Anzeige
Seite 1 von 24 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 117

Thema: Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

  1. #1
    Registriert Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.274
    Danke gesagt
    400
    Dank erhalten:   373
    Blog-Einträge
    3

    Standard Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

    Ich habe eine Annonce in der russischen Zeitung abgegeben, das ich nach weiblichen Freundinnen suche.
    Man muss ja selber tätig werden, damit sich Punkto soziales Leben was tut.
    Nun habe ich einige Antworten erhalten und mit einer Frau habe ich mich heute getroffen.

    Kurz über unseres treffen:
    Sie kam stark geschminkt, wirklich sehr stark geschminkt- wenn ich ihr ins Gesischt schaute, hielt ich es nicht aus, und senkte oft den Blick.
    Sie fragte mich über total private Sachen aus und dass schon innerhalb von paar Minuten nach dem Treffen- ob ich jemanden habe (einen Freund) , wovon lebe ich, was verdiente ich, wie ist meine Wohnungssituation.
    Vielleicht übertreibe ich, oder ist das wieder Paranoia, aber mir war das prompt too much.
    Wir haben übrigens 3 Stunden zusammen verbracht, ich komme nach Hause und habe gleich eine Sprachnachricht auf skype von ihr: schade , dass wir so wenig uns unterhalten haben.

    Sie war die ganze Zeit zappelig, laut, nervös und komisch ( in meiner Wahrnehmung), hat erzählt sie wäre verfolgt, hatte eine Psychose, wurde ihres Kindes beraubt und viele andere unglaubliche Geschichten.
    Ich bin so irritiert: ist das okay,ihr Verhalten, oder habe ich wieder verzerrte Wahrnehmung und male mir den Teufel an den Wand (da wird keine Freundschaft stattfinden, weil sie mir jetzt schon nicht gut tut)
    Sie will auf jeden Fall weiter mit mir im Kontakt bleiben und ich weiß es nicht: schon nach einem Treffen jemanden abschieben, oder die Chance geben?
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.689
    Danke gesagt
    3.175
    Dank erhalten:   3.202

    Standard AW: Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

    Wenn dein Bauchgefühl deutlich "Nein!" sagt, würde ich mich danach richten.
    Das Leben ist zu kurz, um seine Zeit zu vergeuden.
    Warum versuchst du nicht, Leute über ein Hobby kennenzulernen?
    Dann hat man schon mal ein verbindendes Interesse.

  4. Für den Beitrag danken: Alopecia, ewig Murmeltier, Patti28

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.274
    Danke gesagt
    400
    Dank erhalten:   373
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

    Zitat Zitat von Schroti Beitrag anzeigen
    Wenn dein Bauchgefühl deutlich "Nein!" sagt, würde ich mich danach richten.
    Das Leben ist zu kurz, um seine Zeit zu vergeuden.
    Warum versuchst du nicht, Leute über ein Hobby kennenzulernen?
    Dann hat man schon mal ein verbindendes Interesse.
    Schroti, danke. Und ja, habe früher immer mich auf mein Bauchgefühl verlassen. Aber das täuschte mich auch einige male, nun bin ich so unsicher geworden : Paranoia-nicht Paranoia-nur eine Übertreibung-verzerrte Wahrnehmung, dass ich schon nachfragen muss, ob es okay oder doch nicht okay war..

    Über hobbys jemanden kennenzukernen ist im Prinzip eine tolle Idee. Habe vor einige Jahren Schriftstellerkurs besucht und dort waren einige interessante Leute anwesend. Auch im Fitnessstudio ab nächsten Monat erhoffe ich mir einige Bekanntschaften. Mal schaun. Bin derzeit finanziell etwas eingeschränkt.
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  6. #4
    Registriert
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Irgendwo nördlich
    Beiträge
    639
    Danke gesagt
    156
    Dank erhalten:   304

    Standard AW: Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

    Das wäre mir auch zuviel gewesen. Man tastet sich doch erstmal ab. Das klingt schon nach sezieren, was sie mit Dir gemacht hat. In dem Fall hätte ich schnell das Weite gesucht.

  7. #5
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.274
    Danke gesagt
    400
    Dank erhalten:   373
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Neue Bekanntschaft, die ich mich schon jetzt irritiert

    Zitat Zitat von CabMan Beitrag anzeigen
    Das wäre mir auch zuviel gewesen. Man tastet sich doch erstmal ab. Das klingt schon nach sezieren, was sie mit Dir gemacht hat. In dem Fall hätte ich schnell das Weite gesucht.
    Es war mir auch zu viel, vor allem als sie anfing über die Verfolgung mir zu berichten (sie würde von allen verfolgt), dass sie Rache vor hat zu üben, und irgendwelche Ritualle anscheind dafür ausführt, wurde mir kurz unwohl, sowas ist nicht meines und ist eigentlich ein großer trigger für mich. Aber, ich habe keine Panikattacke bekommen, und das ist für mich persönlich ein Erfolg, ich hab dann innerlich auf "closed" gemacht und mir die Passanten angeschaut, die Blumen und ihr eine Weile kaum zugehört. Hab mich abgeschottet- wohl eine Strategie, die ich entwickelt habe, wenn ich mich unwohl fühle. Nach dem Treffen fühlte ich mich ausgelaugt und hatte Kopfschmerzen.
    Ich bin aber zu nett, und konnte nicht prompt sie bei ihrem Sprachflüß unterbrechen mit den Worten: ich muss jetzt aber gehen.
    Darin muss ich mich noch üben, wenn ich mich schützen möchte.
    Irgendwann stand ich dann doch auf und sie sagte: was, willst Du schon gehen, ich meinte dann: ja, ich hab noch was vor (vor allem wie gesagt 3 STunden fürs erste sollte wohl reichen?).
    Sie ging mit mir bis zu meiner Haltestelle und blieb da und redete bis der Buss kam.

    Naja, vlt. ist sie ja kein schlechter Mensch und ich bilde mir viel zu viel ein, da sie neu für mich ist.
    Ich erinnere mich, als ich in der Psychose steckte, komisches Zeug vor mir gab und mich seltsam benahm, und ja, dann viele wollten mit mir nicht zutun haben.
    Vielleicht hat sie jetzt so einen Lebensabschnitt..who knows? Sie abweisen nur deshalb, wäre brutal..ungerecht und kalt.
    Ich hab ihr jetzt nach einigen Stunden zurückgeschrieben, kurz und bündig , aber nette worte. Habe mich bedankt und zu verstehen gegeben, dass ich mit ihr Kontakt haben möchte.
    Ich gebe dieser Bekanntschafft erstmal eine Chance, sofort die Flinte ins Korn zu schmeißen ist wohl auch nicht das wahre.
    Ich treffe mih mit ihr noch einmal, und schau wie es laufen wird.
    Obwohl, wenn sie gerade psychotisch ist, kann ICH ihr am wenigsten helfen...
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2017, 21:01
  2. Neue Bekanntschaft gleiches Spiel
    Von Gast weiblich im Forum Freunde
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 12:55
  3. Neue Bekanntschaft
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 17:05
  4. Neue Bekanntschaft
    Von amy_91 im Forum Liebe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 10:01
  5. Ich fühle mich jetzt schon wohl
    Von Green_Diver im Forum Willkommen!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 20:19

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige