Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10

Thema: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

  1. #6
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    94
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   8

    Standard AW: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

    Guten Morgen!

    Das mit dem Wohngeld scheint ein guter Tipp. Danke dafür!

    Warum ich noch mal eine Ausbildung machen möchte? Um wieder in der Gesellschaft anzukommen. Ich weiß auch nicht, wofür ich das Geld sonst verwenden sollte...

    Ich denke nicht, dass ich gleichzeitig EU-Rente bekommen und eine Ausbildung machen darf. Der Versicherer zahlt dafür, dass ich allgemein nicht mehr arbeitsfähig bin. Die Schule wäre Vollzeit.

    Ja, mein Fall ist wohl wirklich nicht vorgesehen. Ich war bei der Arbeitsagentur und habe nach einer Umschulung in einem Berufsförderungswerk gefragt. Aber da ich als Erwerbsunfähig gelte wird mir diese auch nicht genehmigt. Die sind wohl ganz froh, dass ich denen nicht zur Last falle und eine private Versicherung habe.

  2. Anzeige

  3. #7
    Registriert
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    269
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   124

    Standard AW: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

    Und dennoch kannst du bei deiner Versicherung einmal nachfragen, ob die nicht irgendwelche Rehabilitationsangebote haben, damit du dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehen kannst.

    Zu der Agentur für Arbeit, das wundert mich nun, denn eigentlich hätten Sie dich zum ärztlichen Dienst erst einmal schicken müssen, um überhaupt eine Ablehnung der Leistungen begründen zu können, denn das Gesetz zur Teilhabe am Arbeitsleben sieht vor, dass auch die Erwerbsfähigkeit wiederhergestellt wird, sofern es möglich ist und das kann man nicht nur aufgrund des Erhaltes einer Erwerbsminderungsrente verneinen.

    (1) Zur Teilhabe am Arbeitsleben werden die erforderlichen Leistungen erbracht, um die Erwerbsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohter Menschen entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern, herzustellen oder wiederherzustellen und ihre Teilhabe am Arbeitsleben möglichst auf Dauer zu sichern.
    https://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbix/49.html

  4. #8
    Registriert
    Registriert seit
    29.08.2019
    Beiträge
    5
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard AW: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

    Würde an deiner Stelle eine Ausbildung zum Immobilienmakler machen. [...] Das wäre eventuell eine Möglichkeit für dich wieder an Geld zu kommen.
    Geändert von Stone (09.09.2019 um 10:48 Uhr) Grund: Link entfernt

  5. #9
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.278
    Danke gesagt
    1.202
    Dank erhalten:   654

    Standard AW: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

    Man müsste halt genaueres wissen, um was für eine "schulische Ausbildung" es sich handelt.
    Leider sind viele dieser Ausbildungen am Markt nichts wert (grade, wenn dahinter kein IHK-Zertifizierter Beruf steht und selbst da...) , daher wäre es zu überlegen (und ggf. bei potentiellen Arbeitgebern anzufragen) ob diese Ausbildung sinnvoll erscheint.

    Es gibt ja z.B. die schulische Ausbildung zum Bürohelfer, die man bei den bekannten Instituten machen kann. Diese kostet um die 2000 Euro und am Ende erhält man ein Institut-Zertifikat.
    Bewirbt man sich damit, wissen

    a) die meisten AG nicht, was das bedeutet
    und
    b) ist dieses Zertifikat benachteiligt, weil es keine adäquate Berufsausbildung ersetzt - jeder branchenfremde ausgebildete hat damit bessere Chancen.

    Auch der Bereich "Sozialassistent" ist ja schulisch - eine Ausbildung, die in meinen Augen absolut überflüssig ist, da sie oftmals nur als Sprungbrett genutzt wird um den Erzieherberuf erlernen zu können.


    Informier' dich gut, ob sich das lohnt!


    Ansonsten würde ich es mal mit Aufsteiger-Bafög probieren, als Grundfinanzierung.

  6. #10
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    94
    Danke gesagt
    3
    Dank erhalten:   8

    Standard AW: Mögliche Ausbildung: Was, wenn das Geld knapp wird?

    Zitat Zitat von Kerstin1976 Beitrag anzeigen
    Man müsste halt genaueres wissen, um was für eine "schulische Ausbildung" es sich handelt.
    Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Entweder TA oder MDA.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Geld wird knapp
    Von Gast im Forum Finanzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2017, 10:52
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 18:43
  3. Mögliche Ausbildung bin aber unsicher
    Von Dream-it im Forum Beruf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 22:44
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 15:34
  5. Das Öl wird knapp und keiner will darüber reden....
    Von Vermisst im Forum Gesellschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 10:38

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige