Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anschluss verloren (18 Jahre alt, männlich)

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Anschluss verloren (18 Jahre alt, männlich)

    Hi, ich bin Maxi und vor kurzem 18 Jahre alt geworden.
    Momentan gehe ich noch zur Schule und werde diese Jahr mein Abitur machen.
    Soweit alles gut, doch ich merke schon seit langer Zeit,
    dass ich den Anschluss verloren haben, was mich momentan sehr stark belastet.
    Eigentlich sagt man ja immer so schön, dass die Jugend die schönste Zeit des Lebens sei:
    die erste Liebe, viel Zeit mit Freunden, Party’s, usw.
    Doch danach sucht man bei mir vergebens.

    In der Schule verstehe ich mich zwar mit allen gut und habe auch meine typischen Leute
    mit denen ich in der Pause etwas mache.
    Auch bin an sich eigentlich ein sehr offener Mensch, akzeptiere jeden so wie er ist
    und kann mich auch mit den unterschiedlichsten Leute gut unterhalten.
    Dennoch beruhen all diese Kontakte nur auf Oberflächlichkeiten,
    da für einen intensiveren Kontakt die selben Interessen fehlen.
    (So interessiere ich mich sehr für kreative Aktivitäten, wie zB Zeichnen.
    Andere haben ihre Interessen hingegen eher in Bereichen wie Fitness, Partys, Games, usw)
    So kommt es auch, dass ich, sobald ich die Schule verlasse,
    vollkommen alleine dastehe.
    Es ist nicht so, als hätten die anderen mich ausgeschlossen;
    ich selbst habe es nie für passend gehalten Interessen vorzutäuschen die ich nicht habe,
    sondern habe immer mein eigenes Ding durchgezogen und das eben alleine.

    Das hat sich mit der Zeit so hingezogen und ist dabei geblieben.
    Lange Zeit war ich auch sehr zufrieden damit wie das gelaufen ist,
    habe auch meine Ruhe gesucht, um intensiv an Projekten zu arbeiten.
    Mittlerweile denke ich jedoch etwas anders.
    Ab und zu gab es mal ein oberflächliches Treffen mit Schulkameraden ja, mehr aber auch nicht. Niemanden an den ich mich mit meinen Problemen wenden kann,
    keine Geburtstage oder Feiern, ich habe noch nie ein Mädchen geküsst … usw.

    So regt sich in mir der Wunsch danach jemanden zu finden, der meine Interessen teilt,
    mit dem man mal was machen kann, dem man sich anvertrauen kann,
    also einfach wieder soziale Kontakte zu knüpfen.

    Würde mich sehr freuen,wenn da jemand Tipps hat

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von Zitronentorte
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    1.031
    Danke gesagt
    531
    Dank erhalten:   493

    Standard AW: Anschluss verloren (18 Jahre alt, männlich)

    Hey Maxi,

    ich denke, du bist einfach noch nicht den richtigen Leuten begegnet. Wenn du gerade dein Abi machst, brechen für dich in Kürze sowieso neue Zeiten an - Ausbildung oder Studium oder Weltreise :-) Nutze diesen Break, um deine Interessen zu vertiefen und mit neuen Leuten in Kontakt zu kommen, die auf deiner Wellenlänge sind.

    Meine tollste Zeit war zwischen 20 und 30... ich hab in einer großen WG gewohnt und dadurch viele neue Leute kennengelernt. Unter denen waren ein paar, mit denen die Chemie perfekt stimmte.

    Glaub an dich!
    Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Zitronentorte!
    ---
    Man kann im Leben auf vieles verzichten, nur nicht auf Katzen und Literatur.

  4. #3
    Gast
    Gast

    Standard AW: Anschluss verloren (18 Jahre alt, männlich)

    Hi Maxi,

    wenn du dich für kreative Sachen interessierst, dann melde dich zu Malkursen an, sowas gibt´s. Außerdem wenn du schon gern zeichnest, ist das ideal. Vielleicht gibt es auch spezielle Zeichnenkurse. Ich male auch gerne (bin zwar nicht gut) aber mir gefällt es es einfach zu tun.

    Du bist noch jung, wenn du in o.a. Veranstaltungen gehst, findest du sicher Menschen mit ähnlichen Interessen, Hobbies. Ich kann nur sagen, wenige sind kreativ (ich z.B. auch), viele machen meist Sport (was mir nicht liege), da ist man iwie automatisch ausgeschlossen, aber es ist doch schön nicht wie die Masse zu sein. Wir sollten stolz drauf sein, wegen unseren Unterschieden zu der Masse. Das macht uns einzigartig.

    Außerdem lernst du wenn du jetzt sowieso andere Ausbildungen anfängst, sowieso Leute kennen, da ergibt sich vielleicht was.

    Was das nie Mädchen küssen angeht: glaub mir manche Küsse sind echt nicht schön, teilweise sogar widerlich, ich würde das nur mit jemanden machen, wo man wirklich Gefühle hat, dann ist es am schönsten. Ich wäre begeistert einen Mann zu treffen, der z.B. noch Jungfrau ist, nicht viel Erfahrung hat, ich würde mir denken, schön der vögelt nicht alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist. Ich würde den als was besonders sehen und mich geehrt fühlen wäre ich die Erste. Viele sagen ja, naja keine Erfahrung, aber ganz ehrlich, die Erfahrung kommt dann e schnell, das ist mir jetzt nicht so wichtig.

    Also mach dir keinen Kopf, jemand der dich nicht versteht und nur oberflächlich ist, das sind sowieso die falschen Leute. Die richtigen gibt es, sie sind nur in der Masse falscher Leute nicht leicht zu finden, aber das heißt nicht das es unmöglich ist.

    Alles Gute! LG

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Alleine und Anschluss verloren
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 14:32
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 11:13
  3. Männlich, 21 Jahre aus Berlin sucht Sie ;)
    Von BlubboO im Forum Er sucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 23:09
  4. Bin 30 Jahre, männlich...
    Von donaldduck1981 im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 23:55
  5. 17 Jahre, männlich, einsam :(
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 02:34

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige