflechte und Akne litt. Durch Zufall machte er einen Urlaub in der Türkei. Ich erinnere mich noch andasFoto. Es war eine weiße Wellness-Landschaft abgebildet und das Wasser hatte einen hohen Salzgehalt. Nach dem Urlaub in dieser Wellness-Landschaft wurde es mit seiner Haut extrem besser. Ob nur der hohe Salzgehalt förderlich war oder auch noch sonstige gute Dinge im Wasser enthalten waren, weiß ich nicht. Aber es wurde mit seiner Haut viel besser. Ich schlag Dir vor: Geh‘ mal zu türkischen Reisebüros und lasse Dich dort beraten. Die wissen sicherlich, welche Landschaft bzw. Wellness-Landschaft ich meine. Den Bekannten könnte ich auch fragen, aber den sehe ich schon seit langer Zeit nicht mehr.


    Und ja, Hautprobleme haben meistens eine seelische Ursache. Sie können Zeichen einer Überforderung darstellen. AufDeutsch sagt die Seele: Ich möchte am liebsten aus meiner Haut raus……nicht mehr der sein, der ich bin.


    Es wäre also ein Bereich nach dem anderen anzusehen und zu überlegen, wie hier Entlastung und Druckabbau erfolgen könnte. Wichtig scheint mir, dass Du bei Dir selbst anfängst, Druck abzubauen.
    Ich gehe davon aus, dass Dein Kontakt zu Deiner Familie derzeit beiNull ist, richtig? Das wäre aus meiner Sicht auch schonmal hilfreich…, so, wie Du DeineFamilie beschreibst.

    Wie lange musst Du noch studieren? Was studierst Du überhaupt? Hast Du ein schönes Berufsziel?

    Wie ist es mit deiner Freizeit bestellt? Hast Du vor Ort einen kleinen Freundeskreis, in dem Du Dich wohl fühlst? Kannst Du auch mal – mit oder ohne Freunde – die Füße und die Seele baumeln lassen?

    LG, Nordrheiner


  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    600
    Danke gesagt
    60
    Dank erhalten:   168

    Standard AW: mögliche Ursachen

    Hallo Gast,

    Ja, Dermatologie ist ein sehr kompliziertes Gebiet. Hormone spielen in der Tat eine übergeordnete Rolle. Doch auch die Hautflora, das Immunsystem sowie Wachstumsfaktoren haben einen grossen Einfluss.

    Deshalb mal ein paar Grundlegende Fragen:

    - Wie ernährst du dich? Isst du viele Süssigkeiten? Isst du genug gesunde Fette?

    - Gehst du oft an die Sonne? Wie oft machst du Sport?

    - Was streichst du dir auf die Haut? Sonnencreme, Duschshampoo, Gesichtscremes? Trinkst du oft aus Petflaschen und isst aus Plastikgefässen?
    Success is the sum of small efforts, repeated day in and day out.
    - Robert Collier

    Aller Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt.
    - Hermann Hesse

    While the difficult takes time, the impossible just takes a little longer.
    - Art E. Berg

    Wir scheitern an der Lösung dadurch, dass wir uns selbst eine Bedingung auferlegt haben, die das Problem gar nicht hat.
    - Paul Watzlawick

    I wonder... What else can you do?
    - The Janitor

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Manisch Depressiv!Ursachen?!
    Von Phönix45 im Forum Ich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 22:49
  2. Ursachen für mangelndes Selbstbewusstsein
    Von weltenwanderin im Forum Ich
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 19:02
  3. Depressionen und körperliche Ursachen?!?
    Von Okooy im Forum Gesundheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 09:48
  4. Ursachen des NPD-Ergebniss
    Von maximilian im Forum Gesellschaft
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 13:49
  5. Ursachen des NPD-Ergebniss
    Von maximilian im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 19:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige