Anzeige

Umfrageergebnis anzeigen: Muss Guttenberg gehen?

Teilnehmer
87. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja

    55 63,22%
  • nein

    32 36,78%
Seite 43 von 110 ErsteErste ... 3342434453 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 215 von 550

Thema: Guttenberg muss gehen!

  1. #211
    Gast
    Gast

    Standard AW: Guttenberg muss gehen!

    Lieber EU-Frank, zum Thema der Beliebtheit von KT habe ich eine interessante Theorie entdeckt. Schau bitte mal in diesen Blog:
    Verfassungsblog » Blog Archive » Guttenberg und das anti-elitäre Ticket

    Dort stellt jemand die Theorie des anti-elitäre Tickets vor, dass für zu Guttenberg reserviert ist. Es gibt auch einen Vergleich zu Guttenberg vs. Sarah Palin. (Lies dir den Blog mal durch, dort erklärt der Autor die Theorie sehr gut). Ich finde den Ansatz interessant und plausibel. Was denkst du?

  2. Anzeige

  3. #212
    Gast
    Gast

    Standard AW: Guttenberg muss gehen!

    Eine weitere schockierende Entdeckung:

    Beim grossen BILD-Entscheid: 227 175 BILD-Leser wollen, dass Guttenberg Minister bleibt - Politik - Bild.de

    "Herr zu Guttenberg, bleiben Sie Minister! Sie vertreten unsere Werte so glaubhaft wie kein anderer. Ich wünsche mir mehr Politiker von Ihrem Kaliber!“ Josef Westermeier (48), Geschäftsführer der Erdinger-Brauerei in Erding (Bayern)"

    „Im Dritten Reich musste mein Vater ins Gefängnis, weil er sich für die Wahrheit eingesetzt hat. Auch heute haben in Deutschland nur wenige den Schneid, eigene Fehler einzugestehen. Herr Guttenberg hat das getan. Deshalb wünsche ich mir, dass er Minister bleibt.“ Amoene Sybille Reinhardt (75), Rentnerin aus Wunstorf "

    „Ein Titel macht noch lange keinen guten Politiker. Was wirklich zählt, sind Ehrlichkeit und Charakterstärke. Deshalb, Herr zu Guttenberg: Beweisen Sie in dieser – für Sie peinlichen – Situation Rückgrat und bleiben Sie im Amt!“ Dr. Alexandra Thaler (39), Zahnärztin aus Nürnberg (Bayern)

    --------------------------------------------------------------------------------
    Das steht in der Bild. Der Artikel macht mir Angst. Es scheint so, als wenn die guttenbergsche Propaganda wirkt. Wenn man die Leute so leicht beeindrucken und beeinflussen kann, welche weiteren Horrorszenarien sind dann möglich?
    In Deutschland gab es mal eine Gleichschaltung der Medien um die Massen zu beeinflussen. Reichen heutzutage gute Beziehungen zur Bild?

  4. #213
    Registriert Avatar von silent one
    Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    780
    Danke gesagt
    403
    Dank erhalten:   387

    Standard AW: Guttenberg muss gehen!

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Lieber EU-Frank, zum Thema der Beliebtheit von KT habe ich eine interessante Theorie entdeckt. Schau bitte mal in diesen Blog:
    Verfassungsblog » Blog Archive » Guttenberg und das anti-elitäre Ticket

    Dort stellt jemand die Theorie des anti-elitäre Tickets vor, dass für zu Guttenberg reserviert ist. Es gibt auch einen Vergleich zu Guttenberg vs. Sarah Palin. (Lies dir den Blog mal durch, dort erklärt der Autor die Theorie sehr gut). Ich finde den Ansatz interessant und plausibel. Was denkst du?
    Danke! Ein sehr aufschlussreicher Blog!

  5. Für den Beitrag dankt: Mr. Pinguin

  6. #214
    primavera7
    Gast

    Standard AW: Guttenberg muss gehen!

    Zitat Zitat von Zappzarapp Beitrag anzeigen
    Dräng mich mal rein, bin nämlich viel zu faul um alles zu lesen .

    Habe für "Ja" gestimmt, weil ich es für richtig halte, wenn er abgesetzt werden würde. Ich finde, dass niemand etwas an der Führungsspitze verloren hat, der sich seine Lorbeeren anscheinend erschleicht. Das er von seiner Partei trotzdem noch weiter gestützt wird, sagt eigentlich alles. Ich zumindest weiß (jetzt) ganz sicher, wen ich ganz sicher nicht wählen werde.
    Ich habe mit "Nein" gestimmt, aber nur, weil ich die Fragestellung offenbar missverstanden hatte. Eher in der Richtung, wie wahrscheinlich es ist, dass Guttenberg gehen muss. Wenn EuFrank es aber so gemeint hat, dass so jemand nicht mehr als Minister tragbar ist, dann hätte ich endeutig mit "Ja stimmen müssen.

    Ich denke, er wird von seiner Partei gestützt, weil sie keinen anderen haben, der so medienwirksam als Politiker und bei der breiten Masse so beliebt ist, warum auch immer . Er wird eben nicht nur von seiner Partei gestützt, sondern hat - was ich nie begreifen werde - jede Menge Rückhalt beim Volk, auch außerhalb der Wählerschaft von CDU/CSU. Das ist auch der springende Punkt, weshalb Angie und die CDU/CSU ihn bisher nicht haben fallen lassen. Wäre er in einer anderen Partei, würde diese sich auch nicht anders verhalten. Egal, was die Opposition jetzt beteuert. Auch Ulla Schmidt blieb nach der Dienstwagenaffäre im Amt. Bezeichnenderweise hieß es gestern in der Sendung "Hart aber fair", dass nach Umfagen selbst deutlich über 60 % der SPD-Wähler möchten, dass er im Amt bleibt!

    Aber die Wahlentscheidung bleibt natürlich jedem selbst überlassen; es geht doch sowieso nur noch darum, welche Partei man für das kleinste Übel hält...

    Zitat Zitat von Zappzarapp Beitrag anzeigen
    Vielleicht finden sie es ganz ok, so ein Vorbild zu haben und damit eine Rechtfertigung (Gewissensberuhigung) für Ihren eigenen Dreck am Stecken.
    Der Gedanke ging mir gestern auch schon durch den Kopf. Die meisten halten doch selber viel vom Tarnen, Täuschen und Verpissen - in der Schule fängt es beim Abschreiben an, später bei der Steuererklärung, und die Art von "Selbstdarstellung", die viele Ehrgeizlinge im Berufsleben betreiben, um die Konkurrenz wegzuboxen, ist im Grunde nichts anderes.

    Wer ehrlich und bescheiden ist und sich seine Leistungen, schulischen, akademischen und beruflichen Qualifikationen auf dem mühsamen, anstrengenden Weg selbst erarbeitet, der wird doch in diesem Land dafür nicht anerkannt, sondern nur für seine Naivität belächelt. Die Leute wissen dann gleich: Das ist jemand der Sorte "Marke harmlos", den oder die können wir mit jovialer Freundlichkeit behandeln, als Konkurrent/in kann er oder sie uns sowieso nicht gefährlich werden. So weit ist es doch inzwischen gekommen! Anders ist auch das Phänomen "beliebter Lügenbaron" nicht zu erklären.

    Die Leute erkennen ihn gerade wegen seines Täuschungshandelns als einen ihresgleichen an; das macht ihn menschlich und sympathisch für sie. Wäre er chrakterlich und moralisch tatsächlich so integer, wie er immer getan hat, dann wäre er viel zu weit von ihnen weg.

    Menschen, die konsequent das Gute tun, waren bei der breiten Masse noch nie beliebt. Erst wird "Hallelujah" geschrien und wenig später "Kreuzige ihn". Hatten wir alles schon vor 2000 Jahren...
    Geändert von primavera7 (24.02.2011 um 08:48 Uhr)

  7. Für den Beitrag danken: Mr. Pinguin

  8. #215
    primavera7
    Gast

    Standard AW: Guttenberg muss gehen!

    Zitat Zitat von faithfullyyours Beitrag anzeigen
    die moderatoren haben dann gemeint, guttenberg sei auch nach aberkennung seines titels weiter dr.
    und zwar
    "doktor der herzen"
    Für mich jedenfalls nie.

    Noch vor wenigen Wochen habe ich mich hier im Forum, was Zweifel am ehrlichen Erwerb seines Doktortitels betraf, sehr zurückgehalten, weil ich trotz meiner von Anfang an gegen ihn gehegten Antipathie fair sein und ihm ohne entsprechende Anhaltspunkte/Beweise nichts Böses unterstellen wollte. Dass er tatsächlich auf diese miese Art und Weise an seinen akademischen Titel gekommen ist, hat selbst meine kühnsten Phantasien übertroffen. Aber ich hatte ja hier schon darauf hingewiesen, wie viele Juristen mogeln bzw., wenn Papi genügend Geld hat, Ghostwriter bemühen.

    Eine Ohrfeige für jeden Akademiker, der unter schwierigen Bedingungen die anstrengenden Examina ohne fremde Hilfe geschafft und auch seinen Doktortitel auf ehrliche Weise erworben hat!

    Immerhin zeigt mir der Fall, dass meine von Anfang an bestehende Antipathie gegen zu Guttenberg berechtigt war. Das nassforsche Bürschchen ist sogar noch dreister, als ich dachte. Meine Menschenkenntnis hat mich auch hier wieder einmal nicht getrogen.
    Geändert von primavera7 (24.02.2011 um 08:36 Uhr)

  9. Für den Beitrag dankt: am_Googleberg

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Muss Guttenberg gehen?
    Von Lumpi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 10:14
  2. Ich muss dich gehen lassen =(
    Von Baby Kitty im Forum Trauer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 22:25
  3. Muss ich gehen?
    Von Dark_soul im Forum Liebe
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.09.2004, 13:33

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige