Anzeige

[Timezone Detection]
Registrieren bei hilferuf.de - sekundenschnell, kostenlos und anonym!

Benutzername: E-Mail-Adresse: Ich stimme den Forenregeln zu:  
Human Verification


Seite 3 von 4 ErsteErste ... 234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 20

Thema: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

  1. #11
    Registriert Avatar von Mustang
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    1.027
    Danke gesagt
    50
    Dank erhalten:   712

    Standard AW: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

    die meisten die in münchen leben haben dort geerbt. Ansonsten gibt es schlichtweg keine mietwohnungen mehr. WGs gibts noch genügend, aber bei Mietwohnungen stehen bei Besichtigungen 50-100 Schlange.
    (~°_°)~

  2. Für den Beitrag dankt: Violetta Valerie

    • Anzeige


  3. #12
    Registriert Avatar von Duine
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    1.110
    Danke gesagt
    291
    Dank erhalten:   758

    Standard AW: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

    Zitat Zitat von apeter Beitrag anzeigen
    Im Immobilienscout & co ist schlicht und ergreifend überhaupt kein Angebot an Wohnungen (unmöbiliert). Für den Münchner Norden ganze acht Stück, toll...
    Ich hab auf Immonet 62 Wohnungen in München mit mindestens 3 Zimmern unter 2000 Euro gefunden und immerhin noch 34 unter 1500 Euro. Klick dich doch da einfach mal durch, dann bekommst du schon ein Gefühl dafür.

    Du musst dir aber darüber im Klaren sein, dass die Vermieter nicht wie in anderen Städten 30 Interessenten haben, sondern Hunderte. Ohne Übertreibung. Sprich, ohne saubere Schufa und mindestens eine Festanstellung (oder Selbstständigkeit mit entsprechendem Lohnsteuerbescheid) hast du keine Chancen. Zudem solltest du ALLE erforderlichen Unterlagen direkt zur Besichtigung mitbringen, schön säublich zusammengepackt als Bewerbungsmappe. Ein Empfehlungsschreiben deines aktuellen Vermieters ist auch ein nettes Plus.

    Zweiter Schritt, wenn das nicht klappt: Guck dir das Münchner S-Bahn-Netz an und suche in Orten außerhalb Münchens, die eine S-Bahn-Anbindung haben. Da bezahlst du oft nur die Hälfte.
    Geändert von Duine (13.09.2017 um 15:30 Uhr)

  4. #13
    Registriert Avatar von Portion Control
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    BRD, also Bananenrepublik
    Beiträge
    13.514
    Danke gesagt
    3.753
    Dank erhalten:   8.688

    Standard AW: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

    Weiche halt nach Puchheim aus, oder gar Fürstenfeldbruck. Direkt am Nymphenburgkanal ist es halt recht teuer!

  5. #14
    Registriert
    Registriert seit
    25.01.2014
    Beiträge
    6.065
    Danke gesagt
    11.944
    Dank erhalten:   9.169

    Standard AW: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

    Also konkret geht es um München... Das heißt ich muss für 3 Zimmer mit 1700 Euro oder so rechnen, als Miete?
    Oh Mann... Und die Lebenshaltungskosten werden wahrscheinlich auch nicht gering sein. Die Banken rechnen wohl im Mittel in Deutschland für 3 Personen mit 1200 Euro.
    Für 1700 kriegst Du IN München wohl nichts.(vielleicht zwei Zimmer) Und selbst wenn es etwas gibt, bewerben sich 100 andere darauf: Ist also wie Lotterie. Das ist das noch viel größere Problem: Selbst wenn man es zahlen kann: Es gibt schlicht nichts!
    Außerhalb bekommt man für 1700,- schon noch etwas (also im Umkreis von ca 30 Minuten S-Bahnfahrt: Im Osten und Norden leichter als im Süden und Westen).
    Die Lebenshaltungskosten werden ungefähr so sein wie in den meisten deutschen Großstädten- das nimmt sich nicht viel: Kommt halt darauf an, wie man eben mit dem Geld haushalten kann, nech.

    Also ehrlich gesagt: Wenn man es irgendwie vermeiden kann, nach München zu ziehen sollte man es lassen: Es gibt Leute, die warten mitunter 3 Jahre auf ne Wohnung. Man kommt im Grunde nur über private Connections an eine Wohnung.

  6. #15
    Registriert Avatar von Sisandra
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    11.635
    Danke gesagt
    3.504
    Dank erhalten:   6.267

    Standard AW: Lebenskosten für dreiköpfige Familie in Großstadt wie München

    In München ist es definitiv so, dass in einer Familie mit Kindern beide Eltern arbeiten müssen um über die Runden zu kommen, es sei denn, sie haben Anrecht auf eine geförderte Wohnung etc. Aber an Betreuungsplätze für Kinder zu kommen ist ebenfalls ein Lotteriespiel. Glück hat, wer sein Kind in einer Ganztagesklasse unterbringen kann, aber nicht alle Ganztagesschulen sind wirklich gut und nicht alle Kinder kommen damit zurecht.
    ********************
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden.

    ********************
    Urteile nicht über jemanden, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

    ********************
    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es,alles beim Alten zu belassen und zu hoffen,
    dass sich etwas ändert!" (Albert Einstein)

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Allein in einer Großstadt, ohne Freunde.
    Von Kleines Seelchen im Forum Ich
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 14:19
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2015, 19:09
  3. Einsam in einer Großstadt?!
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 17:30
  4. Vom Bauernhof zur Großstadt
    Von teatime im Forum Ich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 23:46
  5. in die großstadt
    Von Gast im Forum Ich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 21:38

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige