Anzeige
Seite 2 von 15 ErsteErste 12312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 72

Thema: Stolz

  1. #6
    DieSchwarzeKatze
    Gast

    Standard AW: Stolz

    auf das kulturelle gut kann man schon stolz sein,also eben all die technischen und intellektuellen errungenschaften.
    ansonsten find ich es halt praktisch deutsch zu sein...man hat nicht so ne einreisebeschränkungen wie viele andere,man ist kein 3.welt-land,man hat nen hohen lebensstandard verglichen mit der welt..gutes gesundheitsversorgung und all sowas.
    es ist eben praktisch und privilegiert-und das ist angenehm.
    ansonsten liebe ich meine muttersprache und was alles aus ihr enstanden ist..also die literatur und die künste auch und so.
    ich find die deutsche sprache(besonders damals) hat was edles.

    is mir egal,ob die anderen das hören*gg*
    und klar lieben alle englisch,spricht sich einfach,hat ne idiotensichere grammatik..erfordert im täglichen umgang nicht viel denkfähigkeit ab...
    ich mag deutsch-so!

    p.s. da deutsch im übrigen eine sehr klare sprache ist,ist die sprachbehinderung,die man dadurch erhält(ich mein den dialekt),nicht so massiv wie bei anderen sprachen.
    deutsche können recht akzentfreies englisch lernen,was für amis oder engländer fast unmöglich ist.
    genau wie bei osteuropäern,franzosen,indern..usw.
    alles nen zacken schwieriger da den dialekt loszuwerden.

    wieder was praktisches.
    und ansonsten bin ich stolz auf unsere alten landschaften und schlösschen-ich liebe die!
    die sind so spannend und schön..und bringen knippsende japaner^^

    oh mann,wie die asiaten uns beneiden müssen..wir sind der wahrgewordene märchentraum mit all dem klassischen burgen und schlössern*hihi*
    und den alpen usw..
    alles,was die alle nicht haben.

    aba ok...da rockt dann die schweiz und österreich noch mehr...muss man zugeben^^
    Geändert von DieSchwarzeKatze (15.02.2008 um 14:51 Uhr)

  2. Anzeige

  3. #7
    Sorrow
    Gast

    Standard AW: Stolz

    klar darf man stolz sein warum denn nicht ? Man muss ja nicht immer teilhaben an der Arbeit die für etwas getan wurde und kann trotzdem Stolz auf ein Land sein. Man tut ja etwas auch immer für das eigene Land in dem man lebt. Die Arbeitsleistung die jeder erbringt kommt ja auch Deutschland zugute, das heisst es fällt wieder auf uns zurück. ok nicht immer aber meistens Stolz ist schon wichtig

  4. #8
    Registriert Avatar von Shisel
    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    462
    Danke gesagt
    57
    Dank erhalten:   100

    Standard AW: Stolz

    Stolz im Sinne von "mögen" und "schätzen"!
    Blinder Nationalstolz ist = DUMM!

    D-Land hat doch viel schätzenwertes. Die Natur, von Meeren bis Gebirge, Wälter und und und.
    Architektonische Besonderheiten. Nobelpreisträger, Dichter, Musiker usw. Das darf man doch schätzen...
    Stolz ist ein oftmals falsch verstandenes Wort das oft negative Gedanken hervorbringt.

    Ich liebe (bin stolz würde eine Diskussion ergeben) meine Heimat weil ich viele Gute Erinnerungen daran habe.

    Wenn man nur stolz auf eigene Leistungen sein darf...
    Darf der Vater stolz auf den Sohne sein, aber der Sohn nicht auf den Vater?

    Stolz ist einfach ein Wort das man nicht überbewerten sollte
    Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

    "Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten"

  5. Für den Beitrag danken:

  6. #9
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von tulpe
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    SH; nördlicher gehts kaum
    Beiträge
    10.101
    Danke gesagt
    4.167
    Dank erhalten:   4.371
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Stolz

    Zitat Zitat von Shisel Beitrag anzeigen
    Stolz im Sinne von "mögen" und "schätzen"!
    Blinder Nationalstolz ist = DUMM!
    Wenn man nur stolz auf eigene Leistungen sein darf...
    Darf der Vater stolz auf den Sohne sein, aber der Sohn nicht auf den Vater?
    Ich rede aber nicht vom Mögen und Schätzen, sondern von Stolz...you know exactly what I mean

    Klar kann der Sohn auch auf seinen Vater stolz sein, aber kann der Sohn darauf stolz sein, der Sohn seines Vaters zu sein? und wenn ja, auf welcher Grundlage
    ♥Geliebte Pee-Wee - forever in my heart♥
    5.5.2002 - 1.11.2008

  7. #10
    Registriert Avatar von Shisel
    Registriert seit
    01.02.2008
    Beiträge
    462
    Danke gesagt
    57
    Dank erhalten:   100

    Standard AW: Stolz

    Zitat Zitat von tulpe Beitrag anzeigen
    Ich rede aber nicht vom Mögen und Schätzen, sondern von Stolz...you know exactly what I mean

    Wollte nur diese überbewertete Wort Stolz entschärfen

    Klar kann der Sohn auch auf seinen Vater stolz sein, aber kann der Sohn darauf stolz sein, der Sohn seines Vaters zu sein? und wenn ja, auf welcher Grundlage
    Das meine ich mit überwebertetes Wort "STOLZ" das kann man drehen und wenden wie man will...
    Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

    "Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten"

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ich bin Stolz auf mich!
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 20:35
  2. Einfach nur stolz!!!
    Von dicentra im Forum Lichtblicke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 16:48
  3. Ich bin stolz
    Von PsychoSeele im Forum Lichtblicke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:03
  4. stolz und vorurteil
    Von Angelos im Forum Gesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 23:20
  5. Zu stolz - oder nicht stolz genug?
    Von Leah im Forum Ich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige