Anzeige
Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 32

Thema: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

  1. #11
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

    Zitat Zitat von BeyondHellAboveHeaven Beitrag anzeigen
    Nein. Ansonsten hätte ich ja keinen Grund verärgert zu sein.
    siehe

    Zitat Zitat von BeyondHellAboveHeaven Beitrag anzeigen
    Ich will ja durchaus einzahlen, auch wenn es sich nicht wirklich lohnt, deswegen habe ich das ja auch ändern lassen, weil ich dem NICHT schriftlich widersprochen habe und dennoch nicht eingezahlt habe, weil denen da ein Fehler bei der Bearbeitung unterlaufen ist.
    Die Korrektur erfolgt dann zur nächsten Lohnabrechnung, nach Bekanntwerden des Änderungswunsches. Und die war wohl jetzt.

  2. Für den Beitrag dankt: Portion Control

  3. Anzeige

  4. #12
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    16.603
    Danke gesagt
    5.075
    Dank erhalten:   10.999

    Standard AW: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

    Ich denke Kasio hat recht. Zuerst hatte ich noch in Erwägung gezogen, dass evtl. diesmal nicht nur 100 Euro entlohnt wurden, sondern evtl. mehr Stunden, sodass die RV dadurch auf diesen Betrag kletterte. Da du deine Abrechnung noch nicht sehen konntest, hätte das auch sein können.

    Aber rückwirkende Korrekturen klingen dann doch logisch, wenn du dies ja haben wolltest.

    Hätte man da eher dran gedacht, hättest du dir diesmal insgesamt einfach mehr abrechnen lassen sollen und weniger aufs Stundenkonto. Hinsichtlich Weihnachten und den erhöhten, einmaligen RV Abzügen - wäre das vielleicht ratsam gewesen.

    Weshalb du nur 100 Euro abrechnen möchtest, obgleich du ja anscheinend monatlich klamm bist, ist auch so eine Sache.

  5. #13
    kasiopaja
    Gast

    Standard AW: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

    Das ist ja das nächste - zu was soll das Überstundenkonto gut sein? Weshalb willst Du TE denn Überstunden anhäufen?

    Und weswegen überhaupt die Rentenversicherung? Was bringt Dir die?

  6. #14
    Registriert
    Autor/in dieses Threads

    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    1.388
    Danke gesagt
    243
    Dank erhalten:   945

    Standard AW: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

    Zitat Zitat von kasiopaja Beitrag anzeigen
    siehe



    Die Korrektur erfolgt dann zur nächsten Lohnabrechnung, nach Bekanntwerden des Änderungswunsches. Und die war wohl jetzt.
    Nein, das ist ja das Problem.
    Das war eben nicht zur nächsten Lohnabrechnung.

  7. #15
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    16.603
    Danke gesagt
    5.075
    Dank erhalten:   10.999

    Standard AW: mehr als Hälfte des Lohns = Rentenbeiträge???

    Also wenn sie es zeitlich in der Lohnbuchhaltung noch einrichten konnten, war es doch zur nächsten Abrechnung.

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 15:04
  2. An meine bessere Hälfte
    Von Phyllis im Forum Wunschraum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 01:08
  3. Frau will vom Ex Hälfte eines Lottogewinns
    Von Portion Control im Forum Gesellschaft
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:36
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 14:30
  5. die zweite Hälfte
    Von Hexe im Forum Liebe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 20:39

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige