Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was soll ich in dieser Situation tun?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    05.11.2018
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Was soll ich in dieser Situation tun?

    Hallo liebe Leser,

    erstmal: Danke an alle, die sich meinem ''Problem'' annehmen. Ich bin ein hochsensibler Gefühlsmensch und manchmal fehlt mir die objektive Einschätzung zu Situationen. Es gibt eine Situation, die belastet mich seit Tagen. Ich träume von der Situation und finde einfach zu keiner Lösung. Bitte helft mir!

    Angefangen hat alles mit einer guten Freundin, die ziemlich weit weggezogen ist, was unserer Freundschaft keinen Abbruch getan hat. Wir telefonierten täglich. Ich hätte gedacht, dass ich ihr vetrauen könnte und bin insgesamt ein ziemlich ehrlicher Mensch, also habe ich ihr im Laufe der Freundschaft eine Menge Dinge anvertraut - wie man das in einer Freundschaft halt so tut. Sie selbst war sehr verschlossen, was ich zu jener Zeit einfach als ihr Charakter abgetan habe. Ich bin sehr extrovertiert, ziehe demnach solche ruhigen Leute irgendwie an. Ich weiß nicht, ob ich ihr immer eine so gute Freundin war, denn ich war oft sehr direkt - z.B habe ich ihr offen gesagt, dass sie aufhören soll, ständig ihrer Mutter alles recht zu machen, weil diese sie nur ausnutzen würde. Irgendwann bekam ich einen Job, der mich sehr forderte, wir telefonierten immer seltener (weil ich sie nicht mehr anrief, sie rief mich selten von sich aus an). Irgendwann schrieb ich sie per Whatsapp an, wie es ihr denn so ginge, doch sie antwortete nicht. Ich habe mir nichts dabei gedacht, denn wahrscheinlich hatte sie selbst keine Zeit mehr oder keine Lust mit mir zu sprechen. In den Monaten in denen wir keinen Kontakt hatten, merkte ich, dass ich sie überhaupt nicht vermisste - im Gegenteil. Ich lernte super nette extrovertierte Menschen kennen, hatte viel am Hut.

    Irgendwann, nach einem halben Jahr, schrieb ich sie dennoch erneut an - ob sie denn Sauer auf mich wäre und wenn, dass sie mir erzählen soll, wieso - damit ich mich bei ihr entschuldigen kann oder mich erklären. Wieder keine Reaktion, obwohl sie die Nachrichten gelesen hatte. Wenig später erfuhr ich, dass sie einer gemeinsamen Bekannten erzählt hatte, was ich über diese vor Jahren gesagt hatte - wirklich banales Zeug, z.B dass diese auf ihrer Arbeit ziemlich träge ist und nicht viel leistet. Gut, lästern ist nicht die feine englische Art, doch ich habe mir damals nicht viel dabei gedacht. Diese hat mich sofort wütend konfrontiert und ich wusste selbstverständlich von wem das kam. Ich war geschockt dass sie motiviert alles ausgeplaudert hatte und fragte mich allmälich was sie nicht sonst noch alles über micg verbreitet. Meine Freunde sagen, ich könne an der Situation jetzt sowieso nichts ändern, doch ich überlege sie zur Rede zu stellen (per Email, denn überall sonst hat sie mich blockiert).Doch da sie den Kontakt zu mir partout ablehnt, käme ich mir dabei doof vor.

    Was soll ich tun? Wie ist diese Situation einzuschätzen? Bitte helft mir, denn mich belastet das alles mehr als es sollte.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Yado_cat
    Registriert seit
    31.07.2018
    Ort
    Dreiländereck Hessen
    Beiträge
    243
    Danke gesagt
    162
    Dank erhalten:   90

    Standard AW: Was soll ich in dieser Situation tun?

    .
    Blockieren ist Kindergarten - aber ein Zeichen dafür das sie richtig sauer ist.

    Offensichtlich hat es sie sehr gekränkt, das du den Kontakt mit ihr so hast schleifen lassen, das sie vertrauliches ausplaudert ist die Retourkutsche dafür.

    Zu dieser Freundschaft gehörten zwei, aber nur eine hat sich aktiv bemüht, sie aufrechtzuerhalten.
    Eine Freundschaft besteht in der Regel aus nehmen und geben, wenn immer nur du die Aktive warst, verstehe
    ich ihr Problem jetzt auch nicht.

    Sie will keinen Kontakt mehr mit dir, versucht aber aus der Ferne (wie macht sie das? Per Whatapp oder Telefon? )
    aus Neid und Eifersucht deine anderen Freundschaften kaputt zumachen?

    Es ist zwar schwierig, aber ich würde dem Gerede von ihr keine Beachtung schenken und hinterherlaufen würde
    ich ihr auch nicht. Vermutlich wartet sie nur darauf das du auf die ganze Sache anspringst.
    Am Ende wird alles gut werden. Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende...

  4. Für den Beitrag dankt: JimGmail

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.06.2018
    Ort
    westlich Düsseldorf
    Beiträge
    573
    Danke gesagt
    61
    Dank erhalten:   146

    Standard AW: Was soll ich in dieser Situation tun?

    Zu allererst hast Du einen Riesenfehler gemacht, indem Du Dich zu IHRER Situation positionierst hast. Da kann man nur verlieren.
    Was hättest Du denn erwartet, was sie tun soll? Ihre Mutter fallen lassen und auf Dich zu hören? Vergiss es, Blut ist dicker als Wasser.
    Das zeigt alleine schon die Tendenz, dass sie immer weiter gemacht hat, um ihrer Mutter alles recht zu machen.
    Ok. Schlauer ist man nachher immer. Wie hättest Du es vermeiden können?

    Ganz einfach: indem du von DIR erzählst. Selbst wenn es an den Haaren herbei gezogen ist, kannst du es noch drehen wie es Dir gefällt.
    Ich geb Dir eine Beispiel.
    Sie sagt: Mutter nimmt zu, weil sie jeden Tag Erdnüsse isst und verlangt, dass ich die einkaufe.
    Deine Bemerkung (vielleicht): Mach ihr klar, dass sie fett wird, wenn sie jeden Tag eine Packung isst, und unterstütze das nicht.
    Klüger wäre: Ich hab im Internet gelesen, dass man nicht jeden Tag eine Tüte Erdnüsse essen kann, ohne zuzunehmen. Ich mag Erdnüsse echt gern aber ich hab da so für mich selbst ernste Bedenken, dass das Folgen hat!

    Verstehst Du den rein diplomatischen Unterschied und die Art und Weise, dasselbe - aber mit anderen Worten mitzuteilen?

    Nun - am Ende Deines Beitrags schreibst Du, das Du ihr gerne eine mail schreiben würdest.

    Ehrlich? Das geht voll in die Hose.
    Geschriebene Worte haben keinen Unterton und lassen Interpretierungen zu.
    Das was Du schreibst muss nicht genau so verstanden werden wie Du es meinst.

    Wenn Du jemanden lieb hast und ihm/ihr schreibst, wird er/sie versuchen, das geschriebene lieb zu verstehen. Wenn es einen Konflikt gibt, wird er/sie suchen, inwiefern Du den Konflikt willst/beabsichtigst.

    Ich würde das nicht tun.

    PS: Ich hab gerade nicht geschrieben: Lass es, sondern: ich würde es nicht tun. ok??

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Was kann ich in dieser Situation tun?
    Von veralein01 im Forum Finanzen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.02.2018, 02:11
  2. Wie würdet ihr mit dieser Situation umgehen?
    Von OhWunder im Forum Beruf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2017, 04:16
  3. Wie verhält man sich in dieser Situation?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 19:47
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 20:02
  5. Wie komme ich aus dieser Situation raus?
    Von Unregistriert im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 17:31

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige