Anzeige
Seite 1 von 227 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 1131

Thema: Brexit - und dann?

  1. #1
    Registriert Avatar von _Tsunami_
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    37.726
    Danke gesagt
    1.196
    Dank erhalten:   3.520
    Blog-Einträge
    10

    Standard Brexit - und dann?

    ​Wenn ich das richtig verstanden habe, entscheidet sich am 23.06., ob die Briten aus der EU austreten. Wie wahrscheinlich ist das? Und was genau bedeutet das für das vereinigte Königreich? Was bedeutet das für Deutschland? Und was bedeutet es für die EU?
    Die Menschen, die es in dieser Welt zu etwas bringen, sind die Menschen, die nach den Umständen suchen, die sie wollen, und wenn sie sie nicht finden, sie erschaffen.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Shorn
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.219
    Danke gesagt
    6.342
    Dank erhalten:   5.114
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Brexit - und dann?

    Im Prinzip egal denn auch die EU ist fleißig dabei an ihrem Untergang zu arbeiten zumindest in der derzeitigen Zusammensetzung und den daraus resultierenden Problemen.
    Greife nach den Sternen, dann erreichst du die Sterne.
    Greife nach dem Mond, dann erreichst du den Mond.
    Greife über die Sterne hinaus und deine Möglichkeiten sind grenzenlos (Sabiene Kuegler)

    Denn in den Wäldern gibt es Dinge über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte (F.Kaffka).


    Gibt ein Kluger nach, stärkt er die Bekloppten.

  4. Für den Beitrag dankt:

  5. #3
    Registriert Avatar von mikenull
    Registriert seit
    15.04.2005
    Beiträge
    35.748
    Danke gesagt
    14.975
    Dank erhalten:   17.654
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Brexit - und dann?

    Es iwrd wohl kaum zum Austritt der Engländer kommen. Für Frankfurt wäre es ein Vorteil. Man rechnet mit 30 000 neuen Arbeitsplätzen in der Finanzbranche. Während London etwa 100 000 verlieren würde. Die deutsche Exportwirtschaft würde auch Arbeitsplätze verlieren und England natürlich sowieso. Denn sie wären - wie die EU bereits festgestellt hat - wieder richtiges Ausland mit Zollschranken etc.
    Sage nein
    Konstantin Wecker

    Wenn sie jetzt ganz unverhohlen
    Wieder Nazi-Lieder johlen,
    Über Juden Witze machen,
    Über Menschenrechte lachen,
    Wenn sie dann in lauten Tönen
    Saufend ihrer Dummheit frönen,
    Denn am Deutschen hinterm Tresen
    Muss nun mal die Welt genesen,
    Dann steh auf und misch dich ein:
    Sage nein!

    Songwriter: Konstantin Wecker

  6. #4
    Registriert Avatar von Shorn
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6.219
    Danke gesagt
    6.342
    Dank erhalten:   5.114
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Brexit - und dann?

    Zitat Zitat von mikenull Beitrag anzeigen
    Es iwrd wohl kaum zum Austritt der Engländer kommen. Für Frankfurt wäre es ein Vorteil. Man rechnet mit 30 000 neuen Arbeitsplätzen in der Finanzbranche. Während London etwa 100 000 verlieren würde. Die deutsche Exportwirtschaft würde auch Arbeitsplätze verlieren und England natürlich sowieso. Denn sie wären - wie die EU bereits festgestellt hat - wieder richtiges Ausland mit Zollschranken etc.
    Kann sein das du recht hast, muss aber nicht denn die Vergangenheit lehrte uns das Arbeitsplätze bzw. deren Erhalt noch nie ein Argument waren.
    Wieviele auch Großkonzerne sind schon der Politik, Macht und Geldgier geopfert worden und werden es in Zukunft, sie zb. die Steinkohle, Stahlindustrie, und jetzt Braunkohle.
    Zollschranken habe durchaus auch Vorteile in Bezug auf Drogen, Menschenhandel und mehr, was nicht heißt das ich sie befürworte.
    Greife nach den Sternen, dann erreichst du die Sterne.
    Greife nach dem Mond, dann erreichst du den Mond.
    Greife über die Sterne hinaus und deine Möglichkeiten sind grenzenlos (Sabiene Kuegler)

    Denn in den Wäldern gibt es Dinge über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte (F.Kaffka).


    Gibt ein Kluger nach, stärkt er die Bekloppten.

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    11.457
    Danke gesagt
    993
    Dank erhalten:   2.597

    Standard AW: Brexit - und dann?

    Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 20:02
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 15:02
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 13:06
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 22:21

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige