Hallo, ich bräuchte mal eure Meinung :-). Meine eigene versteckt sich nämlich gerade irgendwo und ich werde schon lange nicht mehr schlau aus der Situation.

Es geht um einen Mann, den ich vor drei Jahren kennen lernte.
Wir machen jedes Jahr bei einem Umweltprojekt mit, dass etwa einen Monat dauert. Ich mache täglich mit, er, wann immer es von der Arbeit her geht. Vor drei Jahren haben wir uns dabei kennen gelernt und irgendwie hat es sich ergeben, dass wir im Projekt immer gemeinsam gearbeitet haben. Tag für Tag. Wir haben uns unterhalten, gelacht, hatten Spaß. Dann war das Projekt vorbei und wir sahen uns nicht mehr. Nach elf Monaten - im nächsten Jahr, ging es weiter. Er war wieder dabei und schloss sich wieder mir an. Wieder das Gleiche. Wir hatten viel Spaß usw. Ich habe mich auf jeden Abend gefreut und der Umgang miteinander ist persönlicher und lockerer geworden. Ich konnte meine Gefühle für ihn da schon nicht richtig einordnen. Ich sehe ihn quasi wenn wir aus den Autos steigen und fange schon an zu strahlen ... Ich freute mich total auf jeden Abend und wurde ganz traurig, wenn ich daran dache, dass man sich danach wieder aus den Augen verliert. Dann haben wir E-Mail Adressen ausgetauscht und so blieb diesmal der Kontakt bestehen.

Wir haben ab und zu etwas unternommen, aber der Antrieb dazu, oder der Vorschlag kam anfangs meistens von mir. Später kam aber auch von ihm ab und an mal eine Idee. Wenn wir gemeinsam weg waren, war es aber etwas "schwierig". Wir haben uns gut verstanden und er hat alles mit gemacht, aber ich war mir immer nicht so sicher, ob er auch gerne unterwegs war, oder einfach nur mitmacht, weil ich etwas vorschlage. Oft war er sehr spontan. Wir hatten uns z.B. über eine Veranstaltung unterhalten, zu der ich auf jeden Fall hin gehen wollte. Eine halbe Stunde vorher schrieb er mir eine Mail, er würde jetzt dort hin fahren und könnte mich mit nehmen. Da war ich nur schon längst unterwegs, wenn jemand erst eine halbe Stunde vorher weiß, ob er mit kommt oder nicht ... :-) naja, da hatte ich nicht mehr damit gerechnet. Aber vorher zu- oder absagen wollte er wohl nicht.

Der Kontakt per E-Mail blieb nun die letzten elf Monate bestehen, mal mit täglich kurzem Geplänkel hin und her, mal mit größerem Abstand. Ich muss sagen, ich habe auch nicht immer sofort geantwortet, weil ich im Sommer so einige private Problemchen meistern musste. Wir schrieben uns, was wir an den Wochenenden vor haben oder über aktuelle Themen die uns interessierten, was wir so machen ... Er hatte dann auch mal vergessen zu antworten und so schlief der Kontakt etwas ein, bis er ihn im Dezember wieder aufnahm und von sich aus schrieb. So, und nun sehen wir uns wieder öfter, weil das Projekt wieder läuft. Wieder hat er sich dazu entschieden, mit mir zusammen zu arbeiten, wieder lachen wir ... Mir fällt auf, dass er mich oft ansieht oder beobachtet, wenn wir in einer Gruppe mit anderen zusammen stehen und uns unterhalten.

Seit wir angefangen hatten uns auch außerhalb des Projektes zu treffen, umarmen wir uns zur Begrüßung oder zum Abschied. Das ging von ihm aus. Ich hatte mich nicht getraut, da ich ihn nicht einschätzen konnte und nicht wusste, ob es ihm recht ist. Ich wollte schon, aber habe mich eben nicht getraut. Nun hatten wir uns ja ein paar Monate nicht mehr gesehen, nur geschrieben. Am ersten Projekttag gab er mir nur die Hand, ab dem zweiten gab es wieder die Umarmung. Meist stehen wir am Schluss bei meinem Auto, die anderen geben sich die Hand und gehen, er bleibt noch etwas sehen und umarmt mich dann zum Abschied.

Im Endeffekt werde ich einfach insgesamt nicht schlau daraus. Wir sind ja mit Ende 30 und Anfang 40 echt keine Kinder mehr, aber stellen uns irgendwie so an. Sein Nachbar, der auch bei dem Projekt ist, meinte einmal, er wäre einfach unbeholfen bei Frauen. Ich kann ihn nicht einschätzen, weiß nicht, ob er Interesse hat oder nicht und stehe mir damit wahrscheinlich selbst im Weg. Er unternimmt insgesamt wenig, dann oft allein und ist viel zuhause. Er merkt sich aber auch alles, was ich ihm erzähle und spricht die einzelnen Themen immer wieder an.

Nach was hört sich das denn für euch an?