Hallo Sonnexx,
mir geht es im Moment ganz gut. Ich bin zur Zeit noch das Kortison am ausschleichen und hoffe, dass ich in 2 Wochen die Einnahme beenden kann.
Wenn Du einen Infekt hast sind die Lymphknoten vergrößert, würde ich aber dennoch beim Hausarzt abklären lassen.
Wenn auf Deiner Röntgenaufnahme
außer Vernarbungen keine Infiltrate zu sehen waren würde ich dem Arzt vertrauen.
Ich verstehe Deine Ängste und Sorgen nur zu gut.
Ich habe außer der COP noch andere "Baustellen", unter anderem einen sehr seltenen Gendefekt der nicht heilbar ist. Ich habe mir psychologische Hilfe geholt und das ist auch gut so.
Ich wünsche Dir gute Besserung und alles Gute!
Ich würde mich freuen wenn Du Dich zwischendurch mal melden würdest.
LG
Mona