Anzeige
Seite 48 von 49 ErsteErste ... 38474849 LetzteLetzte
Ergebnis 236 bis 240 von 245

Thema: Der Wahnsinn mit den Mietern

  1. #236
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    1.818
    Danke gesagt
    2.052
    Dank erhalten:   1.301

    Standard AW: Der Wahnsinn mit den Mietern

    Zitat Zitat von gigi2 Beitrag anzeigen
    Sorry, mir zerriss es fast das Herz.
    Laut Unternehmer wird er wohl die nächsten 1 bis 2 Jahre auf Staatskosten untergebracht.
    Und trotzdem sage ich: menschliche Tragödie. Mir kommen die Tränen wenn ich an den dummen Kerl denke.
    ich meine es wirklich nicht böse, was ich nun schreibe :

    solange du so denkst und agierst, wie du hier beschreibst, solltest du das vermieten jemand anderem überlassen (oder direkt ganz sein lassen). und generell möglichst wenig "mit anderen menschen" deals aller art (käufe, verkäufe usw) abschliessen.

    du bist VIEL zu gutmütig und wirst, wenn du daran nicht arbeitest (wie auch immer das gehen kann) regelmässig und immer wieder über den tisch gezogen werden. nicht nur beim vermieten. und potentielle betrüger riechen das zehn meter gegen den wind. das wird bei diesem typen nun nicht anders gewesen sein.

    das ist irgendwie sauschade, weil du echt ne gute seele von mensch zu sein scheinst, aber zu deinem eigenen schutz solltest du vielleicht jemanden suchen, der die bude für dich "professionell" vermietet, mit allem drum und dran. ich wohne weit weit weg, kann mich daher nicht anbieten, aber vielleicht findet sich bei dir in der nähe ja wer, der "hart genug" und gleichzeitig komptent ist.


    alles alles gute. hoffe ihr kommt halbwegs mit nem blauen auge aus der ganzen sache raus!
    Geändert von Alopecia (31.10.2019 um 22:21 Uhr)

  2. Für den Beitrag danken: Galaus, kasiopaja

  3. Anzeige

  4. #237
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.251
    Danke gesagt
    646
    Dank erhalten:   514
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Der Wahnsinn mit den Mietern

    [QUOTE=Alopecia;3813253]ich meine es wirklich nicht böse, was ich nun schreibe :

    solange du so denkst und agierst, wie du hier beschreibst, solltest du das vermieten jemand anderem überlassen (oder direkt ganz sein lassen). und generell möglichst wenig "mit anderen menschen" deals aller art (käufe, verkäufe usw) abschliessen.

    du bist VIEL zu gutmütig und wirst, wenn du daran nicht arbeitest (wie auch immer das gehen kann) regelmässig und immer wieder über den tisch gezogen werden. nicht nur beim vermieten. und potentielle betrüger riechen das zehn meter gegen den wind. das wird bei diesem typen nun nicht anders gewesen sein.

    das ist irgendwie sauschade, weil du echt ne gute seele von mensch zu sein scheinst, aber zu deinem eigenen schutz solltest du vielleicht jemanden suchen, der die bude für dich "professionell" vermietet, mit allem drum und dran. ich wohne weit weit weg, kann mich daher nicht anbieten, aber vielleicht findet sich bei dir in der nähe ja wer, der "hart genug" und gleichzeitig komptent ist.

    Vielleicht hast du echt Recht... Aber kann ein Makler einem Interessenten hinter die Stirn gucken - er haftet doch auch nicht für die Mietzahlungen.
    Fälscht einer die Unterlagen - was kannst du dann machen...!


    Wird ein Mieter morgen arbeitslos und zahlt nicht mehr ist es genauso......
    Ich bin momentan ratlos, und muss die Wohnung nach 4,5 Jahren erst wieder in so einem Zustand bringen, das ich mich dort auch wohlfühlen würde.
    Die ganze Bude war versifft, aber nicht von meinem Mietnormaden sondern vom ExLebensgefährten mit Partnerin.
    Aber vermutlich nicht mal mit Absicht - die sind halt so, die leben, gehen schick essen, fahren in den Urlaub und Dreck übersieht man.
    Vielleicht lebt man damit leichter - mich macht das alles noch mehr krank als ich e schon bin.
    Ich habe jetzt 4 Tage die Burg geputzt und nun gehts am Hausbau meiner Tochter nächste Woche weiter.
    Ganz nebenbei habe ich mein Haus auf Vordermann gebracht um es zu verkaufen.

    Ich bin momentan in einem Zustand - da kann es durchaus sein, dass ich wo lande wo keiner gern hingeht. Irgendwann kommen dann die Männer mit der Zwangsjacke und nehmen mich mit, weil meine Nerven ausrasten.

  5. #238
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    1.251
    Danke gesagt
    646
    Dank erhalten:   514
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: Der Wahnsinn mit den Mietern

    noch ein update zum Exmieter:

    obwohl sein Chef damals so getobt hat, hat der auch ein weiches Herz und den Jungen nicht entlassen und auch keine Anzeige gegen ihn erstattet, so seine Freundin.Allerdings muss er durch eine harte Schule jetzt gehen - und steht unter Aufsicht seines Bosses.

    Würde das ein erfolgreicher Unternehmer machen, wenn der Kerle nichts drauf hätte.
    Never - oder der Geschäftsmann ist genauso doof wie ich.

    Vielleicht hat er das gebraucht - um nochmals die Kurve zu kriegen.

  6. #239
    Registriert
    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    58
    Danke gesagt
    2
    Dank erhalten:   34

    Standard AW: Der Wahnsinn mit den Mietern

    Vielleicht hat er das gebraucht - um nochmals die Kurve zu kriegen.
    Das denke ich nicht. Wenn der Chef nicht durchgreift sendet er dem jungen Mann nur noch mehr falsche Signale. Und wieder mal zeigt sich diesem miesen Typen, dass mitleidige Menschen schon dafür sorgen, dass es keine zu harten Konsequenzen gibt. Das ist wie mit unserer Kuscheljustiz.

    Damit dieser Mensch lernt muss sich der Boden unter seinen Füßen nicht dehnen, er muss reißen.

  7. #240
    Registriert
    Registriert seit
    19.09.2017
    Beiträge
    1.818
    Danke gesagt
    2.052
    Dank erhalten:   1.301

    Standard AW: Der Wahnsinn mit den Mietern

    Zitat Zitat von gigi2 Beitrag anzeigen
    Würde das ein erfolgreicher Unternehmer machen, wenn der Kerle nichts drauf hätte.
    Never - oder der Geschäftsmann ist genauso doof wie ich..

    doof würde ich dein verhalten nicht nennen. aber hoffnungslos naiv.

    klar hat der typ was drauf : leute bescheissen und um den finger wickeln. höchst manipulativ offensichtlich. wäre ich freundin, chef oder vermieter(in) würde ich sowas von alles tun, um den typen in den knast zu bringen. irgendwie muss er ja lernen und aufwachen. davon ist momentan nichts zu sehen, im gegenteil. die leute helfen ihm auch noch, den scheissweg weiter zu leben, den er eingeschlagen hat.



    Vielleicht hast du echt Recht... Aber kann ein Makler einem Interessenten hinter die Stirn gucken - er haftet doch auch nicht für die Mietzahlungen.
    Fälscht einer die Unterlagen - was kannst du dann machen...!
    ein makler oder jemand, der sehr viel erfahrung mit dem vermieten hat, hat eben deutlich grössere stärke darin, den leuten hinter die stirn zu gucken. reinfallen kann man immer, aber man kann auch etliches ausschliessen. dafür muss man aber "geboren" sein, sage ich mal.

    wir vermieten schon seit jahrzehnten und hatten zwar natürlich auch mal kleinere probleme, aber nie auch nur ansatzweise sowas wie du (oder andere horrorstorys). entweder haben wir einfach riesenglück (glaube ich kaum) oder halt die nötigen (soft-) skills bzw das richtige vorgehen.

    ich schrieb es ja, solche leute MERKEN dir die schwäche an, und nutzen sie eiskalt aus.

    Versteckter Text, Trigger-Gefahr:
    bsp : meine freundin ist ein sehr sensibles wesen. nun hatte sie, wegen problemen an der heizung (alte heizung) anfang der woche n handwerker da. der typ hatte offensichtlich keinerlei ahnung, wie man dieses gerät "untersuchen" konnte und hat nen haufen mist behauptet, meiner freundin (und ihrer mutter) derbe angst gemacht und sich ziemlich dreist verhalten (unterstellt, der verstorbene vater hätte mit dem schornsteinfeger gemeinsame sache gemacht, um den ofen überhaupt abgenommen zu bekommen - was nicht zutrifft, der schornsteinfeger ist im gegenteil n ziemlicher korinthenkacker usw) und direkt was von neuem ofen für 12-15k geschwafelt.

    wenn ich dabei gewesen wäre - und das garantiere ich dir (war ich leider nicht, weil seit 2 wochen flachliegend) wäre das nicht passiert. ich hätte dem typen mehr als deutlich gesagt, was sache ist, dass er seinen unfähigen arsch gefälligst aus dem haus bewegen und sich nie wieder blicken lassen soll. das problem ist, das solche leute die schwäche von anderen direkt spüren. und eiskalt ausnutzen.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Garten wird ständig von Nicht-Mietern besetzt
    Von Rockville im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 17:29
  2. Auf dem Weg zum Wahnsinn?
    Von GastBB im Forum Ich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 17:29
  3. wahnsinn
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 23:57
  4. wAHNSINN
    Von rektoxx im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 08:00

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige