Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    02.09.2013
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

    Hallo zusammen,
    ich drehe langsam durch: Wegen der Migräne geht es mir nur noch schlecht, nichts will helfen.
    Hat jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben, was hilft? Hat jemand schon homöopathische Mittel benutzt?
    Wäre für jeden Rat dankbar!
    LG Douleur

  2. Anzeige

  3. #2
    Gast
    Gast

    Standard AW: Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

    Wenn dir die Schulmedizin da nicht helfen kann und du weißt, dass das ganze auch eine psychische Komponente haben kann, dann würde ich sagen, Homöopathie könnte dir helfen. Allerdings würde ich dir in deinem Fall dann empfehlen, nicht einfach die "Standard-Einfach-Mittel" durchzugehen, sondern ca.150 Euro zu investieren und bei einem guten Homöopathen eine Anamnese durchführen zu lassen. Bei mir zahlt das sogar auch die gesetzliche Krankenkasse - du solltest dann nur aufpassen, dass es sich bei dem von der Krankenkasse zugelassenen Homöopathen um jemanden handelt, der das ordentlich gelernt hat und nicht nur im 48h Wochenend-Schnellkurs, wie leider viele Allgemeinmedizinier.

    Und an alle die jetzt wieder mit "Homöopathie, Wirkung ist nicht Bewiesen" und so weiter kommen: Wenn die Schulmedizin etwas nicht behandeln kann, weil physisch keine Ursachen feststellbar sind - warum sollte man das dann nicht auch mit etwas behandeln, was physisch nicht feststellbar ist?! Vielleicht sind es am Ende gar nicht die Arzneien, die heilen, sondern, weil man anders über die Sache nachdenkt und mit wem darüber tiefgründig gesprochen hat bei der Anamnese. Wer weiß? Ist das Ergebnis dadurch schlechter?

  4. #3
    Registriert Avatar von bird on the wire
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    4.107
    Danke gesagt
    494
    Dank erhalten:   4.364
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

    Ich würde nicht einfach homöopathische Mittel nutzen, sondern mich in die Hände eines erfahrenen Heilpraktikers begeben. Und schauen, wie der helfen kann.

    Aber wie auch bei der Arzt- oder Therapeutenwahl in erster Linie darauf achten, daß Vertrauen, Sympathie und Fachkompetenz stimmen. Kurz, daß die Chemie zwischen Euch paßt. Dann ist das auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Einen lieben Freund kenne ich seit über 20 Jahren mit starker Migräne. Er ist seit ca. 1 Jahr in homöpathischer Behandlung und ich kann sehen, wie es wirkt. Ihm geht es zum ersten Mal gut. Es hilft ihm sehr. Seine Heilpraktikerin macht u.a. Cranio Sacral Therapie mit ihm. Er meint, daß die Besserung darauf zurückzuführen ist.

    Viel Glück, Kraft und Entspannung wünsche ich Dir

  5. #4
    Registriert Avatar von CHOcell
    Registriert seit
    18.01.2013
    Beiträge
    1.494
    Danke gesagt
    788
    Dank erhalten:   839

    Standard AW: Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

    Hast du schon Magnesium probiert?

    Magnesiumhydrogencitrat aus der Apotheke (kostet rund 7€/100g), und Messerspitzenweise einnehmen.
    Am Anfang ruhig 2mal/Tag.
    Man kanns nicht überdosieren, das kommt als Durchfall wieder raus. Dann soweit weniger nehmen bis es paßt.
    Aber halt so hoch dosieren wie möglich.
    Nicht zusammen mit Calciumhaltiger Nahrung einnehmen.

    Falls du Geld übrig hast (nur weil ich Homöopathie lese), kannst du auch zB Magnesium Verla nehmen, die hochdosierten Brausetabletten, davon 3-4 pro Tag. (meine Migräneärztin hatte mir 20mmol empfohlen. Aber dazu war ich zu arm )


    Hast du ein gutes Akutmittel? Bei mir wirkt Novaminsulfon super!


    Zu Homöopathie kann ich leider nicht viel beitragen. Wünsch dir da aber viel Erfolg
    _____________________________________________________________

    Du weißt nicht, wie schwer die Last ist, die du nicht trägst.


    Manchmal braucht das Herz etwas mehr Zeit, um zu akzeptieren, was der Verstand längst weiß.

  6. #5
    Schmetterlingsflattern
    Gast

    Standard AW: Starke Schmerzen durch Migräne - Hilft Homöopathie?

    magnesium ist ein guter tipp finde ich. ich habe ein homoöphatisches mittel genommen,was magnesium entspricht,den genauen namen weiss ich nicht mehr. aber es hat lange zeit geholfen. ich für mich habe allerdings die erfahrung gemacht, das "lebenssituationen verbessert" werden müssen,um da wirklich gesundung zu bekommen.


    eben zuviel stress, ungesundes verhalten und so weiter mal überdenken und gegebenenfalls verändern, wäre mein tipp.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. starke Schmerzen - hilfe!
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 22:34
  2. starke schmerzen HWS
    Von heidefee im Forum Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 20:02
  3. starke schmerzen in den beinen
    Von lorina&hearts im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 14:40
  4. Starke handgelenk schmerzen
    Von sebastian im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 11:22
  5. ratlos...hilft vielleicht Homöopathie??
    Von Tina33 im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 19:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige