Anzeige

Anzeige



Seite 447 von 447 ErsteErste ... 437446447
Ergebnis 2.231 bis 2.235 von 2235

Thema: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl ?

  1. #2231
    Registriert
    Registriert seit
    11.06.2014
    Beiträge
    3.493
    Danke gesagt
    436
    Dank erhalten:   582

    Standard AW: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl

    Jetzt nochmal eine kritische Auseinandersetzung mit Schulz Gerechtigkeit

    Bundestagswahl 2017: Wahlkampf mit der falschen "Gerechtigkeit" - manager magazin

    • Anzeige


  2. #2232
    Registriert Avatar von Rose
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.987
    Danke gesagt
    20.240
    Dank erhalten:   9.550

    Standard AW: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl

    Union, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD wurden zu ihren LGBTI-Positionen befragt. Am besten schnitten Linke und Grüne ab,
    Der Lesben-und Schwulenverband (LSVD) rät dazu, sich bei der Bundestagswahl 2017 nicht von der lesbischen Spitzenkandidatin Alice Weidel täuschen zu lassen, sondern auf die konkreten Vorhaben der AfD zu schauen. Als einzige Partei will die AfD bestehende Bildungs- und Aktionspläne gegen Homo- und Transphobie beenden und das Antidiskriminierungsgesetz abschaffen, so der LSVD. Diese homophobe Politik (die von AfD-Politikern freilich immer wieder verharmlost wird) dokumentiere die „Alternative für Deutschland“ auch in der Beantwortung der Wahlprüfsteine: Sie wolle hart erkämpfte Rechte beschneiden und Erfolge in der Gleichstellung zurückdrehen.


    Unter dem Motto „Blockaden brechen – Respekt wählen! Gemeinsam für Freiheit und gleiche Rechte“ erhebt der LSVD zur Bundestagswahl 2017 sieben Forderungen. Union, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD wurden zu ihren Positionen befragt. Am besten schnitten Linke und Grüne ab (mit diesen Positionen will der NRW-Chef der Grünen Sven Lehmann in den Bundestag), gefolgt von SPD und FDP. Weit abgeschlagen liegt die Union auf Platz fünf. Deutliches Schlusslicht ist jedoch die AfD.

    Trotz lesbischer Spitzenkandidatin: AfD zutiefst homophob, warnt LSVD – Mannschaft Magazin
    Religion ist irrational, fortschrittsfeindlich und zerstörerisch.
    (Richard Dawkins)

    Wer Heute noch ernsthaft Homosexualität ablehnt, hat sicher auch ein Problem damit flüssig bis 100 zu zählen.
    (Cordula Stratman)

    Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
    (Kurt Cobain)

  3. #2233
    Registriert Avatar von Rose
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.987
    Danke gesagt
    20.240
    Dank erhalten:   9.550

    Standard AW: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl

    Sozialere Marktwirtschaft Wenn Gerechtigkeit mehr Wachstum schafft

    Den Deutschen wird seit Jahren eingeredet, dass sie nur entweder eine solide Wirtschaft oder mehr Gerechtigkeit haben können. Das ist eine absurd überkommene Vorstellung. Zeit für ein Gegenmodell.
    Martin Schulz im Wahlkampf: Masterplan für eine sozialere Marktwirtschaft - SPIEGEL ONLINE
    Religion ist irrational, fortschrittsfeindlich und zerstörerisch.
    (Richard Dawkins)

    Wer Heute noch ernsthaft Homosexualität ablehnt, hat sicher auch ein Problem damit flüssig bis 100 zu zählen.
    (Cordula Stratman)

    Ich werde lieber für das gehasst, was ich bin, als für das geliebt zu werden, was ich nicht bin.
    (Kurt Cobain)

  4. #2234
    Registriert
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    östlich von Bremen
    Beiträge
    203
    Danke gesagt
    24
    Dank erhalten:   130

    Standard AW: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl

    Einfach mal damit beschäftigen was LSVD unter "Gleichberechtigung" versteht, wie sie Einfluss auf den Lehrplan an Schulen genommen haben und mit welchen Mitteln die ihre Ziele verfolgen... Echt schlimm dass es so etwas gibt.
    Die Grünen sind daher auch als offen verfassungsfeindliche Partei zu verbieten, da sie die freiheitliche Grundordnung und die Meinungsfreiheit abschaffen wollen.

    St. Martin kam letztens auch wieder mit der Lüge an Frauen würden 21% weniger verdienen. das war dann sogar selbst den Einheitsmedien zu viel und sie haben die entsprechenden Auswertungen vorgelegt die beweisen, dass der Abstand 2% beträgt, und selbst daran wird ja gearbeitet.
    Und jetzt von sozialer Gerechtigkeit reden, ausgerechnet ein Sozi-Raffzahn wie er im Buche steht, siehe EU Sitzungsgelder und unzählige Bedienstete...

    Zumal soziale Gerechtigkeit nicht damit zu füllen ist dass alle gleich (arm) sind. Gerecht ist dass wer außergewöhnliche Belastungen trägt auch besser bezahlt wird. Ich hätte kein Problem damit wenn ein Altenpfleger mehr verdient als ein Bürostuhlakrobat.
    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
    Nachdenken auf eigene Gefahr.
    Für noch mehr Risiken und Nebenwirkungen wählen sie die etablierten Parteien.

  5. #2235
    Registriert Avatar von mikenull
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    32.566
    Danke gesagt
    14.029
    Dank erhalten:   15.652
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Welche Partei werdet ihr vorraussichtlich wählen bei der kommenden Bundestagswahl

    Ich muss das Leben so leben, weil es so aussieht, dass dieses Leben nicht mehr lange dauert.“
    ( Bill Ivy, engl. Motorradrennfahrer, gestorben am Sachsenring 1969 )

    Wir sollten uns um ein gutes Leben bemühen und um einen Tod, für den es sich zu sterben lohnt.
    ( Terry Pratchett in "Dem Tod die Hand reichen" )

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Welche Partei wählt ihr?
    Von Kareena im Forum Gesellschaft
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 20:34
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 08:34
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 23:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 13:05

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige