Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nebenwirkungen von Medikamenten und Arbeiten wegen der Nebenwirkungen

  1. #1
    letzter Strohhalm
    Gast

    Standard Nebenwirkungen von Medikamenten und Arbeiten wegen der Nebenwirkungen

    Hallo Ihr lieben,
    kuz zu meiner Geschichte, ich hatte 2009 und 2010 jeweil einen Schlaganfall, und habe dadurch unter anderem Inkontinenz bekommen. Ich war im Sommer 2010 in der Neurologischen Reha und hatte auch viele andere Stationsaufenthalte, da ich linksseitig gelähmt war. (was ich immerhin schon fast gemeistert habe.
    Einige Funktionsstörungen und einige Hochs und tiefs habe ich aber immer noch. 2011/2012 war ich nochmals in Reha, diesmal Psychosomatik um alles anfangen zu verarbeiten.
    Ich bin jetzt 41 Jahre und Habe 22 Jahre erfolgreich und gerne in meinem Beruf gearbeitet, was jetzt aber nie wieder gehen wird. (dies wäre aber ein neues Thema)
    Jetzt kommen aber meine vielen tiefs, da ich nicht mehr weiter weis.
    Vieleicht habt Ihr ja Hilfestellungen.
    Ich darf im Moment bis 2014 nicht arbeiten, da ich volle EU Rente beziehe, und nicht nur Leistungs, sondern Auch Arbeitsunfähig bin.
    Ich möchte aber mich jetzt schon anfangen mich evtl um eine neue Berufssparte zu informieren, damit es wenn ich dann mal wieder Arbeiten darf, ich nicht so lang in der Luft hänge, denn ich habe sehr große Konzentrationsschwierigkeiten und brauche daher Länger.
    So nun endlich zu meinen Medikamenten: ich muß täglich folgende Medikamente einnehmen:
    Lamotrigin 400mg ; Valproat 1500mg ; Ass 100 ; Tavor 2.0 ; Mirtazipin 30mg ; Tetrazepam 50mg ; Taxilan 75 mg.
    Windeln wegen der Inkontinenz ca, 4-6 am Tag ( übrigens glücklicherweise keine Stuhlinkontinenz)
    Ich weiß, das hört sich alles viel an, doch einiges ist für Epilepsie und nur 2 für Depression. Ich darf dur meine Krankheiten vieles nicht machen und bin schnell überfordert, außerdem stehe ich durch die Medies immer unter "Drogen". Wer von euch weiß Rat, über jede kleine Hikfe wäre ich dankbar, denn ich habe mich jetzt vollkommen aufgegeben und suche jetzt hier den letzten Strohhalm.
    Wer dies alles gelesen hat dem Danke ich und ich hoffe euch gehts besser.
    Euer letzter Strohhalm

    PS: Sorry wenn es etwas durcheinander ist

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Freigeist
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    464
    Danke gesagt
    119
    Dank erhalten:   118

    Standard AW: Nebenwirkungen von Medikamenten und Arbeiten wegen der Nebenwirkungen

    Hallo Strohhalm,

    Daß Du angesichts dieser Medikation nicht permanent schläfst, sondern sogar noch längere, gut verständliche Beiträge ohne viele Fehler schreiben kannst, finde ich erstaunlich.
    Und warum mußt Du zwei Benzodiazepine gleichzeitig nehmen? Das ergibt für mich keinen Sinn, da sie ja dieselben Wirkungen haben.
    Hält Dein Neurologe einen Reduktionsversuch für zu riskant?
    Ich würde mir da eine Zweitmeinung einholen.

    Informationen über die meisten Berufe findest Du dort: BERUFENET, Berufsinformationen einfach finden - Suche
    Sofern man Dich 2014 wieder für arbeitsfähig halten wird, kannst/ mußt Du Dich an die Reha-Abteilung Deiner lokalen Arbeitsagentur wenden. Dort bekommst Du dann ein Beratungsgespräch, in dem über das weitere Vorgehen entschieden wird. Möglicherweise wird man Dir medizinische und berufliche Reha, eine Maßnahme zur Belastungs-, Arbeitserprobung und Berufsfindung und dann evtl. eine Umschulung empfehlen. In diesem Fall kannst Du aufgrund Deiner Symptomatik davon ausgehen, daß man Dir einen Büroberuf (kaufmännisch oder in der Verwaltung) vorschlagen wird.

    Viele Grüße,
    Freigeist

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Nebenwirkungen bei Marcumar??
    Von American Girl im Forum Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 17:57
  2. Nebenwirkungen von Psychopharmika
    Von Paradiso im Forum Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 12:25
  3. Nebenwirkungen bei Antidepressiva??
    Von Gast-Mia im Forum Therapie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 21:16
  4. Nebenwirkungen Antidepressiva
    Von Sally75 im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 19:47
  5. Imodium - Nebenwirkungen
    Von Medikamente im Forum Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 21:37

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige