Anzeige
Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 38

Thema: schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

  1. #1
    Registriert Avatar von bente
    Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    25
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

    ich nehme jetzt seit kurzen wieder l-thyrox wegen einer nachgewiesener schilddrüsenunterfunktion.
    die dosis wurde jetzt auch kürzlich noch nach der blutkontrolle erhöht auf 100er dosis.
    mir gehts auch etwas besser damit jetzt,
    aber ich futter und futter.... alles was reinpasst
    hatte eigentlich gehofft paar kilo weniger zu bekommen, war bei früherer einnahme zumindest so, und nun, habe ich dauernd hunger.
    ist das bei euch auch so ??

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.797
    Danke gesagt
    2.014
    Dank erhalten:   4.828
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

    Hallo Bente,
    hast du auch Jod bekommen bzw. deinen Jodwert
    bestimmt (im Urin normalerweise). Oft hat man
    nämlich auch einen Jodmangel und wenn dein
    Körper das Jod "sucht", nimmt er die zusätzlichen
    Kalorien in Kauf. Einfach mal eine Packung Jod-
    tablettchen dazu nehmen (Arzt vorher fragen)
    und schauen, ob sich das bessert.

    Einen Test, wo auch das Jod abgefragt wird, gibts
    hier (kostenlos, anonym): www.heisshungertest.de

    Gruß, Werner

  4. Für den Beitrag dankt: hilfe-schlumpf

  5. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

    Hallo Bente,

    das mit dem Jod bzw. Jodid ist mit Vorsicht zu behandeln:
    es gibt 2 Arten von Schilddrüsenunterfunktion: den Jodmangelkropf und die autoimmunbedingte Unterfunktion. Beim Jodmangelkropf ist Jodbzw. Jodid natürlich die richtige Wahl.
    Ist aber per Ultraschall, Szintigramm und Blutuntersuchung eine autoimmune Schilddrüsenunterfunktion (Hashimoto) festgestellt worden, musst Du das Thyroxin unbedingt nehmen. Deine Schilddrüse kann dann nämlich nicht mehr genug Thyroxin produzieren.
    Jod ist hier kontraproduktiv, man rät diesen Menschen sogar von Multivitaminpräparaten ab, in den Jodid in kleineren Mengen enthalten ist. Ich habe Hashimoto und mich daher lange mit dem Thema beschäftigt. Es gibt auch speziell für Schilddrüsenerkrankungen ein gutes Forum.

    Alles Gute Dir!

  6. #4
    Registriert Avatar von Werner
    Registriert seit
    13.10.2003
    Beiträge
    10.797
    Danke gesagt
    2.014
    Dank erhalten:   4.828
    Blog-Einträge
    30

    Standard AW: schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

    @ Gast: Ich hatte auch nicht gemeint "Jod statt ..."
    sondern zusätzlich, falls der Arzt das nicht ausge-
    schlossen hat.

    Jod ist ein lebenswichtiges Mineral und kann durch
    keinen anderen Stoff ersetzt werden. Ängste vor
    Jod zu schüren ist fachlich nicht angemessen, da
    in sehr vielen Lebensmitteln Jod enthalten ist und
    nur große Mengen davon bei speziellen Krank-
    heiten Probleme machen können. Bei den aller-
    meisten mangelt es aber an Jod und eine leichte
    Erhöhung der Zufuhr (ob nun durch Lebensmittel
    oder Präparate) führt zu einer Besserung der Jod-
    mangelsymptome.

    Wenn jemand von Jodpräparaten abrät, müsste
    er konsequenterweise auch von Seefisch und Milch-
    produkten abraten - beide enthalten z.T. mehr Jod
    als ein Jodtablettchen.

  7. #5
    Gast
    Gast

    Standard AW: schilddrüsenunterfunktion/ L-Thyrox

    Oh, ich denk mir so was nicht aus, bin ja kein Wissenschaftler.
    Das steht übrigens auch in der Fachliteratur, und ich hab nicht nur 1 oder 2 Bücher zu dem Thema gelesen.

    Aber klar, vielleicht wissen die Ärzte und Autoren einfach nicht so genau Bescheid. Kann natürlich auch sein, dass die alle zusammen nur Propaganda machen wollen...Oder übervorsichtig sind.

    Mir gehts mit sehr geringer Jodid-Zufuhr jedenfalls endlich wieder richtig gut.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüsenunterfunktion
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 22:07
  2. Schilddrüsenunterfunktion
    Von sidney2612 im Forum Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 20:03
  3. Schilddrüsenunterfunktion
    Von ladyurlaub im Forum Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 18:21
  4. schilddrüsenunterfunktion
    Von pasalemi im Forum Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 20:23
  5. Schilddrüsenunterfunktion
    Von Liene im Forum Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2006, 17:07

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige