Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9

Thema: Firma verkaufen - da kein Wachstum

  1. #6
    Registriert Avatar von Schroti
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    3.597
    Danke gesagt
    3.094
    Dank erhalten:   3.115

    Standard AW: Firma verkaufen - da kein Wachstum

    Wäre dein Partner nicht am Ankauf interessiert?

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    25.09.2019
    Beiträge
    8
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   4

    Standard AW: Firma verkaufen - da kein Wachstum

    Nein ist er nicht. Er hat ja seine eigene Firma mit 20 Mitarbeitern. Mit sowas will er keine Zeit verschwenden.

  4. #8
    Uri
    Uri ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    533
    Danke gesagt
    73
    Dank erhalten:   345

    Standard AW: Firma verkaufen - da kein Wachstum

    Zitat Zitat von harrypotter12 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich hierbei um eine UG die mit 2.500€ gegründet wurde.
    den -50k Schulden stehen aktuell knapp 50k entgegen. Also der aktuelle Warenverkaufswert.
    Namensrechte oder ähnliches gibt es nicht.
    Die Firma hat wie gesagt im ersten Jahr einen Verlust i.h.v. 7k gehabt.
    Alles was mit Bilanz + Buchhaltung o.ä. zu tun hat, hat sich ein Steuerberater darum gekümmert. Da sollte alles passen.
    Miete bezahle ich aktuell nicht, da die Waren im eigenen Keller stehen.
    Leider verstehe ich nicht genau, was du mit Verlustvortrag meinst. Mit dem Begriff filetieren kann ich leider auch nichts anfangen.


    Wie bereits erwähnt wird der Wagen nächsten Monat zurückgegeben. Mein Gehalt habe ich nun um 1000€ gesenkt.


    Ich will die Firma verkaufen, jedoch hat absolut niemand ernsthaft daran Interesse. Die meisten wollten nur meine Kontakte wisse, wo ich was einkaufe etc. Natürlich habe ich das nicht gesagt.


    Ich wäre mehr als zufrieden, wenn der Käufer die Schulden decken würde und ich eventuell noch was abbekomme. Der Online-Shop ist alleine (in meinen Augen) 20-30k Wert.


    Nur habe ich mittlerweile überhaupt keine Kraft mehr die Firma weiterzuführen. Das ist mir alles viel zu bürokratisch in Deutschland. Ständig irgendwelche Papiere die ich ausfüllen und bearbeiten muss.


    Das ganze pausieren geht auch schlecht, da mein ehemaliger Partner auch langsam sein Geld zurück möchte.
    Da Du einen Steuerberater hast, musst Du es mit ihm klären. 200,-€ Erstberatung sind es wert.

    Ich seh hier viele weitere offene Fragen die man klären muss:

    1) Warenverkaufswert: In der Bilanz sollte m.W. der Einkaufwert stehen. Somit wäre die Firma überschuldet.
    2) 50K€ Kredit: Existiert kein Vertrag? Zinsen? Tilgungsraten? Ein Mitgesellschafter schiebt 50K in die Firma... ein Vertrag ist Pflicht! Andernfalls wird das Finanzamt Euch die "schlechteste" Interpretation aufdrücken.
    3) 50K€ Kredit: man könnte das auch als "stille Einlage" werten
    4) Dein Lohn: Du kannst das nicht nach belieben variieren. Auch hier muss es einen Vertrag geben. Auch hier wird sich ggf. das Finanzamt wieder die für den Staat beste und für Euch schlechteste Option nehmen.
    5) Verlustvortrag bedeutet: 7K Verlust kannst Du in den kommenden Jahren mit 7K Gewinn steuerfrei kompensieren. Bei Verkauf würde ich als Mehrwert ansetzen: +1200€ für die 7K
    6) Keller: privater Keller? Auch da wäre Miete fällig. Ansonsten Gefahr der "stillen Einlage".
    7) Filtetieren: wie beim Fisch.... die Gräten in den Müll und das Fleisch auf den Teller. Verkauf das Werthaltige und stampf den Rest ein.
    8) Mach deine Bilanz sauber. Ansonsten ist es wie der Verkauf eines Autos ohne Tüv aber mit Motorschaden. Wer will schon "unbekannte" Probleme kaufen? Oder Du sicherst dem Käufer zu, alle Risiken, die ihren Ursprung vor Verkaufsdatum haben, auch zukünftig zu übernehmen. Davon würde ich Dir abraten.
    9) Sind die Kontakte tatsächlich was Wert, dann mach die Bilanz sauber, dann traut sich jemand Dir die UG+Kontakte abzukaufen.

    Alles muss beim Verkauf klar und Verständlich sein. Die Bilanz sollte so klein und so klar wie möglich sein. Keine Finanzamtsrisiken oder andere Risiken.

    Meines Erachtens ist Deine Firma überschuldet und hat möglicherweise noch einige Leichen im Keller (Finanzamt, Verträge). Es kann also sinnvoller sein, Du zahlst Dir Dein normales Gehalt weiter und haust die restlichen Waren raus. Danach: Sargdeckel drauf.
    Bedeutet...Insolvenz anmelden. Aber hierzu solltest Du Dich vorab ausführlich beraten lassen, da es auch die "Durchgriffshaftung" gibt.
    Die Forderung der 50K müsste dann der Gläubiger (und Mitgesellschafter - brisante Mischung!) mit dem Insolvenzverwalter klären.

    Alle Hinweise ABSOLUT UNVERBINDLICH.
    Es zeigt, was hier für Fallstricke sein könnten. Es kann auch ganz anders sein. Dazu bräuchte man vor allem mehr Infos.
    DU BRAUCHST EINE VERBINDLICHE PROFESSIONELLE BERATUNG.
    Geh zu Deinem Steuerberater - der kann Dir weiterhelfen.

  5. Für den Beitrag dankt: Maya111

  6. #9
    Uri
    Uri ist offline
    Registriert
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    533
    Danke gesagt
    73
    Dank erhalten:   345

    Standard AW: Firma verkaufen - da kein Wachstum

    Zitat Zitat von harrypotter12 Beitrag anzeigen
    Nein ist er nicht. Er hat ja seine eigene Firma mit 20 Mitarbeitern. Mit sowas will er keine Zeit verschwenden.
    Wenn ihm seine 50K nicht interessieren und es keinen Vertrag gibt. Warum machst Du Dir einen Kopf?
    Kläre mit einem Steuerberater/Anwalt ab, wie diese 50K in Deinem günstigsten Fall zu interpretieren sind.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Kein Betriebsrat in der Firma
    Von lulatscha im Forum Finanzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.02.2016, 22:12
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 16:07
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 06:49
  4. Was würdet Ihr für kein Geld verkaufen
    Von Lena7 im Forum Leben
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 20:34
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 15:23

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige