Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 7 von 7

Thema: Neuen (kleinen) sozialen Kreis aufbauen als Introvertierter in Studentenstadt?

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von Silent Heaven
    Registriert seit
    16.12.2012
    Beiträge
    156
    Danke gesagt
    73
    Dank erhalten:   30

    Standard AW: Neuen (kleinen) sozialen Kreis aufbauen als Introvertierter in Studentenstadt?

    Danke, Farnmausi!

    Ich habe das auch überlegt... einen ganz großen und augenscheinlichen Vorteil, hier zu bleiben, habe ich: Die Arbeit.
    Einen großen und augenscheinlichen Vorteil in einer anderen Stadt habe ich eigentlich nicht wirklich. Es ist ja womöglich nicht gesagt, dass ich dort mehr Chancen habe, jemand Gleichgesinnten zu finden.

    Klar, hier reden sie über mich und es laufen zwei Expartner herum, aber wenn man vernünftig ist, sollten das keine ausschlaggebenden Hinderungsgründe sein.

    "Neu anfangen" will man oft so gerne im Außen, an einem anderen Ort also, aber vielleicht passiert das ausschlaggebende eher im Inneren. Wie ich ja eigentlich auch gerade gelernt habe.
    Die Löwen gehn durch den Dornbusch und lösen sich auf.
    Obwohl der ganze Tag unversehrt ist, wird der Gang der Sonne den Himmel
    und das Gebein die Zeit bedeuten.

    J. Jacobsen
    ___________

  2. Für den Beitrag dankt: Abendsonne

  3. Anzeige

  4. #7
    Registriert
    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    23
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   0
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Neuen (kleinen) sozialen Kreis aufbauen als Introvertierter in Studentenstadt?

    Spricht denn noch was gegen deinen jetzigen Wohnort?
    Ich habe ähnliche Probleme. Mir fällt es auch schwer Menschen auf einer Wellenlänge zu finden, die nicht so oberflächlich sind. Aber vielleicht ist es auch okay ein paar Bekannte zu haben und wenige tiefsinnige Menschen.
    Hast du Angst jemand tolles kennen zu lernen und ihn dann wieder zu verlieren?
    Könntest du dir auch ein Szenario vorstellen, in dem das nicht passiert?
    Konzentriere dich doch lieber auf die Zeit die man miteinander hat, statt auf das Ende.
    Selbst wenn dieser Mensch weg ziehen sollte, muss ja der Kontakt nicht abbrechen. Man weiß nie vorher was sich so alles ergibt. Man hat ja sowieso keinen Einfluss auf andere Menschen, aber man hat Einfluss auf seine Inneres und wie man mit Situationen umgeht.

    Was für Hobbys hast du denn? Vielleicht könntest du Kurse und Veranstaltungen in die Richtung besuchen?

    Ich glaube auch nicht, dass es in deiner Stadt nur Menschen gibt, die nur eine Zeit lang dort wohnen. Gibt bestimmt noch andere, die nicht weg ziehen wollen.

    Manchmal dauert es eine Zeit lang, die richtigen Menschen zu treffen. Ich versuche auch die Hoffnung nicht aufzugeben. Wünsche dir alles Gute

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 16:32
  2. Wie neuen Freundeskreis aufbauen?
    Von Cinne im Forum Freunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 08:03
  3. sozialen kreis aufbauen
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 13:59
  4. Introvertierter Exzentriker sucht (Rhein-Neckar Kreis)
    Von Relinquished im Forum Er sucht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.01.2014, 16:33
  5. möchte neuen Freundeskreis aufbauen,
    Von thomas42 im Forum Er sucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 13:28

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige