Manchmal ist reden auch genau das falsche.
Es gibt Leute, die können das nicht. Die können Kritik nicht als etwas positives ansehen, sondern nur als Angiff.
Ich würde Gras über die Sache wachsen lassen. Nach ein paar Monaten rufst du ganz unverfänglich an und ihr geht ganz locker einen Cafe trinken. Und dann nicht über das Problem reden.

Prinzipiell bin ich ein "Rede-Typ" und fahre damit sehr gut: Probleme ansprechen, Probleme aufarbeiten. Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass das mit manchen Menschen eben nicht geht.