Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7

Thema: Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    88
    Danke gesagt
    22
    Dank erhalten:   9

    Standard Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

    Ich war eigentlich schon immer verkorkst, es war schon immer so, dass ich mit Menschen nicht wirklich umgehen kann, aber es wird mit der Zeit natürlich immer schwieriger, weil irgendwann lernt man auch keine Menschen mehr kennen und alle von früher hat man schon lange vergrault, dann sitzt man einsam vor dem Computer und fragt sich warum man nicht einfach normal sein kann. Ich habe furchtbaren Paranoia, ich will mich eigentlich nur immer einzeln mit jemanden treffen, weil sonst habe ich das Gefühl, dass die anderen besser zusammenspielen und dann bin ich wieder der ausgestoßene, ich tue mich verdammt schwer überhaupt noch unter Menschen zu gehen, ich habe das Gefühl alle lachen mich aus und reden schlecht über mich, ich wiege sehr viel und das ist ein Grund warum ich auf der Straße ausgelacht werde oder junge Frauen laut neben mir sagen, dass ich eklig bin. Ich war noch nie beliebt bei Frauen, ich bin zu dumm zum Arbeiten, ich bin zu dumm zum Leben, ich weiß nicht wie ich jemals ein normales Leben führen soll, jedes Mal wenn ich mal glaube kurz durchatmen zu können, dann kommen wieder so Gefühle hoch, dass ich es einfach nicht wert bin, dass man sich mit mir trifft, weil ich jedem vor dem Kopf stoße, dass sie mich nicht mögen und mich hassen und sie hassen mich wahrscheinlich auch, mich kann man nur hassen, ich bin wirklich ein erbärmlicher Mensch, ich benütze meine Krankheit als Ausrede wird mir vorgeworfen, dass ich mich doch einfach nur normal benehmen soll, aber das ist das schwerste auf der Welt für mich, weil ich einfach das Gefühl habe, dass mich die Menschen alle nur hassen und ich nichts wert bin.

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   6

    Standard AW: Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

    Hallo. Ich grüße dich. Ich kann dein Problem sehr gut verstehen. Ich habe auch die selben Gedanken wie du weil mir Menschen häufig sehr feindselig begegnet sind in meinem Leben. Vor dem Computer sitzen ist zwar auf Dauer nicht gut, man soll ja im echten Leben sein Glück finden, aber fürs erste ist es absolut legitim sich im Internet mal richtig auszukotzen. Das tut gut und ist okay. Ein Problem von dir kannst du aber bereits nach wenigen Wochen gelöst haben und das ist das mit dem Übergewicht. Was hindert dich denn daran mehr auf die Figur zu achten? Geb dir mal nen Ruck und arbeite etwas mehr am Aussehen. Fitness, Gesichtsmasken (benutzen auch Männer) und was es da nicht so alles gibt. Das kann dir helfen. Mach dir das Leben nicht unnötig so schwer. Natürlich ist gutes Aussehen nicht alles im Leben aber du kriegst Komplimente, du wirst angelächelt von Frauen anstatt belächelt zu werden, alle gehen netter mit dir um und du wirst begehrenswert und kannst dich mal verlieben weil du viele Verehrerinnnen haben wirst. Ich habe auch damals, genauso wie du, das Problem gehabt mich so gehen zu lassen. Dann habe bin ich in einen Schönheitswahn gefallen und habe so viel an meiner Person geändert. So. Nun alle Probleme sind bei mir nicht gelöst. Aber größtenteils geht es mir viel besser. Ich möchte auch wenn ich so etwas bei dir lese dir aufhelfen und dich motivieren. Also ich habe mich zu meiner Zeit wo ich unzufrieden mit mir selber war nicht getraut ins Fitnessstudio zu gehen aber ich hatte die Idee schlecht hin! Ich habe einfach Daheim trainiert. Und das hat mir geholfen. Mach das auch. Probier es aus mit Liegestützen und so weiter.

  4. Für den Beitrag dankt: special

  5. #3
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

    Ich hab mal in deinen anderen Beiträgen gelesen und gesehen, dass du unter Schizophrenie leidest und aktuell (?) noch in Behandlung bist, dass ist schon mal gut.


    Ich weiß nicht, was von den ganzen Problemen bei dir noch/wieder aktuell ist, aber vermutlich wäre es sinnvoll, dass Schritt für Schritt anzugehen - erst dein Übergewicht, dann deine sozialen Kontakte, dann dein Arbeitsleben....

    Ich habe tatsächlich den Eindruck, dass du deine Erkrankung als Ausrede nimmst und das wird dir selbst zum Verhängnis - du bestrafst dich selbst damit. Mach was aus deinem Leben und verliere dich nicht in deinem Selbstmitleid.
    Geändert von Deliverance (15.10.2017 um 13:25 Uhr)

  6. Für den Beitrag dankt: special

  7. #4
    Registriert
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    1.408
    Danke gesagt
    237
    Dank erhalten:   953

    Standard AW: Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

    Ich würde dir ebenfalls empfehlen als nächsten Schritt dein Gewicht anzugehen.
    Als Übergewichtiger hat man oft, auch wenn es böse klingt, schlechtere Chancen Freunde zu finden. Wenn man schlank ist, dann hat man oftmals eher Chancen, weil so viele Menschen einen auf das Äußere reduzieren. Allerdings stellt sich mir dann auch die Frage, ob ich überhaupt mit solchen Menschen zu tun haben will.
    Ich würde das deshalb so machen, damit du nicht immer das Gefühl hast, dass alle anderen über dich schlecht reden wegen deinem Aussehen. Wenn du dich in deiner Haut wohler fühlst, dann wird dieses Gefühl weniger. Das hat auch ganz viel mit Selbstbewusstsein zu tun.
    Dann, wenn du dich besser fühlst, würde ich die sozialen Kontakte angehen. Denn andere Menschen merken, wenn du glaubst, dass mit dir etwas nicht stimmt. Dann finden sie dich erst recht seltsam, obwohl du es vielleicht gar nicht bist. Wenn du dich aber in deiner Haut wohler fühlst, dann wirst du dich nicht mehr so fehl am Platz fühlen und es wird dir selbst leichter fallen mit anderen Menschen zu kommunizieren. Wenn du dir da schwer tust kannst du ja auch mal etwas in Richtung Psychologie lernen, da gibt es gute Bücher dazu. Ich war auf der FOS, Sozialzweig, da lernt man Allgemeines über Pädagogik und Psychologie. Weil ich jetzt aber etwas anderes mache habe ich mir die Bücher geholt und muss sagen, dass sie mir geholfen haben. Ich verstehe jetzt besser warum Menschen so ticken wie sie es tun und kann ihnen deshalb mit mehr Empathie entgegen kommen. Auch ich selbst kann mich jetzt besser verstehen. In meinem jetzigen Kapitel wird die erfolgreiche Kommunikation (sowie Interaktion) beschrieben, ebenfalls die gestörte und was man alles benötig bzw. ändern kann um eine erfolgreiche Kommunikation zu erreichen. Derzeit mache ich also noch die Basics, bis ich mich dann später tiefer in die Themen, die mich interessieren, einlesen werde. Vieles, was man nicht kann, kann man sich aneignen und mir persönlich hat es sehr geholfen, besonders bei meinem Freund. Grundsätzlich haben wir aneinander vorbeigeredet, jetzt mit den Infos aus dem Buch klappt es besser. Vielleicht wäre das ja mal was für dich?
    Anschließend würde ich mich dann ebenfalls um meinen Job kümmern. Wenn dir soziale Interaktion und Kommunikation leichter fällt, dann wird es auch automatisch mit dem Job eher bergauf gehen, weil du deine innere Zufriedenheit gestärkt hast.
    Alles, was du erlebst hängt irgendwie miteinander zusammen. Alles Beeinflusst deine Wahrnehmung, dein Handeln, dein Verhalten. Und wenn du immer nur das Negative erfährst, dann wirst du auch andere Dinge eher negativ erfahren. Also mach was dagegen, sammle positive Erfahrungen und automatisch wird es dir immer leichter fallen auch in den anderen Dingen das Gute zu sehen, zu sehen, dass du vieles ja doch kannst, deine Motivation wird wieder kommen bzw. zunehmen, usw.
    Manchmal ist das ein Teufelskreis aus dem man aber oft auch ganz einfach ausbrechen kann, in dem man sich Wissen aneignet, das einem hilft da raus zu kommen, Stück für Stück.

  8. Für den Beitrag dankt: special

  9. #5
    Registriert Avatar von Petra47137
    Registriert seit
    02.08.2014
    Ort
    NRW, Duisburg
    Beiträge
    6.436
    Danke gesagt
    429
    Dank erhalten:   1.567

    Standard AW: Ich bin so verkorkst dass ich mich wie ein Alien fühle

    .........bevor man überhaupt etwas verändern kann, muss man lernen sich selbst zu lieben. Selbsthass kennt viele Formen der Darstellung - Aggression gegen sich selbst und der Umwelt oder Selbstmitleid, die bis zur Selbstaufgabe führen kann.
    Ich vermute, letzteres ist bei Dir der Fall.
    Auch als sehr übergewichtiger Mensch, kann man eine gepflegte Erscheinung sein, die dem Gegenüber ein - wow - entlockt.
    Als depressiver Fleischkloß durch die Welt sich zu schleifen bringt nichts. Setze Dich in Szene, lächel, sei fröhlich und stehe zu Dir. Du musst nicht stolz auf Deine Massen sein, aber auf Dich, weil Du zu Dir stehst und damit umgehen kannst kein leichter Mensch zu sein. Mit dieser Einstellung gewinnst Du an Selbstbewusstsein und das wiederum ist der erste Schritt um Gewicht abzubauen. Selbstbewusste Menschen werden angenommen, egal was die Waage zeigt.
    Es bringt Dir ein neues Lebensgefühl und eine Art von Fülle, die Dich Fülle verlieren lässt.

    Setze Dir nicht das Ziel unbedingt abnehmen zu wollen - das funktioniert meistens nicht.
    Setze Dir das Ziel, das Beste aus Dir zu machen und mit diesem Jetztziel wirst Du so ganz nebenbei leichter und leichter - von innen und - außen
    Was wir am nötigsten brauchen,
    ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können. >Ralph Waldo Emerson<

    "Unmöglich – sagt Deine Angst, Zu viel Risiko – Deine Erfahrung, Sinnlos – Dein Zweifel
    Versuchs - flüstert Dein Herz"

  10. Für den Beitrag danken: Silent Heaven, special

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 01:03
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 06:56
  3. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 09:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 16:23
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 18:55

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige