Anzeige
Seite 1 von 8 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 36

Thema: Konsum, Konsum, Konsum ???

  1. #1
    Registriert Avatar von Hajooo
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    3.941
    Danke gesagt
    695
    Dank erhalten:   924

    Standard Konsum, Konsum, Konsum ???

    Hallo,

    letzte Woche hat mich meine eigener Gedanke im Aldi überrascht und zum Nachdenken gebracht.

    "Wenn jetzt noch mehr Ware in den Markt kommt, habe ich keinen Platz mehr !!!"

    In diversen kundenfreundlichen Marktverbesserungen sind bei unseren Aldi-Filialen die Pfandflaschenautomaten direkt am Eingang an die linke oder rechte Seite gewandert.
    Anfänglich war der Bereich davor völlig frei.
    Mit dem Einkaufswagen konnte ich mich locker ohne Probleme um die eigenen Achse drehen.
    Mittlerweile sind diese Bereiche mit Ware vollgestellt, daß ich gerade noch so zu dem Pfandautomat komme.
    Kommt ein zweiter Kunde, muß dieser sich zum zweiten Automat durchschlängeln.
    Ein dritter Kunde muß sich in einem anderen Gang hinstellen.

    In letzter Zeit wurde auch Ware über den Kühltruhen positioniert und die Schütten für Aktionsware ist teilweise auch Zweistöckig.

    Dies passiert bei den anderen Discountern auch.

    Besonders toll wird es, wenn Blumen, Gartenmöbel, Fahrräder, etc. in der Aktion sind.

    In Supermärkten sind die Regale/Regalträger so angeordnet, daß möglichst wenig Freiräume entstehen.

    Das Personal (evtl. auch schlecht bezahltes Fremdpersonal) ist angehalten, die Regale ständig voll zu befüllen.

    Ich finde das blöd, denn
    a) läßt sich z.B.: das Marmeladenglas schlecht greifen und
    b) muß ich dabei achten das nicht das Glas direkt neben dran herunterfällt.
    da diese "eingezwängt" plaziert sind.

    Klar wollen die Konsumenten aus Unternehmersicht angebl. das beste, neueste, tollste und gesündeste haben,
    gerne in dreifacher Ausfertigung.


    EDIT/Hinzugefügt:
    Nur macht es für mich keinen Sinn, mir einen Artikel mir fünfmal nach hause zu holen, da ich deswegen nicht mehr verbrauche !?!

    Ob dies auch Gründe sein können, daß Menschen viel online einkaufen werden ?

    Mich interessiert, wie das weitergehen wird ?
    und
    Ist weniger nicht manchmal mehr ?


    Gruß Hajooo
    Geändert von Hajooo (13.06.2018 um 19:07 Uhr)
    www.hilferuf.de
    mein virtueller Sandkasten ***grins***

    ...........<> Es hat sich nichts verändert und doch ist alles anders ! <>...............

    . .<> Niemand will angelogen werden, aber die Wahrheit will keiner hören <>. .

    . . . . . . . . . Wenn einer keine Meinung hat: Einfach mal die ... ;-) . . . . . . . . . .

    V E R W U N D E R L I C H
    Meldungen zum Thema Sicherheit verunsichert wohl viele Menschen !!!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    5.252
    Danke gesagt
    365
    Dank erhalten:   3.035

    Standard AW: Konsum, Konsum, Konsum ???

    Wenn die klassischen Supermärkte angesichts des steigenden Anteils von Online-Bestellungen überleben wollen, müssen sie zwangsläufig auf größere Vielfalt und mehr Sonderangebote - auch von z. T. hochqualitativen Waren - setzen. Es braucht halt Platz, wenn man ab sofort 5 Sorten Toilettenpaper statt der normalen 2 anbietet. Regelmäßige Wochenaktionen, wo z. B. asiatische Spezialitäten, typische Produkte aus USA, Griechenland, Spanien etc. zusätzlich zum normalen Dauerbestand angeboten werden, sind inzwischen völlig normal. Die Läden passen sich eben den erweiterten Ansprüchen der Kunden an.

  4. Für den Beitrag danken: Dunkle Prinzessin, Hajooo, Rose

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    26.05.2018
    Beiträge
    207
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   32

    Standard AW: Konsum, Konsum, Konsum ???

    Derartige Probleme sind mir im Supermarkt noch nicht aufgefallen. Ich komme da überall gut ran.

  6. Für den Beitrag dankt: Hajooo

  7. #4
    Registriert Avatar von Mr. Pinguin
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    7.224
    Danke gesagt
    2.988
    Dank erhalten:   3.020

    Standard AW: Konsum, Konsum, Konsum ???

    Ich bin froh, dass der kleine Supermarkt bei mir um die Ecke wieder den Fruchtquark (Hausmarke) im Sortiment hat. War mal eine Zeitlang draußen und da musste ich dafür in einem Geschäft weiter weg einkaufen. Allerdings fehlt mir die Sorte von den guten und preiswerten Gemüsesticks. Die gibt es leider nur noch in den ganz großen Märkten. Außerdem stören mich die Rezepturänderungen. Bisher hatte ich es noch nie erlebt, wenn bei einer Lebensmittelpackung "neue Rezeptur" aufgedruckt war, dass es dann besser war (nach meinem Geschmack). Teilweise fand ich es qualitativ sogar eine sehr starke Verschlechterung.
    Warte nicht, wo kein Bus hält.

  8. Für den Beitrag danken: Dunkle Prinzessin, Hajooo

  9. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Hajooo
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    3.941
    Danke gesagt
    695
    Dank erhalten:   924

    Standard AW: Konsum, Konsum, Konsum ???

    Zitat Zitat von Daoga Beitrag anzeigen
    Es braucht halt Platz, wenn man ab sofort 5 Sorten Toilettenpaper statt der normalen 2 anbietet.
    ***grins***
    Gutes Beispiel:
    Mittlerweile habe ich mehrere Papiere durchprobiert und habe wirklich "meins" gefunden.
    Da dieses im Markt des öfteren leergekauft ist, glaube ich daß es andere Menschen auch gut finden.
    ***grins***

    Es ist vielleicht etwas kurz gedacht...
    Mir reicht eins

    Nur blöd...
    vor mehreren Jahren hatte ich "mein" Shampoo.
    Um dies zu "verschlimmbessern" wurde die Rezeptur verändert.
    Danach habe ich es nicht mehr vertragen.

    Wo ist jetzt mein Vorteil ?

    Gruß Hajooo
    Geändert von Hajooo (13.06.2018 um 18:33 Uhr)
    www.hilferuf.de
    mein virtueller Sandkasten ***grins***

    ...........<> Es hat sich nichts verändert und doch ist alles anders ! <>...............

    . .<> Niemand will angelogen werden, aber die Wahrheit will keiner hören <>. .

    . . . . . . . . . Wenn einer keine Meinung hat: Einfach mal die ... ;-) . . . . . . . . . .

    V E R W U N D E R L I C H
    Meldungen zum Thema Sicherheit verunsichert wohl viele Menschen !!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Tipps für nachhaltigen Konsum
    Von Rose im Forum Gesellschaft
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 16.06.2018, 18:23
  2. Konsum und Nachhaltigkeit
    Von Andreas900 im Forum Finanzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:07
  3. das liebe Geld und der Konsum
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 13:35
  4. Vom Selbstverstaendlichen....Konsum
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 19:53
  5. Cannabis Konsum
    Von FreierMensch im Forum Gesundheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 15:09

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige