Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.10.2012
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    9
    Dank erhalten:   0

    Standard Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

    Ich hab ein gewaltiges Problem.

    Ich kann einfach nicht abschalten. Jeden Tag denke ich ständig über irgendwas nach.
    Z.B ich hab einen Freund. Es ist leider ein Fernbeziehung und deshalb können wir uns nicht oft sehen.
    Wir schreiben schon oft und streiten auch oft.. Wenn ich was nicht verstanden hab was der mir erklärt und ich dann eine frage dazu stelle, flippt der aus. Stellt mich als dumm dar und ich hasse sowas überhaupt wenn mich jemand so anzickt und eine auf besserwisser tut. Naja wir vertragen uns zwar dann schnell aber er ist dann den ganzen tag komisch und es kommt so rüber als ob er kein bock auf mich hat..Ich mach mir dann mich viele gedanken.Obwohl ich auch merke das er wahrscheinlich keine lust auf mich hat,schreib ich ihm trotzdem(ich schrieb ihm nur dann wenn wir uns gestritten haben,wegen dem schlechten gewissen.) weil ich ihn einfach so sehr liebe.. ich brauch diese Aufmerksamkeit von ihm.Natürlich antwortet er dann abweisend.. Mir ist aber bewusst das es nicht normal ist. Und ich mach mir so ein Kopf drüber das gibts nicht. Da kreisen so viele Gedanken im Kopf wie: Er will mich nicht mehr,er macht schluss usw.. Ich werde verrückt.. Er kann mir ja nicht jede minute schreiben.
    Naja ich weiß nicht was ich machen soll. Es quält mich so sehr. Fernsehen guccken,lesen oder musik hören lenkt mich nicht ab..hobby hatte ich mal aber kanne s leider nicht mehr weiterführen.
    Was soll ich noch machen?

    Langsam hab ich das gefühl das ich Psychisch gestört bin weil ich mit ihm so vieles durchmachen musste.

  2. Anzeige

  3. #2
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

    Abschalten könntest du, wenn du eine Art "Grundfrieden" in deiner Beziehung hättest.
    Da du aber durch die Unklarheiten zwischen euch in ständiger Anspannung gehalten wirst,
    kannst du nicht zur Ruhe kommen.
    Das bedeutet, dass du einen Schritt zur Seite gucken und die Situation möglichst neutral betrachten solltest: Was passiert da zwischen euch? Warum fühlst du dich so unsicher? Traust du der Beziehung über den Weg? Welchen Anspruch stellst du an eine Liebesgeschichte und was davon lebst du tatsächlich mit deinem Freund?

    Entspannungsübungen helfen nicht langfristig, wenn das Grundproblem bestehen bleibt.

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    13.10.2012
    Beiträge
    18
    Danke gesagt
    9
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

    Zitat Zitat von Patch Beitrag anzeigen
    Abschalten könntest du, wenn du eine Art "Grundfrieden" in deiner Beziehung hättest.
    Da du aber durch die Unklarheiten zwischen euch in ständiger Anspannung gehalten wirst,
    kannst du nicht zur Ruhe kommen.
    Das bedeutet, dass du einen Schritt zur Seite gucken und die Situation möglichst neutral betrachten solltest: Was passiert da zwischen euch? Warum fühlst du dich so unsicher? Traust du der Beziehung über den Weg? Welchen Anspruch stellst du an eine Liebesgeschichte und was davon lebst du tatsächlich mit deinem Freund?

    Entspannungsübungen helfen nicht langfristig, wenn das Grundproblem bestehen bleibt.
    Ich finde du hast genau ins schwarze getroffen.
    Ich kann aber den ganzen stress vor einigen Wochen nicht wieder hochkommen lassen.
    Es geht einfach nicht und es macht mich so traurig das ich damit nicht abschließen kann.
    Will nicht die alten Wunden aufkratzen und sie noch größer machen.

    Wäre es vielleicht sinnvoll zu einem Psychologen zu gehen?
    Ich würd so gerne doch ich schäm mich,weil ich mir einfach nur lächerlich vorkomme und das doch kein richtiges problem ist.

  5. #4
    Monarose
    Gast

    Standard AW: Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

    Hi,

    es ist überhaupt nicht peinlich oder blöd, wegen "sowas" einen Profi zu kontaktieren. Im Gegenteil, es ist vernünftig. Dann kannst du geschützt Altes betrachten und verarbeiten, denn irgendetwas Altes hat dich in eine Verlustangst bugsiert. Sowas fällt nicht vom Himmel, sondern hat einen Grund.
    Damit dein momentanes und künftiges (Beziehungs)-Leben nicht durch solche Ängste getrübt wird, kannst du sie überwinden lernen. Gut und kompetent unterstützt.
    Ich empfinde Psychologen als Mechaniker der Seele. Etwas muss "eingerenkt" werden, und das geht eben nicht immer alleine.
    Natürlich ist das kein MUSS. Aber du brauchst wirklich keine Angst davor zu haben. Und keine Scheu. Wenn dir der Weg über den Hausarzt unangenehm ist, wende dich direkt an einen Psychiater.

    Alles Gute dir!

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    21.499
    Danke gesagt
    4.998
    Dank erhalten:   3.931
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Einfach nur ABSCHALTEN,nur wie?

    Zitat Zitat von Fabrice Beitrag anzeigen
    (...)

    Wäre es vielleicht sinnvoll zu einem Psychologen zu gehen?
    Ich würd so gerne doch ich schäm mich,weil ich mir einfach nur lächerlich vorkomme und das doch kein richtiges problem ist.
    Wozu schämen?

    Im Gegenteil: es spricht für soziale Kompetenz, sich an Fachkräfte zu wenden, wenn man sich sonst keinen Rat weiss.

    Und deren gibt es viele und unterschiedliche. Schau, was oder wer Dir gut tut!
    Oft gibt es längere Wartezeiten, sogar in psychologischen Beratungsstellen, aber lasse Dich davon nicht abhalten.

    Kein richtiges Problem? Natürlich ist das eines. Kommst Du nie zur Ruhe, dann leiden Körper und Psyche (Seele, wie immer man das nennen möchte). Auch fällt es Dir dann schwerer, am normalen sozialen Leben Teil zu haben.


    Also....


    Alles Gute!


    LG
    Landkaffee

    Und lasse Dich auch ´mal vom Hausarzt ordentlich untersuchen... . Macht immer Sinn auch vor einer Thera.
    "Denken ist eine der schwierigsten Aufgaben der Menschheit. Darum unterlassen es die meisten." soll Henry Ford gesagt haben.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. GPRS abschalten,wie?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 15:13
  2. Ich kann net abschalten
    Von flashboy86 im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 20:15
  3. Emotionen abschalten ?
    Von Neall im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 13:39
  4. Nachrichten abschalten!
    Von Dr. House im Forum Gesellschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 10:48

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige