Anzeige
Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 22

Thema: Was kann ich in dieser Situation tun?

  1. #1
    Registriert
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    6
    Danke gesagt
    0
    Dank erhalten:   0

    Standard Was kann ich in dieser Situation tun?

    Hallo,

    nun ja, es geht um Persönliches, Finanzielles und Freund ... Keine Ahnung, in welchem Forum es nun am besten passt.
    Jedenfalls:

    Ich wohne mit meinem Freund zusammen in einer Wohnung, die seinen Eltern gehört. Ich hatte bis kurzem noch eine Arbeit und konnte Miete anteilig bezahlen. Nun wurd ich aber gekündigt und es gibt ein Problem mit Jobcenter (kein Anspruch auf ALG1 - fehlten 2 oder 3 Monate). Und somit bekomme ich kein Geld.

    Mein Freund müsste für mich aufkommen, da wir ja eine Bedarfsgemeinschaft leben. Allerdings habe ich bei Einzug einen Vertrag unterschrieben, dass ich von ihm keinerlei Geld fordern werde und für meinen Lebensunterhalt und den Wohnanteil selbst aufkommen werde und niemals fordere, dass ich nach seinem Einkommen frage (und er auch nicht). Gut, ich war einverstanden. Jeder sollte für sich selbst wirtschaften. Super! Aber ich wollte halt ja auch jemanden, mit dem man mal kuscheln und zusammen schlafen kann, aber halt finanziell unabhängig sein. Das wurde schriftlich vereinbart. Auch die Wohnung wurde uns von seinen Eltern nur unter diesen Bedingungen zur Verfügung gestellt. So steht es auch im Mietvertrag drin. Sobald ich finanzielle Anforderungen an meinen Freund stelle, wären wir beide die Wohnung los. Und ich möchte mich ungerne gegen seine Eltern auflehnen, nur weil das Jobcenter mir 0 € finanziert. Ich bin so erzogen worden, dass man alle Verträge, die man unterschreibt, erfüllen muss.


    Nun ja, mein Freund finanziert seinen Eltern gerne mal einen teureren Urlaub und unterstützt sie auch noch etwas finanziell, da sie eine recht niedrige Rente haben und kein Amt um hilfe bitten wolle. Zudem wollen sie sich den Urlaub nicht entgehen lassen. Für mich nachvollziehbar.


    Nur nun hab ich gerade mal noch 900 € am Konto. Und muss jeden Monat (immer am 15.) 235 € Mietkosten zahlen. Jobcenter zahlt aber nichts. Was soll ich machen?


    Arbeitssuche mache ich eh schon mind. 4 Bewerbungen pro Woche geschrieben, seit dem ich die Kündigung erhalten habe ... Aber so einfach wird es nichts mit dem Job, zumal leicht schüchtern und zurückhaltend. (Nun ein paar Gespräche hatte ich, danach jedoch die Absage)


    Und ich finde, man kann sich ja auch lieben und immer zusammen Schlafen, auch wenn man nicht finanziell für einander da sein wird. Man braucht doch eine Bezugsperson, insbesondere wenn die eigene Familie eh schon weg ist (gestorben ist). Jemand der einem Mut zuspricht und Unterstützung anbietet. Das macht doch nur ein richtiger Freund! Das ist aus meiner Sicht das einzige, was ich von einem festen Freund fordere!
    Die Mitarbeiter vom Amt meinen, dass sei ein Widerspruch. Wenn man sich liebt, würde man auch finanziell unterstützt werden. Nun ja, ich denke so. Die Familie meines Freundes ebenfalls (Sie kommt aber aus Frankreich, leben aber nun schon länger hier in D).


    Kann mir jemand einen Rat geben, was ich machen soll? Ich will meinen Freund auf keinen Fall verlieren! Und auch weiterhin eine gute Beziehung zu seinen Eltern haben.
    (Zudem: so einfach ist es nicht, heute einen Bürojob zufinden - und als Aushilfe in Gastronomie oder Einzelhandel wurde ich nach einem Probetag meist weggeschickt, zu langsam oder zu unsicher beim Transportieren von Geschirr und so). Rechtlich müsste er wohl für mich aufkommen *denk* Aber das würde ja unsere Beziehung oder die zu seinen Eltern gefährden, was ich keinesfalls will!


    (Ist halt eine Familie, die sehr auf solche Verträge pocht, auch wenn sie gesetzlich vielleicht ungültig sind)


    (PS: wir sind verlobt ... Wollte mein Freund so. Aber halt unter der Bedingung: "Wir wollen zusammen uns lieben, aber keinerlei finanzielle Verantwortung übernehmen. Lediglich Treue, Liebe und Hilfe - auch bei Krankheiten usw." - wurde von seinen Eltern auf Video aufgenommen, damit Sie einen Nachweis haben)

    Gruß

    Vera (veralein01)

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert
    Registriert seit
    12.12.2017
    Beiträge
    134
    Danke gesagt
    137
    Dank erhalten:   53

    Standard AW: Was kann ich in dieser Situation tun?

    Kritisch würde ich sagen, ja man will eine Partnerschaft, aber keine Verantwortung für den anderen. Es ist doch der Schilderung nach ein eheähnliches Verhältnis. Dann muss man auch die Konsequenzen tragen, ob es einem gefällt oder nicht.

  4. Für den Beitrag dankt: Kerstin1976

  5. #3
    Registriert
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    322
    Danke gesagt
    294
    Dank erhalten:   180
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Was kann ich in dieser Situation tun?

    Da gibt es wohl nur eins: Raus aus dem Schneckenhäuschen und mal etwas flotter arbeiten, damit es mit einer Arbeit klappt.
    Melde dich bei Zeitarbeitsfirmen, die nehmen jeden.

    Oder vereinbare mit deinem Freund und seinen Eltern einen Untermietsvertrag für die 235€. Dann seit ihr mit etwas Glück keine Bedarfsgemeinschaft mehr.

    (PS: wir sind verlobt ... Wollte mein Freund so. Aber halt unter der Bedingung: "Wir wollen zusammen uns lieben, aber keinerlei finanzielle Verantwortung übernehmen. Lediglich Treue, Liebe und Hilfe - auch bei Krankheiten usw." - wurde von seinen Eltern auf Video aufgenommen, damit Sie einen Nachweis haben)
    Was sind das eigentlich für merkwürdige Eltern, die Geständnisse ihrer Schwiegertochter in Spe auf Video aufzeichnen?
    Wenn man verlobt ist wird man planen zu heiraten - ab dem Zeitpunkt ist man gesetzlich verpflichtet finanziell füreinander einzustehen.
    Da das Video sicher nicht notariell beglaubigt wurde ist es im übrigen wertlos.

  6. Für den Beitrag danken: 63er, Renasia

  7. #4
    Deliverance
    Gast

    Standard AW: Was kann ich in dieser Situation tun?

    Die Eltern bzw. eure extreme Einstellung zu Kohle finde ich schon krass.

    Was geht das Ganze die Eltern eigentlich an?? Wenn dein Freund dich jeden Tag mit Geld bewerfen will, ist das sein gutes Recht.
    Ich habe eher Den Eindruck, dass die Angst haben, dass die ihren wohlerzogenen Goldesel verlieren

    Sprech mit deinem Freund darüber! Wenn man sich liebt, dann ist einem das Geld (bis zu einem gewissen Maße) egal ! Was macht ihr zwei, wenn einer von euch (vorübergehend) ausfällt und nicht arbeiten gehen kann?
    "Sorry Schatz, ich liebe dich, aber wenn du die nächsten drei Monate nur im Rollstuhl sitzt, dann muss ich dich leider verlassen, such dir woanders jemanden, der dein Essen bezahlt"??!
    Und was Ist, wenn ihr mal Kinder habt, sofern ihr welche wollt?

    ich finde es gut, dass ihr beide finanziell unabhängig voneinander sein wollt und es bleibt ja auch nicht für immer.
    Sprech mit deinem Freund, die Sachen zwischen dir und ihm gehen seine Eltern nichts an.


    Das liest sich echt lächerlich, tut mir leid :'D

  8. Für den Beitrag dankt: 63er

  9. #5
    Registriert
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    15.918
    Danke gesagt
    3.681
    Dank erhalten:   9.820

    Standard AW: Was kann ich in dieser Situation tun?

    Diese Vereinbarung geht so in die Richtung "Wasch mich, aber mach mich nicht nass."

    Was ist das denn für eine Vereinbarung? Steht man in Zeiten, in denen es jemandem schlecht geht jetzt nicht mehr zusammen, sondern nur wenn es gut geht?

    Schlag Deinem Freund vor, dass Du Dir eine eigene Wohnung suchst, dann bist Du nicht mehr in der Bedarfsgemeinschaft. Wenn ihm das lieber ist............

    Mal sehen was er dann will.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr mit dieser Situation umgehen?
    Von OhWunder im Forum Beruf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2017, 04:16
  2. Wie verhält man sich in dieser Situation?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2016, 19:47
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 15:27
  4. Wie komme ich nur aus dieser Situation raus?
    Von Dorinaonline im Forum Gewalt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 17:21
  5. Wie komme ich aus dieser Situation raus?
    Von Unregistriert im Forum Liebe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2005, 17:31

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige