Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

    Hallo ihr lieben,
    Die Weihnachtszeit rückt näher und auch das Ende vom Jahr. In der Zeit mache ich mir viele Gedanken über die Zukunft und auch was die Vergangenheit betrifft. 2017 war ein Jahr voller Höhe und Tiefen. Menschen die man am Anfang des Jahres noch kannte sind mittlerweile Fremde.
    Mir würde das nicht so viel ausmachen wenn ich selber merke dass diese Freundschaft mir nicht gut tut und dann beende. Womit ich absolut gar nicht klar komme momentan sind die Situationen wo gute Freunde die man länger kennt sich nach und nach zurückziehen und der Kontakt weniger wird. Aufgrund von Lernstress im Studium, Arbeitsstress, Partnerschaften etc.
    Ich merke ganz stark wie ich dann zu klammern anfange und enorme Verlustängste entwickle.
    Wie kann ich diese abstellen? Wie gehe ich mit solchen Situationen um?

    Ich fühle mich oft einsam und alleine gelassen wenn keiner Zeit hat für ein kleines Treffen
    Freund mit dem ich zusammen bin seit 3 Jahren wohnt auch gut 500km weiter weg und wir sehen uns alle 6 Woche mal...


    Früher in der Mittelstufe hatte ich auch kaum Freunde und war selten Mal draußen. Aber ich war glücklich!
    Ich Frage mich warum es sich jetzt so gewandelt hat...?

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Deliverance
    Registriert seit
    21.09.2017
    Ort
    Überall und Nirgendwo!
    Beiträge
    433
    Danke gesagt
    150
    Dank erhalten:   243

    Standard AW: Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

    Das ist leider eine Entwicklung, die unvermeidbar im Leben ist.

    Hast du Hobbies? Dadurch lernt man auch oft neue Leute kennen und du bist nicht mehr abhängig von deinem aktuellen Freundeskreis.

  4. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    03.02.2010
    Beiträge
    14
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten: 1

    Standard AW: Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

    Guten Abend

    Ja Hobbys habe ich aber ist auch mehr was für einen alleine wie lesen, schreiben und Serien (vorallem Animes ) schauen. Überlege zwar einen Sportverein oder was ehrenamtliches zu machen aber ob man da wirklich enge Freundschaften knüpfen kann ist da so die Frage

    Ich möchte einfach wissen wie ich mit sowas umgehen soll? Denn wir haben uns auch nie gestritten oder ähnliches...Deshalb fällt es mir umso schwerer loszulassen...

  5. #4
    Registriert
    Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    1
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

    Nabend!

    Das Gefühl kenne ich sehr gut. Man fühlt sich plötzlich weniger wertgeschätzt, denkt man sei im "Ranking" irgendwie abgerutscht.

    Meine beste Freundin habe ich dieses Jahr auch nur selten gesehen aufgrund externer Faktoren (Wohnung, Job und co).
    Anfangs fiel es mir total schwer dies zu akzeptieren.... ich war enttäuscht, klammerte.
    Irgendwann entwickelte sich die Enttäuschung zu Gleichgültigkeit.

    Wenn man allerdings am Punkt der Gleichgültigkeit angelangt ist kann man sich folgende Fragen stellen:
    - hatte ich zu hohe Erwartungen?
    - wenn ich in ihrer/seiner Situation gewesen wäre (bei all dem Stress), hätte ich es groß anders gemacht?
    - bedeutet mir der Mensch immer noch so viel, dass ich die Freundschaft weiter pflegen möchte (auch unter der Voraussetzung, dass man sich trotzdem nur selten sieht)?

    Es kommt natürlich trotzdem immer auf die Person an, aber manche lasse ich dann gehen weil es sich nicht lohnt, oder ich akzeptiere die neuen Umstände weil die Menschen mir etwas bedeuten.
    Man sehnt sich auch oft nach "den guten alten Zeiten", die verändern sich aber leider meistens und kommen nicht mehr zurück.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen

  6. #5
    Registriert Avatar von Jusehr
    Registriert seit
    23.08.2014
    Beiträge
    2.072
    Danke gesagt
    880
    Dank erhalten:   1.580

    Standard AW: Freundschaften zerbrechen, weniger Kontakt...Einsamkeit

    Naja,

    ich denke, dass Freundschaften eher ein Nebenprodukt eines sinnvollen Lebens sind.

    Ich würde mir an Deiner Stelle überlegen, was mir wichtig ist im Leben. Das könnte zB der Beruf sein. Und dann würde ich dieses "Oberziel" verfolgen. Meines Erachtens findet man dabei mehr oder weniger automatisch Freunde und Wegbegleiter.

    Ein zweiter wichtiger Aspekt ist meines Erachtens echtes Interesse an den Mitmenschen und ihrem Wohlergehen. Also nicht Freunde suche, weil man alleine ist etc. sondern weil einem das Wohl der Mitmenschen wichtig ist.
    Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft:
    Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst.
    Seneca

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Warum zerbrechen viele Freundschaften??
    Von Patti28 im Forum Freunde
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 19:41
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 21:44
  3. Meine Freundschaften zerbrechen
    Von katisfly im Forum Freunde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 04:35
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 15:36
  5. Sie will weniger Kontakt....
    Von dep_phil im Forum Liebe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 09:59

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige