Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10

Thema: Hilfe wo bekomme ich entstandene Fahrtkosten wer kann mir helfen ? Opfer such hilfe

  1. #1
    Gast
    Gast

    Standard Hilfe wo bekomme ich entstandene Fahrtkosten wer kann mir helfen ? Opfer such hilfe

    hallo ich bin Opfer von Gewalttat Schwere Körperverletzung (Bekomme OEG) Opferrente nun wurde mir viele Fahrkosten aufgrund der Schädigung entstanden bin bei der AOK Versichert habe gehört die bezahlen aus , ist das richtig wenn ja wie hoch , gibt es dafür Fristen? verjährung ?


    wird das entstandene Kosten Rückwirkend erstattet? Diagnose PTBS

    ich habe von mein Ärzte, Therapeuten, und von der Pychologischen Einrichtung hilfe für opfer von Straftaten Termin bestätigungen die im Folge der Tat da war, dies kann ich vorlegen beim AOK.


    wer kann mir dazu etwas sagen Vielen dank

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    280
    Danke gesagt
    44
    Dank erhalten:   76

    Standard AW: Hilfe wo bekomme ich entstandene Fahrtkosten wer kann mir helfen ? Opfer such hil

    es kommt drauf an, was für fahrkosten du von der aok haben willst.

    die aok ist wie alle anderen gesetzlichen krankenkassen an das SGB V gebunden.

    ein anspruch auf fahrkosten besteht in folgenden fällen

    *für die hinfahrt zur stationären krankenhausbehandlung
    *für die rückfahrt von der stationären krankenhausbehandlung
    *zur vorstationären krankenhausbehandlung 3 x in 5 tagen vor der Aufnahme
    * zur nachstationären krankenhausbehandlung 7 x in 14 tagen nach der Entlassung

    das medizinisch notwendige verkehrsmittel wird vom arzt bestimmt. der arzt kann dazu eine verordnung einer krankenbeförderung (mustervordruck 4) ausstellen..

    anspruch auf fahrten zur ambulanten behandlung besteht nur
    * bei pflegestufe II oder III. die pflegestufe muss dazu bereits vonn der krankenkasse bewilligt sein
    * bei fahrten zur chemotherapie, strahlentherapie und dialyse
    * bei vorlage eines schwerbehindertenausweises mit den merkzeichen ag (außergewöhnlich gehbehindert) bl (blind) h (hilflos).

    alle anderen haben keinen anspruch auf erstattung von fahrkosten.

    wenn du mal schreibst, welche fahrten hier zur debatte stehen könnte ich dir evtl. besser helfen.

    herzliche grüße

  4. #3
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.518
    Danke gesagt
    453
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Hilfe wo bekomme ich entstandene Fahrtkosten wer kann mir helfen ? Opfer such hil

    Zitat Zitat von sterndal Beitrag anzeigen
    es kommt drauf an, was für fahrkosten du von der aok haben willst.

    die aok ist wie alle anderen gesetzlichen krankenkassen an das SGB V gebunden.

    ein anspruch auf fahrkosten besteht in folgenden fällen

    *für die hinfahrt zur stationären krankenhausbehandlung
    *für die rückfahrt von der stationären krankenhausbehandlung
    *zur vorstationären krankenhausbehandlung 3 x in 5 tagen vor der Aufnahme
    * zur nachstationären krankenhausbehandlung 7 x in 14 tagen nach der Entlassung

    das medizinisch notwendige verkehrsmittel wird vom arzt bestimmt. der arzt kann dazu eine verordnung einer krankenbeförderung (mustervordruck 4) ausstellen..

    anspruch auf fahrten zur ambulanten behandlung besteht nur
    * bei pflegestufe II oder III. die pflegestufe muss dazu bereits vonn der krankenkasse bewilligt sein
    * bei fahrten zur chemotherapie, strahlentherapie und dialyse
    * bei vorlage eines schwerbehindertenausweises mit den merkzeichen ag (außergewöhnlich gehbehindert) bl (blind) h (hilflos).

    alle anderen haben keinen anspruch auf erstattung von fahrkosten.

    wenn du mal schreibst, welche fahrten hier zur debatte stehen könnte ich dir evtl. besser helfen.

    herzliche grüße

    Hi, kuck mal bitte -Gast ist Opfer und bekommt OEG - ergo gilt für ihn ganz was anderes...sofern er zur Therapie die Kosten erstattet haben möchte.....Ich hab den Eindruck, das ist der Gast der schon mal hier die Frage stellte und ich gab ihm ne Antwort.....ich gehe mal den Link suchen.....
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

  5. #4
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.518
    Danke gesagt
    453
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

  6. #5
    Registriert Avatar von Vermisst
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    4.518
    Danke gesagt
    453
    Dank erhalten:   831
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Hilfe wo bekomme ich entstandene Fahrtkosten wer kann mir helfen ? Opfer such hil

    Gast, welche Frage hast du nun noch?
    Denn
    1. Was du tun sollst, wurde schon beschrieben und hast ja schon, denn die Termine bestätigen und bei AOK einreichen
    2. Wie hoch die Fahrtkosten sind kommt drauf an ob du mit Auto oder Fahrtkarte von MVV oder BVG etc....hast
    3. Bei AOK gibt es eig. Stelle die OEG bearbeiten....
    4. Ich würde das alles einfach mal ab dem Zeitpunk beantragen, wo du deine Rente rückwirkend bekamst......
    Und kopiere deinen OEG Bescheid, denn die braucht die AOK auch.

    Bei Ablehnung kannste Widerspruch einlegen oder ein nettes Telefonat führen denn dann merken sie, dass sie vielleicht falsch informiert sind - war bei mir so.
    Solltest du noch Fragen haben, gibt es beim Versorgungsamt jemand, der dir Auskünfte geben muss, denn die sind verpflichtet, dir zu helfen....
    Aber immer schön freundlich, denn wie man in den Wald schreit, so hallt es zurück!
    Du wirst sehen, da kommt einiges an Erstattung....

    Fristen musst du beim Versorg.amt fragen, das weis ich nicht....
    Viele Grüße Vermisst
    ----------------------------------


    Liebe deine Feinde, denn was tust du schon besonderes, wenn du die liebst, die dich lieben? (Zitat aus der Bibel)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 23:20
  2. Fahrtkosten - wer kann mir helfen?
    Von Lavendel im Forum Beruf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 11:18
  3. hilfe, hilfe wer kann mir helfen...?
    Von Morgengrauen im Forum Liebe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 20:08
  4. HILFE - wie kann ich ihm nur helfen????
    Von *maus* im Forum Freunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 12:11

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige