Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 9

Thema: Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

  1. #1
    Lale28
    Gast

    Standard Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

    Hallo liebes Forum, mein Freund und ich haben einen gemeinsamen Kumpel mit dem ich mich super verstehe und öfters auch alleine treffe manchmal auch zu dritt oder mit noch mehr Leuten. Für meinen Freund ist das ok und für die Freundin des Kumpels anscheinend auch (sie führen eine Fernbeziehung und wir haben sie leider noch nie kennengelernt, aber er sagt sie würde ihn auch immer darin bestärken sich mit mir oder uns zu treffen). In letzter Zeit ist unsere Freundschaft meiner Meinung nach sehr einseitig geworden. Er meldet sich selten von sich aus, fragt nicht was es neues gibt oder wie es einem geht. Nach Treffen fragt er auch nicht mehr und wenn ich frage sagt er zwar zu, dann aber immer kurz vorher sagt er das Treffen ab. Als ich nachgefragt habe wieso er so ist und gesagt habe, dass es wieder schön wäre man würde sich wieder öfter sehen ist er, ich würde fast sagen etwas ausgerastet. Es sei ihm zuviel, er hat immerhin eine Fernbeziehung und ich soll einsehen, dass er sich nicht immer zeit für mich nehmen kann und ihm kommt es so vor als wollte ich, dass er mit mir mehr Zeit verbringen soll als mit seiner Freundin. Von meiner Seite aus rede ich hier von ein bis vielleicht mal zweimal im Monat. Wie es eben immer so war bisher. Ich denke ihm kommt es auf einmal soviel vor, da ich natürlich jetzt mehr frage weil er immer absagt. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob er mir so begreiflich machen will, dass er mich einfach nicht mehr sehen will. Wieso sagt er das aber nicht und was könnte der Grund sein? Es ist nichts vorgefallen. Mein Freund hat noch die Theorie, dass er vielleicht Angst hat sich in mich zu verlieben, daher die Übertreibung mit seiner Freundin (vielleicht Wunschdenken,dass ich hinter ihm her bin?) und dass er es jetzt nicht mehr erträgt sich mit mir zu treffen. Aber auch Treffen mit ihm und meinem Freund gibts momentan nicht mehr. Ich würde mich gern mit ihm Treffen und darüber reden, wenn ich was getan habe will ich es auch wissen. Nur wie geh ich vor? Ich will nicht gleich mit der Verliebtsein-Theorie ins Haus fallen. Denkt ihr, dass könnte überhaupt sein? War zumindest noch nie ein Thema für mich! Oder meint ihr ich übertreibe generell und sollte einfach nichts sagen und warten was passiert! Könnte es noch sein vielleicht, dass er Angst hat ich hätte mich verliebt weil ich natürlich momentan schon oft frage was los ist und wegen Treffen und so, aber wenn er so wäre wie er immer war würde ja nicht nur ich fragen. Ich weiß viel Theorie aber ich befürchte wenn ich ihn frage was los ist wird er nichts sagen, deswegen würd ich ihm gerne ein paar Theorien vorschlagen vielleicht traut er sich dann eher etwas zu sagen. Klingt das sehr doof? Ich fände es so schade, wenn die Freundschaft einfach so plötzlich ohne für mich sichtbaren Grund vorbei wäre. Oder reagiere ich komplett über? Aber sein Verhalten hat sich von heute auf morgen komplett geändert
    Danke fürs zuhören
    Bin für jeden Ratschlag dankbar.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Ostergesetz
    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    1.718
    Danke gesagt
    225
    Dank erhalten:   857

    Standard AW: Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

    Hi!

    Keiner kann in ihn reingucken, aber ich halte die Theorie, dass er Sorge hat Gefühle für dich zu entwickeln garnicht mal abwegig. Wie war es denn bisher als ihr euch alleine getroffen habt? Hattest du manchmal das Gefühl, dass es einen 'Date' Charakter hatte?
    The future lies before you like paths of white snow. Be careful how you treat it for every step will show.

  4. Für den Beitrag dankt:

  5. #3
    Lale28
    Gast

    Standard AW: Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

    Hallo, gute Frage! Ich habe es nie als Date empfunden, da wir beide vergeben sind und ich nur freundschaftliches Interesse hab. Es gab zumindest nie eine unangenehme Situation bei der ich jetzt irgendwie das Gefühl gehabt habe, dass das zu weit gehen würde. Er hat sich seit Anfang des Jahres angefangen zurückzuziehen. Im Dezember waren wir sogar jede Woche auf einem anderen Weihnachtsmarkt, einmal allein sonst mit meinem Freund und einmal noch mit einem Arbeitskollegen von meinem Freund. Da war er wie immer! Aber was sich da bei ihm sonst getan hat weiß ich nicht. Ich will ihn ja auch nicht unnötig nerven. Mein Freund bekommt auch nichts aus ihm raus! Meinst du ich sollte ihn fragen ob er Gefühle entwickelt hat? Oder ist das zu aufdringlich? Ich war noch nie in so einer Situation!

  6. #4
    Registriert Avatar von Ostergesetz
    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    1.718
    Danke gesagt
    225
    Dank erhalten:   857

    Standard AW: Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

    Das würde ich eigentlich erstmal nicht tun. Wenn er sich eh schon zurückzieht, treibst du ihn damit womöglich noch weiter weg. Ala "Scheiße, ertappt, bloß weg hier". Ich würde ihm etwas Zeit geben. Was auch immer grade los ist, du hast ja angeboten für ihn da zu sein und er möchte nicht. Ich würde ihn zu Aktivitäten in größeren Gruppen einladen, aber halt so nach dem Motto "wir machen das, wenn du Lust hast, komm dazu" und ansonsten erstmal auf sich beruhen lassen. Das ist leider eine schwere Situation, ich kenne das, wenn die Leute nicht reden wollen
    The future lies before you like paths of white snow. Be careful how you treat it for every step will show.

  7. Für den Beitrag dankt:

  8. #5
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    4.632
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.550

    Standard AW: Zieht er sich zurück oder seh ich alles falsch?

    @ te , also manchmal verstehe ich nicht, wieso Menschen ticken, wie sie ticken, aber das ist nicht so schlimm, manchmal verstehe ich aber auch nicht warum Threads in eine Richtung laufen, die mit dem eigentlich geschilderten Anliegen des Thredstellers überhaupt nichts zu tun haben.

    Ich denke mir , der Typ ist ein Freund , von Dir und Deinem Freund , da fragt man wenn sich jeand zurückzieht ganz normal und sagt , " Hey Du ich hab das Gefühl Du ziehst Dich zurück, liege ich da falsch oder empfinde ich das richtig ?" "

    Wenn der dann sagt, " Ja stimmt , ich ziehe mich zurück ..." dann kann man ja fragen warum , wenn der abedr sagt , nö nicht absichtlich, hab nur grad viel um die Ohren und weniger Zeit, darf man ihm glauben und wenn das nicht stimmt und der "Freund" einen anlügt, dann weiß man zumindest das man einen verlogenen Freud hat.

    Aber wie kommst Du auf den Trichter iregdwer hier könnte was dazu sagen, kennen wir den Freund , die Umstände die Situation, nö kennen wir nicht, Du aber, Du kennst ja auch den Freund,

    mir drängt sich die Frage auf, warum schreibst Du diesen Post und fragst ihn nicht einfach ???
    Wer Wahrheit nicht hören will hat seine Gründe

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Sie zieht sich zurück
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 10:13
  2. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 23:55
  3. Sie zieht sich immermehr zurück!
    Von Rikku im Forum Leben
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 02:25
  4. Er zieht sich zurück........
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 13:51
  5. Freundin zieht sich zurück...
    Von romy76 im Forum Freunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 10:22

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige