Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

  1. #1
    Registriert Avatar von LuftohneLiebe
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    92
    Danke gesagt
    82
    Dank erhalten:   47
    Blog-Einträge
    1

    Standard Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

    Hallo liebes Forum,

    ich mache mir inzwischen große Sorgen um meine beste Freundin. Sie hatte mit ihren 28 Jahren bisher nur eine einzige Beziehung, die jetzt knapp zehn (!) Jahre her ist. Dieser Mann war ein grausames Trampeltier und hat sie letztlich wortlos für eine andere verlassen. Seit dem hatte sie nichts mehr mit irgendeinem anderen. Sie fühlt sich quasi jungfräulich.

    Ich war eigentlich auch immer der Meinung, dass der Richtige schon noch kommt. Aber letztens hat sie allen ernstes zu mir gesagt, dass sie die Liebe aufgegeben hat. Körperkontakt und Intimitäten braucht sie nicht, sagt sie. Ich nehme ihr das nicht ab, kein Stück. Denn wenn ich von meinen Bekanntschaften erzähle, lässt sie doch ab und an fallen, dass sie das auch gerne hätte.

    Ich fürchte, dass sie so große Unsicherheit entwickelt hat, dass sie lieber zurücksteckt, als daran zu arbeiten. Wenn wir zusammen unterwegs sind und neue Bekanntschaften machen, stresst sie das sehr (Spaß hat sie trotzdem und sie kommt auch immer freiwillig mit). Sie findet sich langweilig und meint jedes mal, ich wäre sooo viel spannender und selbstbewusster. Ich dagegen empfinde sie als freundlich, fröhlich und ganz normal, so wie die meisten anderen Frauen eben auch sind.

    Tja. Langsam fangen sogar ihre Eltern an sie zu stressen, weil sie sich nicht ansehen können, wie sie ihr ganzes Leben allein verbringt. Letztlich habe ich sie gedrängt einem Date zuzustimmen, damit sie einfach mal wieder reinkommt. Hat sie auch gemacht, aber sie versucht sich da schon wieder rauszuwinden, bevor sie sich wirklich auf die Sache (also nicht direkt ein bestimmter Mann, sondern Dating ganz allgemein) eingelassen hat. Ihr scheint das emotional zu anstrengend zu sein, sie hat große Angst vor Ablehnung. Sie hat außerdem auch Angst vor Nacktheit und Intimität, weil sie sich unerfahren fühlt.

    Ich muss aber auch nochmal verdeutlichen, dass sie nicht nur in Liebesthemen so reagiert. Sie ist sehr gehemmt Menschen kennenzulernen und lebt in ständiger Angst, irgendetwas falsch zu machen. Deswegen macht sie anscheinend lieber nix.

    Langsam komme ich auf den absurden Gedanken einen Mann auf sie anzusetzen, der ihr mal so richtig schön das Ego krault, damit sie endlich mal wieder eine positive Erfahrung macht. Sowas dürfte sie aber nie, nie, niemals erfahren und ich finde es eigentlich auch nicht so toll. Aber mir scheint, als käme sie da ohne Schubs nicht raus.

    Was denkt ihr darüber?

    Liebe Grüße.
    Liebe User. Wenn man keine Ahnung und nichts Nettes zu sagen hat, dann sollte man keine Themen kommentieren, in denen man nichts zu suchen hat. Damit ist mehr geholfen, als zu allem seinen Senf abzugeben. Danke.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    30.01.2018
    Beiträge
    228
    Danke gesagt
    53
    Dank erhalten:   121

    Standard AW: Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

    Hallo LuftohneLiebe,

    ich hoffe, Du interpretierst meine Antwort als ausreichend kompetenz und nett.

    Zitat Zitat von LuftohneLiebe Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr darüber?
    Einen solchen Menschen zusätzlich Druck zu machen, indem man diesem das Gefühl gibt, nicht "normal" zu sein, führt letztendlich nicht zum Ziel. Im Gegenteil, diese Person wird sich noch weiter zurückziehen, auch und gerade von den Menschen, die den Druck ausüben.

    Das gilt für die Eltern ebenso, wie für Dich. Das muss ich leider sagen.

    Das einzige was Du, aus meiner Sicht, für sie tun kannst, ist das, was Du bisher auch gemacht hast: Nimm sie mit auf Unternehmungen, sorge dafür dass sie Spaß hat. Und die Idee mit dem "Mann engagieren", sofern sie denn ernst gemeint war, vergiss mal lieber gleich wieder. Statt dessen könntest Du Dir lieber überlegen, wo Deine Freundin denn jemanden kennenlernen könnte. Mit der Beschreibung ihrer Person würden Disco, Kneipe und solche Orte ausscheiden. Vielleicht wären Veranstaltungen, bei denen man direkter mit anderen Menschen in Kontakt kommt, besser. Veranstaltungen also, bei denen die Interaktion mit anderen Teilnehmern einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

    Liebe Grüße... Eisi
    Meine Antworten spiegeln immer meine persönlichen Erfahrungen und mein persönliches Wissen, kurz, meine Meinung wider. Es bedeutet nicht, dass das was ich sage, die alleinige Wahrheit
    ist. Es bedeutet aber auch nicht, dass ich mich nicht irren kann und ggf. meine Meinung korrigieren muss.

    "Es gibt nur eine falsche Sicht: Der Glaube meine Sicht ist die einzig richtige. - Nagarjuna"

  4. Für den Beitrag danken: kasiopaja, lilawelt, LuftohneLiebe

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von LuftohneLiebe
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    92
    Danke gesagt
    82
    Dank erhalten:   47
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

    Zitat Zitat von Eisi Beitrag anzeigen
    Hallo LuftohneLiebe,

    ich hoffe, Du interpretierst meine Antwort als ausreichend kompetenz und nett.



    Einen solchen Menschen zusätzlich Druck zu machen, indem man diesem das Gefühl gibt, nicht "normal" zu sein, führt letztendlich nicht zum Ziel. Im Gegenteil, diese Person wird sich noch weiter zurückziehen, auch und gerade von den Menschen, die den Druck ausüben.

    Das gilt für die Eltern ebenso, wie für Dich. Das muss ich leider sagen.

    Das einzige was Du, aus meiner Sicht, für sie tun kannst, ist das, was Du bisher auch gemacht hast: Nimm sie mit auf Unternehmungen, sorge dafür dass sie Spaß hat. Und die Idee mit dem "Mann engagieren", sofern sie denn ernst gemeint war, vergiss mal lieber gleich wieder. Statt dessen könntest Du Dir lieber überlegen, wo Deine Freundin denn jemanden kennenlernen könnte. Mit der Beschreibung ihrer Person würden Disco, Kneipe und solche Orte ausscheiden. Vielleicht wären Veranstaltungen, bei denen man direkter mit anderen Menschen in Kontakt kommt, besser. Veranstaltungen also, bei denen die Interaktion mit anderen Teilnehmern einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

    Liebe Grüße... Eisi
    Ich hab jahrelang kein Wort darüber verloren. Mit "Mann engagieren" meinte ich aber auch lediglich, dass ihr einfach mal einer ein paar Komplimente macht und ihr ein bisschen Bestätigung gibt. Sie geht eigentlich wahnsinnig gerne tanzen, so ist es nicht. Sie wird auch mal angebaggert. Aber sie zieht, vermutlich ihrer Ausstrahlung wegen, immer sehr zwielichte Gestalten an, die selbst nicht wissen, was sie eigentlich wollen, was sie nur noch mehr verunsichert. Und ob wir in einer Disko oder in einem Schachclub Menschen kennenlernen ist auch sowas von egal. Ihre Reaktion darauf ist die gleiche Unsicherheit wie immer. Es macht keinen Unterschied, ob wir im Café sitzen oder im Club rumhängen - in letzterem hat sie aber zumindest noch die Chance in der Masse unterzutauchen.
    Liebe User. Wenn man keine Ahnung und nichts Nettes zu sagen hat, dann sollte man keine Themen kommentieren, in denen man nichts zu suchen hat. Damit ist mehr geholfen, als zu allem seinen Senf abzugeben. Danke.

  6. #4
    Registriert Avatar von Zitronentorte
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    724
    Danke gesagt
    286
    Dank erhalten:   369

    Standard AW: Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

    Zitat Zitat von LuftohneLiebe Beitrag anzeigen
    ... und ob wir in einer Disko oder in einem Schachclub Menschen kennenlernen ist auch sowas von egal. Ihre Reaktion darauf ist die gleiche Unsicherheit wie immer ...
    Ich denke, dass es schon einen großen Unterschied macht, ob sie in die Disco geht und anonym zwischen all den Anderen tanzt. Oder ob sie eine Freizeitaktivität macht, wo sie immer wieder auf die gleichen Menschen trifft, die sie dann über die Zeit besser kennenlernt - und dann vielleicht Jemandem auffällt.

    Ich hatte mich vor vielen Jahren einer Gruppe angeschlossen, die 1x in der Woche nach der Arbeit eine große Runde mit dem Rad gedreht hat. Es waren überwiegend Männer dabei und so kam ich auf die Idee, meine Freundin mitzunehmen, die schon Jahre allein war. Es hat geklappt - sie hat sich mit einem der Kerle super verstanden und ist heute mit ihm verheiratet.

    LG, Anne
    Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Zitronentorte!
    ---
    Man kann im Leben auf vieles verzichten, nur nicht auf Katzen und Literatur.

  7. Für den Beitrag dankt: lilawelt

  8. #5
    Registriert
    Registriert seit
    14.02.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    3
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Beste Freundin hat kein Glück in der Liebe

    Wenn man sich bewusst macht, dass die Liebe nur ein von Menschen erfundener Begriff ist und es nur darauf ankommt, dass man jemanden findet, mit dem man gerne zusammen ist, dann erhält das alles eine ganz andere Bedeutung und man setzt sich nicht so extrem unter Druck.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 21:08
  2. kein glück in der liebe?
    Von kkatrin im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 14:21
  3. Kein glück in der Liebe
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 15:56
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 23:33
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 16:47

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige