Anzeige
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 27

Thema: Kosten für eine Wohnung

  1. #21
    Registriert
    Registriert seit
    06.04.2018
    Ort
    Irgendwo nördlich
    Beiträge
    637
    Danke gesagt
    156
    Dank erhalten:   304

    Standard AW: Kosten für eine Wohnung

    Denk dran, dass Du noch mit bis zu 3 Kaltmieten in Vorleistung treten musst. Vielleicht musst Du auch noch einen Abstand zahlen.
    Kommen noch neue oder Second-Hand-Mäbel dazu?

  2. Anzeige

  3. #22
    Registriert Avatar von Andreas900
    Registriert seit
    29.10.2013
    Ort
    NRW, Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    5.099
    Danke gesagt
    2.369
    Dank erhalten:   5.496

    Standard AW: Kosten für eine Wohnung

    Zitat Zitat von JeGeo Beitrag anzeigen
    Was die Altersvorsorge betrifft bin ich sehr unschlüssig. Einerseits sehe ich momentan nichts rentables für mich. Bin in meinen Mitzwanziger und habe nach aktuellen Rentenplanungen sowieso noch 45 Jahre zuackern. Also würde ich das erstmal weglassen. für ne Übersicht könnte man da Pauschal vlt. 50 € einplanen. Muss mich aber drum kümmern.
    Ich hätte was darum gegeben wenn man mir mit 20 gesagt hätte, wie wichtig und gewinnträchtig eine frühzeitige Vorsorge ist.

    Du hast ein Einkommen, welches es gut ermöglicht einen Teil Monatlich beiseite zu legen. Wenn du 50 € im Monat sparst sind das gut angelegt über 80.000 € bis du in deinem Rentenalter bist.

    Kombiniere deinen Sparbetrag nach Möglichkeit mit Vermögenswirksamen Leistungen deines Arbeitgebers, leg es in einen passiven ETF Fondsparplan zum Beispiel auf den globalen Aktienindex MSCI World an, und dich erwartet eine Durchschnittsrendite von historisch 6,8%.

    Und selbst wenn es weniger sein sollte: Entscheidend ist heute anzufangen um das Maximale aus dem Zinseszins über die vielen Jahrzehnte rauszuholen. Bereits der reichst Mann aus dem antiken Babylon, wusste um die macht des Geldes, wenn man es lange genug für sich arbeiten lässt.

    Ich würde dir empfehlen mit einem Einkommen
    A) deinen Lebensbedarf zu decken,
    B) eine Notreserve von 2-4 Monatsgehältern aufzubauen
    C) einen kleinen Betrag jeden Monat dauerhaft für deine Zukunft zu sparen (siehe oben)
    D) alles darüber hinaus auf ein separates Urlaubskonto zu überweisen mit dem du deinem Traumurlaub näher kommst

    Zu Eingangsfrage: Ja deine Ausgaben KÖNNEN so hinkommen. Kann dir aber hier niemand garantieren je nachdem wie groß deine Wohnung ist oder wie diszipliniert du dich verhälst. Die meisten Positionen sind knapp gerechnet.
    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.
    Als Kind bin ich von einem Pony gefallen, was sagt mir das? ^^

  4. #23
    Uri
    Uri ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    537
    Danke gesagt
    81
    Dank erhalten:   351

    Standard AW: Kosten für eine Wohnung

    Zitat Zitat von JeGeo Beitrag anzeigen
    in verhältnismäßig billiger Stadt,

    650 € Miete & Versicherung (all in , Warmmiete,Strom, Internet & Co.)
    200 € Essen
    200 € Spaß & Sonderposten (kino etc, kleidung, Spaß an sich)
    200 € Urlaubsgeld (für den jährlichen Urlaub sparen, Hobby (meist in Verbindung eines verlängerten WE))
    Das passt in jedem Fall und es besteht genug Reduktionspotential - in Krisenzeiten.

    Reduktionspotential:
    300-350€ in einer WG
    150€ Essen (Kauf von gehaltsvoller frischer Nahrung, wie Kartoffeln, Kohl, Kürbis, Quark, Vollkornbrot - Verzicht auf Fertigessen, kein Wegwurf von Lebensmitteln)
    50€ Spaß & sonder (Freunde nach Hause einladen, statt in die Kneipe etc.)
    50€ Urlaub (Zelt etc.)

    es fehlt...
    Krankenkasse (schwer zu schätzen, da erwerbsabhängig, 30,-€ bis 600,-€)
    Mobilität (50€)


    Im Grunde wurde schon alles hier durchgerechnet....

    Plane den Jobverlust mit ein. Ein neuer AG übernimmt vielleicht nicht die Mobilitätskosten.
    Aber man kann auch nicht alles einplanen.
    Du hast genug Geld um gut durchzukommen.

  5. #24
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    76
    Danke gesagt
    17
    Dank erhalten:   10

    Standard AW: Kosten für eine Wohnung

    Zitat Zitat von CabMan Beitrag anzeigen

    Kommen noch neue oder Second-Hand-Mäbel dazu?
    Vermute eher so ein Mix. Second-Hand solange noch vernünftig. Das Bett werde ich wahrscheinlich dann selber bauen.

  6. #25
    Registriert Avatar von Bodenschatz
    Registriert seit
    17.06.2018
    Ort
    Kreis Viersen Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    1.476
    Danke gesagt
    167
    Dank erhalten:   402

    Standard AW: Kosten für eine Wohnung

    Sinnigerweise solltest Du doch einfach mal einen Monat lang aufschreiben, wie sparsam du sein kannst. Es dient dir dann als Beweis, dass Du es bereits getan hast, also dass Du es KANNST.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kosten für eine Putzhilfe?
    Von annakarina im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 13:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 18:19
  3. Was darf unsere Wohnung kosten?
    Von Kaiii im Forum Finanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 02:34
  4. Erste eigene wohnung? kosten?
    Von Gast im Forum Finanzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 11:37
  5. Kosten für eine Kur?
    Von Frodo im Forum Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 21:00

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige