Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8

Thema: Pille wechseln

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Pille wechseln

    Hallo,
    ich hab eine Frage zum Thema wie man die Pille wechselt. Ich war beim FA und hab mir eine neue Pille verschreiben lassen. Dass diese dann den ersten Monat nicht wirkt weiß ich. Allerdings frage ich mich ob das für den Körper so gesund ist? Klar, habe ich das den Arzt gefragt aber er meinte, es würde den Körper nicht belasten. Ob das jetzt so stimmt weiß ich nicht. Ich habe die Pille gewechselt, da die Vorhergehende eine zu hohe Thrombosegefahr darstellen würde. Und Nebenwirkungen die ich sonst immer während meiner Blutung hatte habe ich jetzt bei der neuen Pille ab und an.
    Und auf was soll ich in Zukunft achten? Schadet es dem Körper?
    Dazu möchte ich jetzt mal bewusst eine "unmedizinische" Antwort. (Arzt wurde ja gefragt)
    Sondern was euch euer Verstand sagt oder ob ihr das auch schon mal hattet
    LG nothing1

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Dr.Dr.
    Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.028
    Danke gesagt
    51
    Dank erhalten:   247

    Standard AW: Pille wechseln

    Der Verstand sagt, dass dein Arzt recht hat.

    Er hätte dir keine andere Pille verschrieben, wenn es nicht ungefährlich wäre.

    Der Arzt sollte immer dein Ansprechpartner sein. Was Leute in irgendeinem Forum vermuten, ist nicht mal ein Viertel von der Meinung deines Arztes wert.

    Solltest du trotzdem zweifeln, suche doch bitte einen zweiten FA auf.

  4. Für den Beitrag dankt: KosmischerKerl

  5. #3
    Mea
    Gast

    Standard AW: Pille wechseln

    Wielange hast du die alte Pille genommen?

    Die Thrombosegefahr ist eigentlich in den ersten Monaten akut, heisst, wenn du gefärdet bist, dann tritt es in den ersten Monaten auf.

    Ausser du fängst mit dem Rauchen an, leidest plötzlich an Bluthochdruck oder hast immens an Gewicht zugelegt, also wenn sich die körperlichen Faktoren geändert haben.

  6. #4
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    17
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Pille wechseln

    Zitat Zitat von Mea Beitrag anzeigen
    Wielange hast du die alte Pille genommen?

    Die Thrombosegefahr ist eigentlich in den ersten Monaten akut, heisst, wenn du gefärdet bist, dann tritt es in den ersten Monaten auf.

    Ausser du fängst mit dem Rauchen an, leidest plötzlich an Bluthochdruck oder hast immens an Gewicht zugelegt, also wenn sich die körperlichen Faktoren geändert haben.
    Die alte Pille habe ich 5 Monate lang genommen. Aber plötzlich heißt es die Pille sei ungesund und wird wahrscheinlich eh vom Markt genommen. Hatte ständig Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Depressionen. Also zu diesem Zeitpunkt muss sie mir ja schon geschadet haben. Deswegen die Frage ob das jetzt Auswirkung vom Gefühl her hat auf die Neue.

  7. #5
    Mea
    Gast

    Standard AW: Pille wechseln

    Kann mir schon denken, welche du genommen hast.

    Aber bei deinen Nebenwirkungen war sie wohl nicht so optimal für dich und ein Wechsel ist dann schon besser.

    Letztendlich musst du es ausprobieren, jede Frau verträgt die jeweilige Pille anders.

    Fühlst du dich grundsätzlich unwohl, dass du die Pille nimmst?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Von FH an Uni wechseln
    Von Gast im Forum Studium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 13:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 14:20
  3. Studium wechseln?
    Von Schall_&_Rauch im Forum Studium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 19:05
  4. Pille & Antibiotika - wann funktioniert Pille wieder richtig?
    Von Einfach_Traurig im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 13:39
  5. Schule wechseln
    Von TMB im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 23:32

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige