Anzeige
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 25

Thema: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

  1. #16
    Registriert
    Registriert seit
    10.01.2018
    Beiträge
    423
    Danke gesagt
    148
    Dank erhalten:   377

    Standard AW: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

    Ich würde das Geld auch ins Haus investieren oder irgendwo fest anlegen. Klar, Festgeld bringt quasi keine Zinsen mehr. Aber man verliert es auch nicht so leicht an der Börse.

    Die Sache ist einfach die: aktuell geht die Babyboomergeneration in Rente, während wir jungen "Nachrücker" verhältnismäßig weniger sind. Niedriglohntarife machen die Sache nicht besser. Will heißen: es ist fraglich, ob das Rentensystem so wie es aktuell ist bleiben kann. Denn man sagt zwar "ich habe in die Kasse eingezahlt". Allerdings ist es eher so, dass das, was ich jetzt in die Kasse einzahle an die jetzigen Rentner geht. Meine Rente zahlen dann mal die, die ein paar Jahrzehnte jünger sind (sofern es in 40 Jahren noch Rente gibt... mit etwas Pech zahle ich nur ein, kriege aber nie was raus). Wenn die aber weniger einzahlen, hat man als künftiger Rentner Pech gehabt, weil es weniger umzuverteilen gibt. Man kann die junge Generation aber auch nicht zu sehr belasten, sonst wandern die aus.

    Also kann man nicht sicher sagen, dass du das, was du heute einbezahlst, später auch wieder bekommst. Denn die Zusatzrente geht ja erst mal an die heutigen Rentner. Da die immer mehr werden, wird natürlich fleißig Werbung dafür gemacht, dass unsere arbeitende Generation mehr einzahlt. Ob in 11 Jahren noch genug für dich übrig bleibt... wer weiß.

    Wenn du früher in Rente willst, würde ich eher mit den Abzügen leben und die eben mit dem Geld aus der Erbschaft aufstocken.

  2. Für den Beitrag dankt: 4711

  3. Anzeige

  4. #17
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    28
    Danke gesagt
    47
    Dank erhalten:   20

    Standard AW: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

    Ja, genau so sehe ich das eigentlich auch.
    Als Norbert Blüm sagte: "Die Rente ist sicher", hat er sich leider nicht festgelegt, in welcher Form ;-).
    Darum werde ich da lieber "meinen eigenen Stiefel" machen.
    Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

  5. #18
    Registriert
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    5.358
    Danke gesagt
    1.326
    Dank erhalten:   4.860

    Standard AW: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

    Mein Vorschlag:

    20.000 ins Haus stecken
    8.000 als Notfallreserve aufs Tagegeldkono
    2.000 schönen Urlab machen!
    Es scheint mir, dass der Versuch der Natur, auf dieser Erde ein denkendes Wesen hervorzubringen, gescheitert ist.(M.Born)

  6. Für den Beitrag dankt: 4711

  7. #19
    Registriert Avatar von Bierdeckel111
    Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    1.177
    Danke gesagt
    286
    Dank erhalten:   225

    Standard AW: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

    Ich habe mehrere Wirtschaftsabschlüsse deswegen kenne ich mich in Sachen Anlagenberatung ein wenig aus:

    Erster Punkt: Lass die Finger von deiner Idee. Wie andere bereits geraten haben kann das im Endeffekt dann negativ für dich auslaufen weil dein Geld angerechnet wird oder so.

    Zweiter Punkt: Ins Haus investieren wäre eine gute Idee von mehreren sprich Solarplatten usw. .

    Dritter Punkt: Meine eigenen Ideen in sachen Selbständigkeit was ich mit dem Geld die 30k Euro machen würde wenn ich diese erben oder im Lotto gewinnen würde. Ich würde ganz einfach in die Selbständigkeit investieren. Entweder Teilhaber einer größeren Firma oder Investor eines fähigen Startups oder einen eigenen Laden eröffnen. Natürlich sollte für mich die Selbständigkeit so risikoarm wie möglich sein auch wenn der Gewinn nicht so groß wäre. Wenn ich Pech habe ist die Erbschaft/der Lottogewinn weg dann könnte man sagen es war sowieso nicht mit meiner eigenen Kraft erarbeitet nach dem Motto wie gewonnen so zerronnen ABER wenn man Glück hat macht man aus den 30k Euro in paar Jahren 300k Euro und mehr.

  8. Für den Beitrag dankt: 4711

  9. #20
    Registriert Avatar von Ankh
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    48
    Danke gesagt
    29
    Dank erhalten:   23

    Standard AW: Rentenversicherung freiwillige zusätzliche Einzahlung

    Zitat Zitat von _Tsunami_ Beitrag anzeigen
    @ TE
    Ich selbst finde diesen ETF ganz gut: Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
    Warum man nicht einfach so in einen Welt-Fonds investieren sollte.


    @Topic
    Unabhängig davon, ob es möglich ist oder nicht zusätzlich in die Rentenkasse einzuzahlen, halte ich das nicht für besonders klug. Das Zauberwort der Finanzbranche ist: Diversifikation. Damit ist gemeint, dass man sein für anzulegendes Geld (für die Rente usw.) möglichst breit "streuuen", d.h. in möglichst verschiedene Anlageklassen investieren soll (Anleihen, Aktien, Rentenfonds..), um Renditen zu erhöhen und Risiken zu senken und evtl auch steuerliche Vorteile zu erlangen. Dein Plan, Geld ausschließlich in die Rentenkasse enzuzahlen widerspricht vehement diesem Prinzip.
    Da du dich aber nicht weiter mit dieser Thematik beschäftigen willst, ist der Gang zum Finanzberater (vorzugsweise nach "Din spec 77222" <-googlen) dringend angeraten.

  10. Für den Beitrag dankt: 4711

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 21:59
  2. Freiwillige Einweisung
    Von Gast im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 00:01
  3. freiwillige vergwaltigung?!
    Von honeybunny9 im Forum Sexualität
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 20:40
  4. freiwillige Einweisung
    Von Nasenbärin im Forum Therapie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 22:42

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige