Anzeige
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 34
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Keine Freunde / tiefer Schmerz

  1. #16
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    4.393
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   2.430

    Standard AW: Keine Freunde / tiefer Schmerz

    Ich denke mir auch mehr oder weniger, es ist eine Frage der Toleranzgrenze.

    Was aber nicht bedeuten muß, das andere nicht auch eine haben, die ähnlich ist.

    Ich kann Dir nur den Rat geben Dir Leute zu suchen, die ähnliche oder gleiche Interessen haben und ähnlich oder gleich ticken wie Du.

    Man könnte jetzt meinen es ist einfach , aber zugrunde liegt immer eine Grundeinstellung , die man ja selbst hat und dann lernt man Menschen kennen und stellt fest , da ist eine ganz andere .

    Beispiel Du hörst tiefsten dunklen Metal weil Dir das hilft den Trotz in Töne zu fassen, den Du für das System übrig hast, das arm und reich spaltet, ungerecht ist und geldgierig, Du interessierst Dich dafür aber nicht für politische Lügen und irgendwo ist Dir auch klar die ändern nicht wirklich was, solange die Diäten stimmen.

    Naja und dann bist Du vielleicht noch ein ehrlicher Mensch mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitsempfinden.


    Unterhälst Dich gerne über Geschichte oder Archäologie ( nur mal als Beispiel ) na und im Dorf ist dann wichtig , wer wen wie angeschaut hat , wer als nächstes Geburtstag hat , wann der nächste Verein feiert, wer mit wem was hat , wessen Kuh kalb und wo der Huf drückt, der Smalltalk dreht sich um die neuen Blümchen im Vorgarten, die Angebote beim Metzger und die komischen zugezogenen....das Wetter und die miserable Arbeit der Strassenmeisterei, gehört werden die Schlagercharts und auf dem Dorffest der Akkordeonwalzer , die Schuplattlertruppe reißt es auch nicht raus und wenn ich mir das so vorstelle, hätte bestimmt jeder schon das Handtuch geworfen, der so tickt und einafch nicht kompatibel ist.

    Manchmal ist man eben nicht kompatibel mit sowas, das bedeutet aber nicht das man generell nicht kompatibel ist, sondern nur das man dort nicht kompatibel ist oder mit dem was man da so kennt .

    Freunde aus der Jugend sind auch kein Garant und Menschen können sich arg verändern.

    Aber ich bin der festen Überzeugung das es immer , wenn auch manchmal nur wenige Menschen gibt , die kompatibel sind , woraus Freundschaften entstehen können, weil da eine Symphatie ist und eine Freundschaft gewollt wird.

    Die gilt es zu suchen , denke ich mir und wenn ich da mal so drüber nachdenke , mir sind eine Handvoll echter Freunde lieber als ein ganzer Sack voller Bekannter deren Verhalten mir nicht passt oder stört.

    Es gibt auch für Dich sicher einen Weg , Menschen zu finden, die ebenso wie Du das Bedürfnis nach Freundschaft haben und andererseits sind es oft die witzigsten Freundschaften , die entstehen, wenn sich ganz unterschiedliche Menschen trotzdem symphatisch finden ...das ist dann irgendwie Abwechslung, man hat sich was zu erzählen, respektiert aber wie der andere tickt und hat auch die Akzeptanz, ihm seine Inkompabilität zuzugestehen.

    Das es aber gar niemanden geben soll und Du rein garnichts dazu zu sagen hast, bzw. dazu denkst, mag ich mir nicht vorstellen, denn wie soll eine Freundschaft entstehen, wenn man sich anschweigt ?

    Auch wenn man viele Versuche startet, feststellt , die sind nicht ehrlich , bzw. unkorrekt etc. , kann man sich doch andere Menschen suchen es gibt fast 8 Milliarden und da ist die Auswahl echt riesig so gesehen...vielleicht gibts im Nachbardorf auch einen sozusagen inkompatiblen für den Tschigdarassabum genau wie Dich , der Zushause sitzt sich mit Handtuchweitwurf beschäftigt aber auch nicht auf die Suche geht.

    Wie solltet ihr Euch kennenlernen ?

    Klar Enttäuschungen beflügeln nun nicht unbedingt und die Bekannten, die alle tolle Freunde haben, sind auch untereinander solange kompatibel, bis sie sich streiten und dem anderen die Pest an den Hals wünschen, aber Du eben nicht.

    Du bist nur mit denen kompatbel , die Du bisher noch nicht gefunden hast.

    Das wiederum kann sich auch schwierig gestalten , aber ich denke es ist sinnvoller sich Gedanken darüber zu machen wo oder wodurch man Leute kennenlernen könnte , als von vorneherein zu sagen , geht nicht.

    Vielleicht ist Kindererziehung oder Ehe , Familienausflüge oder Pilzesuchen ein Thema , verstehst Du was ich meine , Berührungspunkte gibt es sicher viele, von daher würde ich mir darüber Gedanken machen.

  2. Anzeige

  3. #17
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    7
    Dank erhalten:   3

    Standard AW: Keine Freunde / tiefer Schmerz

    Wieder ein Jahr rum und absolut nichts hat sich geändert. Ich fühle mich wie von der Außenwelt abgeschnitten.
    Mir kommts so vor als ob Leute mich sogar meiden als ob ich die Pest habe. Viele wissen auch von meinem Problem.
    Denke das das auch eher abstossend wirkt heutzutage.

  4. Für den Beitrag dankt: !!Schneehase::

  5. #18
    Registriert
    Registriert seit
    24.12.2017
    Beiträge
    19
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   8

    Standard AW: Keine Freunde / tiefer Schmerz

    Hallo
    Es ist für mich nicht ungewöhnlich, dass jemand, der psychiatrisch erkrankt ist, keine Freunde und Kontakte mehr hat. Mir geht das so. Bei mir hat sich mein bester Freund =(Exmann) durch seine Krankheit derartig verändert, dass die Ehe zerbrochen ist. Inzwischen gibt es niemand mehr, den ich als Freundin/Freund bezeichnen kann. Ich war schon allein in einem Sportverein, doch das hielt nicht lange an. Ich suche Seelenverwandte und keine Sportkanonen.
    Man darf auch von Freunden nicht so viel erwarten. Innere Leere und Traurigkeit kann oftmals nicht durch einen Freund weggehen, weil es ein Teil der Erkrankung ist. Ich bin mir selbst ein guter Freund, aber ich bin sehr einsam und lebe zurück gezogen. Wo soll man Freunde finden, die wirklich gut für einen sind? Es fehlt oft die Begeisterung , um neue Leute kennen zu lernen
    .denn oft werde ich nur enttäuscht. Bei mir ist spätestens, wenn ich erzähle, dass ich psychisch erkrankt bin wieder alles vergeblich. Dann nehmen die Leute Abstand. Aber wer mich nicht so akzeptieren kann, den will ich auch nicht als Freund haben.

  6. Für den Beitrag dankt: beihempelsuntermsofa

  7. #19
    Registriert Avatar von Zitronentorte
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    802
    Danke gesagt
    352
    Dank erhalten:   414

    Standard AW: Keine Freunde / tiefer Schmerz

    Hallo Tori,

    hast du denn im letzten Jahr etwas unternommen, um deine Situation zu ändern?

    Was ist mit deiner Frau? Hat sie Freunde oder Freundinnen? Was ist mit den Kindern - seid ihr da näher bekannt mit Eltern von Freunden der Kinder? Gehst du arbeiten? Könntest du bei Nachbarn anknüpfen?

    Anknüpfungspunkte gibt es eigentlich überall im Leben - und wenn es Bekanntschaften aus der Gruppentherapie sind, die immer enger und schließlich zu Freundschaften werden. Man muss natürlich - egal in welcher Umgebung - eine gewisse Offenheit mitbringen. Und IRGENDEINEN Kontakt sollte man als Basis natürlich haben.

    Wenn neue Freundschaften entstehen sollen, muss man für den Anderen in irgendeiner Form einen Gewinn darstellen. Sei es als jemand, mit dem man Spass haben kann oder als guter Zuhörer. Besinne dich auf deine Fähigkeiten, was kannst du gut, womit könntest du für Andere ein Gewinn sein? Das muss etwas sein, was du ganz selbstverständlich bietest, ohne dich verbiegen oder verstellen zu müssen. Wenn du jemand sein willst, der du nicht bist, kommt das meist nicht gut an.

    Wenn sich gar nichts ergibt, könntest du z.B. eine Selbsthilfegruppe gründen für Leute mit psychischen Problemen.

    Irgendwas tun ist besser als nur warten und warten, dass aus dem Nichts ein Freund auftaucht.

    Ich hoffe, dass du 2018 Glück hast. Glaube ganz fest dran!
    Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Zitronentorte!
    ---
    Man kann im Leben auf vieles verzichten, nur nicht auf Katzen und Literatur.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 19:24
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 02:23
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 11:13
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 09:46

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige