Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mache mir Sorgen um meinen Opa :(

  1. #1
    Tobias89_Gast
    Gast

    Standard Mache mir Sorgen um meinen Opa :(

    Ich mache mir große Sorgen um meinen Opa (er wohnt bei uns im Haus einen Stock tiefer). Seit geraumer Zeit isst er kaum noch, hat aber einen enorm aufgeblähten Bauch, was er sonst nie hatte. Zudem klagt er über Schmerzen im Bauch - / Nierenbereich und geht abends 2-3 h früher als gewöhnlich schlafen.
    Ich mache mir Sorgen, daß er vielleicht Krebs hat. Was könnte es noch sein, er weigert sich, zum Arzt zu gehen..

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Pixxi
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    389
    Danke gesagt
    94
    Dank erhalten:   85

    Standard AW: Mache mir Sorgen um meinen Opa :(

    Sein könnte es bestimmt einiges ... aber das bringt Dir nur unnötig Kummer.

    Bring ihn zum Arzt oder bring einen Arzt zu ihm, wenn das geht. Alte Menschen sind leider manchmal ziemlich starrköpfig.

    Alles Gute für Deinen Opa.
    LG, Pixxi

    "Allein sein zu müssen ist das Schwerste, allein sein zu können das Schönste." Hans Krailsheimer

    "Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." Konrad Adenauer

  4. #3
    Registriert
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    1.657
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   543

    Standard AW: Mache mir Sorgen um meinen Opa :(

    Von hier aus hat keiner eine Röntgenblick um tatsächlich zu sagen, was dein Opa hat. Das kann nur ein Facharzt beurteilen und konkret eine Diagnose stellen.

    Aufgeblähter Bauch klingt nicht gut und sollte auch überprüft werden. Das kann alles sein.

    Wenn dein Opa sich weigert zum Arzt zu gehen, kann ihm nur gut zureden, sich doch in eine Behandlung zu bewegen.
    Vllt. könnte sein Hausarzt nach Hause kommen und ihm Mut machen und geben!?

    LG.
    Das Gute siegt letztendlich immer über das Böse.
    Also strebe nach den guten Dingen, und gib dem Schlechten kein grosses Gewicht.

    Das Gute hat wirklich Substanz,
    das Böse ist letztendlich nur eine Illusion,damit man das Gute überhaupt erst erkennen kann.

  5. #4
    Registriert Avatar von Shelti
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    151
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   46

    Standard AW: Mache mir Sorgen um meinen Opa :(

    Lieber Tobias,

    das ist aber lieb von Dir, daß Du dich so um Deinen Opa sorgst und er wäre stolz auf Dich wenn er das wüsste.

    Weisst Du, was Du da schilderst, das kann einiges sein, es muss nicht unbedingt Krebs sein, es gibt auch einige andere Erkrankungen die dieses Erscheinungbild haben wie z.b. aufgeblähter Bauch, Müdigkeit, Appetitlossigkeit ec.

    Du scheinst Dich mit Deinem Opa doch gut zu verstehen. Sage ihm doch >Morgen das Du dich sehr um ihn sorgst und er Dir den Gefallen tun soll und einen Arzt aufsucht oder ins Haus kommen lässt. Kommt ein Arzt zum Hausbesuch, der wird ihn dann wahrscheinlich in eine Klinik einweisen um ihn gründlich untersuchen zu lassen. Sage ihm wie schwer es Dir ums Herz ist. Vielleicht versteht Dein Opa dann das er etwas tun muss.

    Wenn gar nichts hilft und er sollte sich weigern, dann ist Deine Mutter oder Vater gefragt. Je nachdem wer Kind von Deinem Opa ist. Dann sollten die den Hausarzt anrufgen, ihm mitteilen, daß Dein Opa in einem nicht gute Zustand sich befindet und er mal birtte einen Hausbesuch machen solle.

    ......ich kenne Deine Eltern ja nicht, Sollte da niemand von reagieren und Du hast den Mut, dann kannst Du auch mit eurem Hausarzt reden. Rufe an, frage ob man Dich einmal mit dem Arzt verbinden kann und schildere dem Dr. dann wie es um Opa steht und das er nicht zum Arzt mlchte. Spreche über Deine Sorgen und frage ob er bei Opa wohl einen Hausbesuch machen könne, aber das ersgt nur wenn Deine Eltern nicht einschreiten werden, denn die werden eventuell erst mal ein bisschen böse auf Dich sein dann. Aber ich vermute das sich das hinterher legen wird und sie Dir dankbar ein werden.

    Ich wünsche Dir, daß es Deinem Opa bald wieder besser gehen wird und Du deine Sorge um ihn los bist.

    Lieben Gruss und ganz feste Dir die Daumen aus der Ferne drücke

    Shelti

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Mache ich mir unnötige Sorgen?
    Von geros im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 20:07
  2. Ich mache mir Sorgen
    Von Mama85 im Forum Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:20
  3. mache mir Sorgen um meinen Bruder
    Von Gast im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 20:20
  4. Mache mir Sorgen ...
    Von sorgenvoll24 im Forum Liebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 16:36
  5. Was ist mit Ihr los? Mache mir große Sorgen!
    Von BLittle im Forum Freunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 21:03

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige