Anzeige
Seite 1 von 7 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 34

Thema: Delikate Angelegenheit

  1. #1
    Registriert Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.318
    Danke gesagt
    426
    Dank erhalten:   398
    Blog-Einträge
    3

    Standard Delikate Angelegenheit

    Hallo meine Lieben,

    ich muss etwas rausholen: seit meiner Psychose, die ca. vor 5 Jahren begann, habe ich bei meinem Ex- gute 3,5 Jahre (mindestens) gelebt. Ich schulde ihn sicher was, dafür, dass er mich aufnahm, mich unterstützte (obwohl er selber kaum was zur Verfügung hatte).
    Ich will ihn das Geld nach und nach zurückzahlen. Was würdet ihr für angemessen halten?
    Eine große Summe auf einen Schlag ihn zu geben (auch die Frage, wie viel) kann ich nicht, aber wenn ich ab Dezember wieder mehr Geld zur Verfügung habe, habe ich gedacht, dass ich ihn monatlich 200 Euro zahle- frage nur, wie lange? Ich weiß nicht, ich möchte eher mehr als weniger ihn zurückgeben, er ist ein Goldmensch. Und ich lebe immer noch bei ihm, obwohl da sich schon die Konflikte aufbauen, und ich will spätestens im Dezember in meine Wohnung zurückkehren.
    Die Probleme dabei, warum ich das bis dato nicht gemacht habe:
    -Angst vom kompletten Alleinsein und Isolation,
    -Finanzielle Hinsicht
    -Meine Wohnung ist mir irgendwie inzwischen komplett fremd.
    -Angst nicht selbständig leben zu können.

    Vielleicht habt ihr ein paar Meinungen und Ratschlägen, auch Kritik ist okay soweit in Grenzen

    Wie viel und wie lange würdet ihr ihn das Geld monatlich zurückzahlen?
    Wie schaffe ich es am besten in meiner Wohnung mich wieder wohl zu fühlen und die Sicherheit tanken, dass ich es auch so schaffe?

    Danke euch im Voraus.
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  2. Anzeige

  3. #2
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    13.819
    Danke gesagt
    4.574
    Dank erhalten:   8.054

    Standard AW: Delikate Angelegenheit

    Du weißt doch noch gar nicht wieviel Geld du tatsächlich zur Verfügung haben wirst. Von daher wäre ich vorsichtig mit der Summe. Nicht dass du dem Ex das jetzt ankündigst und nachher stellst du fest, dass du das gar nicht leisten kannst.

    Wenn der Ex nicht allzu weit von deiner eigenen Wohnung entfernt wohnt würde ich damit beginnen, dass du täglich dich in deine eigene Wohnung begibst du dort auch einige Zeit aufhältst. Vielleicht kannst du auch etwas verändern im Sinne von gemütlicher/kuscheliger machen.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  4. Für den Beitrag danken: JPreston, Schroti

  5. #3
    Registriert
    Autor/in dieses Threads
    Avatar von JPreston
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Traumfabrik
    Beiträge
    1.318
    Danke gesagt
    426
    Dank erhalten:   398
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Delikate Angelegenheit

    Zitat Zitat von Sisandra Beitrag anzeigen
    Du weißt doch noch gar nicht wieviel Geld du tatsächlich zur Verfügung haben wirst. Von daher wäre ich vorsichtig mit der Summe. Nicht dass du dem Ex das jetzt ankündigst und nachher stellst du fest, dass du das gar nicht leisten kannst.

    Wenn der Ex nicht allzu weit von deiner eigenen Wohnung entfernt wohnt würde ich damit beginnen, dass du täglich dich in deine eigene Wohnung begibst du dort auch einige Zeit aufhältst. Vielleicht kannst du auch etwas verändern im Sinne von gemütlicher/kuscheliger machen.
    Danke, Sisandra.

    Ja, es steht noch im Raum, was ich bekommen werde, aber gestern telefonierte ich mit Arbeitskammer (wieder) und die haben mir versichert, dass mein Rehageld so hoch wie das Krankengeld von mir wird, das relativ hoch war. Plus meine Witwenrente, die derzeit klein ist, aber mit Glück bekomme ich dazu noch was, die große Witwenrente. Ich rechne mit 1700 euro netto monatlich. Ca. 750 habe ich als fix kosten, und dann wären doch 200 Euro für meinen Ex- okay?
    Ich mich plagt das einfach, mein Parasitismus.

    Die Idee für ein paar Tage in meiner Wohnung zu verbringen und dann wieder ein paar Tage bei ihm- kam uns auch schon in Sinn. Ich glaube, es ist das beste. Leider sind unserer Wohnungen relativ weit von einander entfernt.
    Geh hin, allein, und heile alle Blinden,
    Damit du in der Zweifelsstunde siehst,
    Wie deine Schüler schadenfroh sich winden
    Und in der Menge keiner dich vermisst.

  6. #4
    Moderator Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    13.819
    Danke gesagt
    4.574
    Dank erhalten:   8.054

    Standard AW: Delikate Angelegenheit

    Hat er denn tatsächlich Geld für dich ausgegeben?
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

  7. #5
    Registriert
    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.136
    Danke gesagt
    351
    Dank erhalten:   889

    Standard AW: Delikate Angelegenheit

    Bist Du nicht damals, bevor Du die Forumspause gemacht hast, wieder in Deine Wohnung zurückgekehrt?
    Eben weil sich auch damals schon Konflikte mehr als abzeichneten?

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. blutige angelegenheit
    Von Gast im Forum Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 22:13
  2. Eine haarige Angelegenheit
    Von Herr Flug im Forum Ich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 19:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 20:13
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 12:39

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige