Seite 1 von 45 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 224

Thema: Hoffnung auf die Homo-Ehe

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    10.04.2017
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    57
    Danke gesagt
    28
    Dank erhalten:   46

    Standard Hoffnung auf die Homo-Ehe

    Ich bin ein großer Befürworter der Homo-Ehe und hoffe, dass sie wirklich bald kommt

    Ich denke noch 2 oder 3 Bundestagswahlen und dann wird Deutschland auch endlich so weit sein
    Was denkt ihr, wie lange wird es noch dauern?
    Wird es helfen auch anderweitig der Diskriminierung gegen Homosexuelle einen Riegel vorzuschieben? Wird auch das gemeinsame Adoptionsrecht für homosexuelle Paare folgen?

    Meiner Meinung nach ist die Liebe zweier gleichgeschlechtlicher Menschen genau so viel wert wie die Liebe zweier verschiedengeschlechtlichen und die Homo-Ehe wäre ein guter Schritt in Richtung mehr Toleranz.

    Grundsätzlich bin ich für eine Welt in der mehr Toleranz und Verständnis füreinander da sind
    In der es keine Fronten gibt wie :
    Hetero vs Homo
    Mann vs Frau
    Alt vs Jung
    Muslim vs Christ vs Atheist

    Von daher wünsche ich mir auch für diesen Thread keine harten Fronten und Toleranz gegenüber verschiedenen Meinungen


    ich war mir nicht sicher in welches Forum dieser Thread am besten passt....wenn die Moderatoren ein besseres Unterforum finden, kann er gern verschoben werden

  2. Für den Beitrag danken: beihempelsuntermsofa, pecky-sue, Violetta Valerie







  3. #2
    Registriert Avatar von Nordrheiner
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.860
    Danke gesagt
    1.882
    Dank erhalten:   4.733
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Hoffnung auf die Homo-Ehe

    Ich denke: Solange es Unvereinbarkeiten gibt, wird es auch Fronten geben.
    Es gibt Fronten, die sich nicht in der Theorie wegdiskutieren lassen. Da kann auch kein Staat helfen, egal wie ein Staat entscheidet. Diese Fronten lassen sich - wenn überhaupt - n.m.M. nur im ganz persönlichen Gespräch lösen, zwischen "Dir und mir".

    LG; Nordrheiner
    * Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen sondern ewig leben.

    * Das Leben der Menschen, die auf Gott hören, gleicht einem Sonnenaufgang. Es wird heller und heller, bis es völlig Tag geworden ist. Aber das Leben derer, die Gott missachten, ist wie die finstre Nacht. Sie kommen zu Fall und wissen nicht, worüber sie gestolpert sind. (Sprichwörter 4, 19)





  4. #3
    Registriert Avatar von _cloudy_
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    14.213
    Danke gesagt
    4.034
    Dank erhalten:   6.360
    Blog-Einträge
    16

    Standard AW: Hoffnung auf die Homo-Ehe

    ...
    Geändert von _cloudy_ (21.04.2017 um 18:26 Uhr)





  5. #4
    Registriert Avatar von Dominik_S
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    701
    Danke gesagt
    395
    Dank erhalten:   425
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Hoffnung auf die Homo-Ehe

    Die Hoffnung wird größer, je älter die Alt-Politiker werden. Aber es wird leider immer irgendwelche Leute geben, die damit nicht einverstanden sind. Homophobie ist ja leider kein ausschließliches Produkt der 30er, sondern auch heute noch präsent. Ich hoffe nur, das sie in der Unterzahl sein werden.





  6. #5
    Registriert Avatar von PuhBär
    Registriert seit
    31.01.2017
    Beiträge
    809
    Danke gesagt
    448
    Dank erhalten:   377

    Standard AW: Hoffnung auf die Homo-Ehe

    Zitat Zitat von Pristus Beitrag anzeigen
    Ich bin ein großer Befürworter der Homo-Ehe und hoffe, dass sie wirklich bald kommt

    Ich denke noch 2 oder 3 Bundestagswahlen und dann wird Deutschland auch endlich so weit sein
    Was denkt ihr, wie lange wird es noch dauern?
    Wird es helfen auch anderweitig der Diskriminierung gegen Homosexuelle einen Riegel vorzuschieben? Wird auch das gemeinsame Adoptionsrecht für homosexuelle Paare folgen?
    Erst mal finde ich toll das du dir die Mühe gemacht hast, diesen Thread zu eröffnen.

    Ich Denke mit den Gesetzen selber wird es nicht so lange dauern, aber die Akzeptanz,
    also die nahezu vollständige Akzeptanz werden wir nicht mehr erleben.

    Was deinen Traum von der Welt angeht, was soll man dazu sagen solange es Leute
    gibt , die sagen : glaube das was du willst und ich glaube das was ich will und jetzt
    trinken wir ein Bier, solange besteht zumindest die Hoffnung.
    Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß,
    weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht
    weiß, dass er nichts weiß.





Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •