Zitat Zitat von ewig Murmeltier Beitrag anzeigen
Wie kann es sein, dass mein Ex-Freund etliche Kilos abgenommen hat, gesagt hat, er hat Ekel vor Fleisch (er, der vorher immer Fleisch liebte) usw, dass der Arzt sagte, freuen sie sich doch, dass sie abgenommen haben?

Wie kann es sein, dass sein Sohn kurz vor seinem Tod mit seinem ewigen Husten zu ihm kam, bzw. zu seinem Kollegen, und der sagte, das ist nichts schlimmes, für Lungenkrebs sind sie viel zu jung.

Beide starben, beim ersten, weiß niemand bis heute, woran (er wurde 67), sein Sohn starb mit 37 an Lungenkrebs.
Plötzlicher Ekel vor Fleisch deutet auf Probleme im Eiweiß-Stoffwechsel hin, und da Eiweiß über die Nieren ausgeschieden wird, könnten die Nieren versagt haben. Als Arzt hätte ich mir also als allererstes diesen ganzen Komplex angeschaut. Sag ich als Nicht-Mediziner, nur halbwegs informierter Bürger.

Und ewiger Husten ist auch ein Warnzeichen, der auf nix gutes hindeutet. Manche Leute entwickeln ihren Krebs schon ziemlich früh, weil ihnen z. B. genetisch irgendein Krebsbekämpfer fehlt. Sag ich genauso als Nicht-Mediziner.

Mal wieder Ärzte, die nix getaugt haben.