Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: tamponade steißbeinfistel

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard tamponade steißbeinfistel

    Hallo Helfende

    Bin neu hier und nutze diese art von Info quellen eigentlich auch nicht aber jetzt ist es denk ich mal von Nöten. Ich Fang dann mal an...

    am 17.04.2014 bin ich am Steißbein operiert worden. mir ist eine Steißbeinfistel entfernt worden die bis dato auch 2 Wochen nach der OP im Krankenhaus behandelt wurde. Nur ist jetzt mein Problem das ich zu dem Zeitpunk (da wusste ich nichts davon!) nicht kranken versichert war und noch bin. Naja Fazit des ganzen... ich war das letzte mal vor gut 2 Monaten das letzte mal damit beim Arzt wo ich eigentlich nur zum wechseln des Verbandes hin wollte. Er hat mir aber gesagt das die Tamponade fest gewachsen ist und er die ohne Überreste in der wunde zu lassen nicht aus dem loch bekommt. Er hat mir geraten damit wieder in das Krankenhaus zu fahren um dort wieder behandelt zu werden. Ich hab es nicht gemacht (logisch, wenn man schon eine Rechnung in höhe von 1810.79€ bekommt will man keine 2te!) ich war bist heute nicht mehr damit beim Arzt weil ich noch immer nicht Kranken versichert bin!

    Kann mir vielleicht jemand sagen was ich tuen kann bzw was die folgen sein können, wenn ich weiter nicht zum Arzt gehe?

    *Ich bin 21j und meine mutter hat mich aus der fam.versicherung geschmissen und meinen dad kenne ich leider nicht*

    Danke schon mal, Grüße Maurice .B Aus M

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    279
    Danke gesagt
    516
    Dank erhalten:   105

    Standard AW: tamponade steißbeinfistel

    Da bist du wohl an den falschen Arzt geraten, denn er hätte dir die Tamponade entfernen müssen oder dich zu einem Facharzt überweisen müssen.
    Du kannst dich, da du ja keine Krankenversichung hast an diese Stelle wenden - gibt es fast in jeder Stadt-Google hilft.

    Praxis ohne Grenzen Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung / April / 2014 / Hamburg regional / Hamburg aktuell / Nachrichten / Radio Hamburg

  4. #3
    stille Mitleserin
    Gast

    Standard AW: tamponade steißbeinfistel

    mal die Adresse für Berlin - Behandlung nicht nur für Obdachlose - auch für alle Menschen ohne Versicherung

    http://www.delatorre-stiftung.de/gesundheitszentrum.html

    Mo Di und Do ist von 10 - 13 h ein Hautarzt im Haus

    bei Bedarf wird Krankenhausbehandlung vermittelt - kostenlos

  5. #4
    Chainless
    Gast

    Standard AW: tamponade steißbeinfistel

    Der HA wollte ihn doch zum facharzt überweisen? Nämlich ins Krankenhaus. In der Praxis hast du meist einfach nicht die Möglichkeiten, das gut zu entfernen.


    Naja arbeitest du? Beziehst du staatliche Hilfen?

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    3.041
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   1.817
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: tamponade steißbeinfistel

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    *Ich bin 21j und meine mutter hat mich aus der fam.versicherung geschmissen und meinen dad kenne ich leider nicht*

    Danke schon mal, Grüße Maurice .B Aus M
    Deine Mutter kann Dich nicht aus der Familienversicherung werfen .... die Krankenkasse kann das, wenn die Voraussetzungen dafür nicht mehr gegeben sind.
    Rufe Deine Versicherung an und kläre die Situation .....

  7. Für den Beitrag dankt:

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sinus Pilonidalis! Steißbeinfistel ! HILFEEE!
    Von Spike im Forum Gesundheit
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 21:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige