Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 13

Thema: Aufgeben oder nicht??

  1. #1
    Mäusemama26
    Gast

    Standard Aufgeben oder nicht??

    Hallo allerseits,

    ich habe mich in der Schulzeit damals mit einem etwas älteren angefreundet. Es ging soweit, dass wir uns vieles anvertrauten. Nachdem wir uns ganze 5 Jahre nicht mehr gesehen haben und mir das aber keine ruhe gelassen hat, habe ich ihn einfach mal einen Brief geschrieben. Ich bekam dann auch einen zurück. Danach telefonierten wir sehr viel, fast regelmässig und als ich ein Treffen wollte blockte er irgendwie ab. Erst gings nicht dann war irgendwas und zum Schluss hat er sich eifnach nicht mehr gemeldet! Wenn ich erstmal jemanden anvertraut habe, hänge ich sehr an der Person und gebe die "Freundschaft" nicht so einfach auf, doch ewig hinterher laufen wollte ich auch nicht. Viel Später fragte ich ihn wieder im Brief, warum er sich nicht mehr meldete und da kam dann, es ging ihm nicht gut, er braucht Zeit. Das ganze war in der Ausbildung. Ich habe damals noch mit ihm äTelefoniert und gesagt, er hat Zeit der Welt, doch so langsam glaub ich wirklich nicht mehr dran, dass da überhaupt interesse besteht. Immerhin habe ich vor über 5 Jahren die Ausbildung beendet... Wieder so lange und kein Bild und Ton von ihm! WARUM???

    Was soll ich tun? Am liebsten würde ich ihm wieder einen Brief schreiben, doch lohnt es sich überhaupt noch hinterher zu laufen? Sollte ich vielleicht einfach die "Vergangenheit" ruhen lassen?? Das könnte schwer sein, denn vieles aus der SChulzeit ist mir sehr wichtig.

    Was also tun?? Ich denke noch oft an ihn... Kann mich nur schwer damit anfreunden, dass es keine Freundschaft mehr gibt...

    Vielen lieben Dank schonmal im Vorraus!

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von jeanne dárc
    Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    579
    Danke gesagt
    15
    Dank erhalten:   61

    Standard AW: Aufgeben oder nicht??

    Reisende soll man nicht aufhalten.....
    So leid es mir tut und auch wenn er dir so viel bedeutet.


    Es ist nie leicht loszulassen oder sich zu verabschieden, doch genauso wie es nicht leicht ist, läßt es sich nicht vermeiden.
    Ich kenne ihn ja nicht, weiß weder von seinen Beweggründen, noch weiß ich was ihn abhält.... doch meinst du wirklich du solltest einer Antwort hinterherrennen? Weißt du, wenn ein Mensch nicht mag, wenn ein Mensch keinen Wert auf dich legt, wenn er keine Rücksicht auf deine Gefühle nimmt, wenn er dir weh tut..... ist er es auch nicht wert.
    Das hört sich sicher leichter gesagt als verstanden an.

    Wenn du das Gefühl hast, du möchtest es nicht einfach so auf sich bewenden lassen, dann verabschiede dich von ihm. Schreib ihm deine Beweggründe und wie du dich fühlst. Schreibe ihm nicht mit der Erwartung, das er sich meldet, das er sich anders entscheidet und reumütig zu dir "zurückkehrt". Lass ihn gehen .... und das mit offenem Herzen, auch wenn es dir weh tut.
    LG
    Jeanne d`Arc


    Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten,
    denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich. (Matthias Claudius)

  4. #3
    Mäusemama26
    Gast

    Standard AW: Aufgeben oder nicht??

    Hi,

    Danke für deine Antwort.

    Ich glaube ich habe schon länger aufgegeben. Ich denke öffter noch an ihn und dann ist mir auch danch ein Brief zu schreiben, aber ich tus nicht. Aus dem Grund, weil er sagte, dass er Zeit braucht, also will ihn ihn auch nicht drängen. Ich werde meinen Weg weiterhin gehen und warscheinlich noch öffter an ihn denken, aber es ist längst nicht mehr so "schmerzhaft" wie damals. Es sind immerhin 5 Jahre wieder her, wo wir das letzte mal Telefoniert und geschrieben haben.

    Oft denke ich aber auch, dass er nicht weiss, dass ich verzogen bin, dass ich inzwischen Familie habe usw. Gut, über die alte Nr. ist meine Mutter noch heute zu erreichen, doch evt. hat er sie auch nicht mehr.
    Das ist das was mich auch aufhält. Sollte ich ihn schreiben? Halt erzählen, dass ich umgezogen bin, eine Familie habe usw.?? Ich wohn sogar nicht so weit von ihm Weg. Naja, geht so, aber ich glaub weit ist es nicht.

    Hab ich ihn vielleicht doch noch nicht aufgegeben??? Hach ich weiss es einfach nicht!

    Danke nochmal für deine Antwort!

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    561
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Aufgeben oder nicht??

    Hallo Mäusemama26,

    Also ich hab auch vor kurzem wieder kontakt zu ehemaligen schulkamaraden intensiviert und es zu einem treffen geführt. Seit dem nichts mehr.
    Ich muss auch sagen, meine doch arg idealierten Gedanken an früher, hatten keinen Bezug zur Realität.
    Ich denke das war es. Also ich werd nichts weiter investieren ja ich komme mir nicht willkommen vor. Logisch das es sich von meiner Seite aus erledigt hat.

    Was auch immer dein Kumpel von früher der Zeit braucht für Probleme hat...er sagt es nicht und hat auch sonst keine Intension gezeigt Kontakt mit dir zu haben. Du bist mehr wert. Also lass Vergangenes sein und sein dementsprechend lieber offen für neues. Das ist das schönes....immer wenn man was löslässt kann was neues bekommen.

    Grüße
    Karsten
    ''Weine nicht, weil es vorbei ist,
    sondern lächle, weil es schön war.''

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    24.09.2006
    Beiträge
    13
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Aufgeben oder nicht??

    Hallo

    Ich kenne ja nicht genau eure Verhältnisse, doch nach so langer Zeit sielen immer noch gefühle für dich eine rolle. Tu es einfach noch mal und verständige dich mit ihm. Zuvor werde dir darüber im klaren was du wirklich willst. Wie soll deine Zukunft mit ihm aussehen? welche Gefühle hast du für ihn und was wünscht du dir so sehr von ihm. Klarheit ist Macht und schreibe es so deutlich wie du kannst. Dann hast du Gewissheit und getan was dir möglich ist und kannst dich wieder auf dich konsentrieren.

    Lieben Gruß aramis

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Ehe und Liebe aufgeben oder doch nicht???
    Von Gast in leben im Forum Liebe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 21:37
  2. Soll ich sie aufgeben oder nicht?
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 15:05
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 15:33
  4. Kämpfen oder aufgeben??
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:37
  5. Aufgeben oder versuchen??
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 14:19

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige