Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

  1. #1
    Registriert Avatar von Hajooo
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    5.020
    Danke gesagt
    866
    Dank erhalten:   1.202

    Standard [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

    Hallo,

    in der Vergangenheit ist es in Fussballstadien zu schweren Gewaltszenen gekommen.

    Jüngstens im Relegationnspiel Hertha gegen Düsseldorf wurden mit Bengalos geworfen wodurch das Spiel unterbrochen werden musste.
    Als die Fans mit "positivem Aufstiegssinn" den Platz stürmten wurde wiederholt das Spierl unterbrochen.
    Es waren auch Negativszenen dabei.

    Was mir aufgefallen ist, ist das diese Szenen nur aus dem Fussball bekannt sind.

    Im Eishockey gibts hingegen zum Fussball die Schlägereien auf dem Eis. Ein Eishockey Fan der Mannheimer Adler machte mich darauf aufmerksam, das es unter den Fans sehr wenig Gewalt gibt.
    Es so ist, daß im Falle der Meisterschaft oder eines Titelgewinns, die Türen zum Eishockeyfeld geöffnet werden und die Fans mit den Spielern aufs Eis dürfen und gemeinsam Feiern.
    Sogar der Pokal wird den Zuschauern gereicht.

    Beim Handball oder Basketball kommt die Seitenauslinie und wenige Meter dahinter, ohne Absperrgitter etc. sitzt der erste Zuschauer.

    In England muß es wohl laut "Hart aber Fair" funktioniert haben. Dort wurden komplett Sitzplätze in den Stadien verbaut, die Mannschaften für internat. Turniere gespert oder Spiele ohne Zuschauer ausgeführt.
    Bei denen scheint es wohl jetzt zu funktionieren.

    Wie ist euere Meinung?
    Ließe sich die Gewalt durch weniger Barrieren vermindern ?
    Psychologischer Gedanke: Durch Absperrung grenze ich die Menschen hinter dem Gitter aus.

    Gruß Hajooo
    PS: Meine Fragen klingen vielleicht etwas direkt,
    das ist meine Art, ist aber nicht so gemeint ;-) :-)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    ...........<> Es hat sich nichts verändert und doch ist alles anders ! <>...............

    . .<> Niemand will angelogen werden, aber die Wahrheit will keiner hören <>. .

    V E R W U N D E R L I C H
    Meldungen zum Thema Sicherheit verunsichert wohl viele Menschen !!!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Gugli
    Registriert seit
    13.05.2009
    Ort
    Wien-Umgebung
    Beiträge
    8.936
    Danke gesagt
    1.133
    Dank erhalten:   1.272
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

    Hallo!

    Ich bin früher selbst einige Zeit ins Stadion gegangen. In erster Linie kommen die Fans natürlich zum Anfeuern, aber es gab auch genug Leute, die hingingen, um vor allem auch mal Frust durchs Brüllen ablassen zu können. Kombiniert mit Alkohol keine so gute Mischung ... damals durften wir bei Meisterschaftsende auch aufs Feld, bis es einmal Krawalle gab (weiss nicht was da alles auf den gegnerischen Tormann geworfen wurde ... in der Zeitung stand was von Tennisbällen usw.) und man ein Netz vor den Sektor spannte...

    Es kommt sicher auch auf die Vereinsarbeit bzw. dem Mitwirken der Fanclubs untereinander an, dass die auch ein bisschen für Ruhe sorgen bzw. jemandem, der beginnt, andere zum Randalieren zu bewegen, eine auf den Latz hauen
    Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.

  4. #3
    Cheney
    Gast

    Standard AW: [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

    Ich finde das ganze Thema wird hier in Deutschland zu sehr aufgebauscht. Bei besagtem Relegationsspiel ist doch überhaupt nichts passiert. Fröhliche, feiernde Fans haben den Rasen gestürmt um den Aufstieg ihrer Manschaft zu feiern. Es gab keine Verletzten und das Spiel konnte nach einer kurzen Unterbrechung ordnungsgemäß zu ende gespielt werden. Und wenn ich jetzt höre das einige Politiker fordern, die Stehplätze durvch Sitzplätze zu ersetzen, läuft es mir kalt den Rücken runter. Bin früher selbst ins Stadion gegangen, und kann euch sagen dass in solchen Stadien die Stimmung gen null geht.

    Man sollte gegen einzelne Randalierer konsequent vorgehen, und notfalls auch bundesweite Stadionverbote aussprechen. Aber alles andere (z.B. nur noch Sitzplätze im Stadion) würde den Fussball kapput machen. Fussball lebt von Emotionen und Stimmung. Wem das zu "gefährlich" ist, der soll halt nicht ins Stadion gehen! Schaut mal nach England. Dort hat man damals auch alle Stehplätze abgeschafft. Das Resultat sind halb leere Stadien!

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    40
    Danke gesagt
    4
    Dank erhalten:   15

    Standard AW: [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

    Also mir wäre als Spieler alles andere als wohl, würde ich nach einem Spiel von tausenden Fans auf dem Spielfeld eingeschlossen werden.

    Zudem glaube ich auch, daß Hooligans sich eben hauptsächlich auf Fußball spezialisiert haben und man das nicht mit Basketball- oder Handballspielen vergleichen kann, wo die Emotionen nicht so hochkochen wie beim Fußball.

    Ich glaube, so eine Einladung aufs Spielfeld nach dem Spiel wäre da eher eine Einladung zu einer Massenschlägerei von Betrunkenen (muß nicht sein, aber die Eventualität allein reicht schon).
    Als Spieler würde ich mich niemals solch einem Risiko/Gefahr aussetzen.

  6. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Hajooo
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    5.020
    Danke gesagt
    866
    Dank erhalten:   1.202

    Standard AW: [Fussball] Weniger Aggressionen durch weniger Barrieren ?

    Zitat Zitat von Gugli Beitrag anzeigen
    Es kommt sicher auch auf die Vereinsarbeit bzw. dem Mitwirken der Fanclubs untereinander an, dass die auch ein bisschen für Ruhe sorgen bzw. jemandem, der beginnt, andere zum Randalieren zu bewegen, eine auf den Latz hauen
    Nein, das wäre wohl das Falscheste, Gewalt mit Gegengewalt zu begegnen.

    Zitat Zitat von Cheney Beitrag anzeigen
    Ich finde das ganze Thema wird hier in Deutschland zu sehr aufgebauscht. Bei besagtem Relegationsspiel ist doch überhaupt nichts passiert.
    Hm...
    nichts passiert ?
    Bei "Hart aber Fair" hat Herr Kerner mit so einer "BengaloFakel" das anbrennen von Kleidung demonstriert.
    So eine Flamme möchte ich nicht abbekommen !

    Fröhliche, feiernde Fans haben den Rasen gestürmt um den Aufstieg ihrer Manschaft zu feiern. Es gab keine Verletzten und das Spiel konnte nach einer kurzen Unterbrechung ordnungsgemäß zu ende gespielt werden.
    Als aber vor der zweiten Unterbrechung die Bengalos auf das Spielfeld flogen, war ein gewisse Gefahr vorhanden.
    Und wenn ich jetzt höre das einige Politiker fordern, die Stehplätze durvch Sitzplätze zu ersetzen, läuft es mir kalt den Rücken runter. Bin früher selbst ins Stadion gegangen, und kann euch sagen dass in solchen Stadien die Stimmung gen null geht.
    Das sehe ich nicht so.
    Als ich noch zum KSC ging, standen wir immer auf der Gegentribüne. Das "geilste" Spiel war Mittwochs KSC - Bayern Ergebnis 3:3
    Das war Erlebnis und Party pur.

    Andererseits war ich auf Schalke gegen den KSC.
    Nach dem Spiel sind die KSC Fans plötzlich alle gerannt. Mir war das unerklärlich, bis mir ein Insider erklärte, das Fans früher entweder einen Schalker oder einen KSCler erstachen Das darf auf keinen Fall passieren.

    2010 oder '11 war ich bei Hoffenheim - Dortmund.
    Ausverkauft.
    Tolles Spiel.
    30.150 Plätze - davon sind 21.000 Sitzplätze und 9.150 Stehplätze

    Man sollte gegen einzelne Randalierer konsequent vorgehen, und notfalls auch bundesweite Stadionverbote aussprechen.
    Jepp

    Aber alles andere (z.B. nur noch Sitzplätze im Stadion) würde den Fussball kapput machen. Fussball lebt von Emotionen und Stimmung. Wem das zu "gefährlich" ist, der soll halt nicht ins Stadion gehen! Schaut mal nach England. Dort hat man damals auch alle Stehplätze abgeschafft. Das Resultat sind halb leere Stadien!
    Warum soll das in der BRD auch so sein ?
    Emotionen und Stimmung kann ich auch auf einem Sitzplatz haben

    Zitat Zitat von carlyxtwoone Beitrag anzeigen
    Also mir wäre als Spieler alles andere als wohl, würde ich nach einem Spiel von tausenden Fans auf dem Spielfeld eingeschlossen werden
    Wenn das Spiel normal, fair verläuft, sehe ich da keine bedenken. Einen Aufstieg, die Meisterschaft oder sonst einen Titel, macht allen Spaß.

    Zudem glaube ich auch, daß Hooligans sich eben hauptsächlich auf Fußball spezialisiert haben und man das nicht mit Basketball- oder Handballspielen vergleichen kann, wo die Emotionen nicht so hochkochen wie beim Fußball.
    Es scheint wirklich ein Fussballproblem zu sein.
    Ich denke man kann diesem nur durch harte strafen der Attentäter Herr werden.
    Ich glaube, so eine Einladung aufs Spielfeld nach dem Spiel wäre da eher eine Einladung zu einer Massenschlägerei von Betrunkenen (muß nicht sein, aber die Eventualität allein reicht schon).Sind wirklich die "normal Betrunkenen" die Schläger ?
    Als Spieler würde ich mich niemals solch einem Risiko/Gefahr aussetzen.[/QUOTE]Je nach dem wie es sich entwickelt, läßt sich diese Gefahr derzeit nicht völlig ausschließen.

    Gruß Hajooo
    PS: Meine Fragen klingen vielleicht etwas direkt,
    das ist meine Art, ist aber nicht so gemeint ;-) :-)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    ...........<> Es hat sich nichts verändert und doch ist alles anders ! <>...............

    . .<> Niemand will angelogen werden, aber die Wahrheit will keiner hören <>. .

    V E R W U N D E R L I C H
    Meldungen zum Thema Sicherheit verunsichert wohl viele Menschen !!!

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. weniger Angst...
    Von °°°abendtau°°° im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 09:55
  2. Wie grüble ich weniger?
    Von Crazybabe85 im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 19:47
  3. Bin weniger da
    Von PsychoSeele im Forum Tschüss
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 22:01

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige