Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8

Thema: Amt lässt auf sich warten - Existenz bedroht

  1. #6
    Sry
    Gast

    Standard AW: Amt lässt auf sich warten - Existenz bedroht

    Schick einen Beschwerdebrief an die Leiter des Jobcenters. Geh zur Post, lässt den Brief mit Einschreiben- Einwurf/Übergabe frankieren. Kostet 5€, sodass der Brief 100% ankommt. Der Empfänger muss unterschreiben, das der Brief angekommen ist. Bekommst auch eine Bestätigung per Post, das der Brief eingegangen ist. So hast vor Gericht einen Beweis, das du was tust. Einreichen von Dokumenten, z.B. persönlich übern Empfang des Jobcenters kann man bestätigen lassen, (sinnvollsten auch nur Kopien) mit Stempel/ Unterschrift. Das sind auch Beweise. Am Telefon kann dir jeder was erzählen. Und wenn dir jemand was erzählt, Namen aufschreiben.

    In den Brief selber, erklärst du deine Hilflosigkeit, du darfst nicht mit Drohungen kommen. Nett und sachlich bleiben. Wenn der Leiter nach paar Tagen nicht anruft, geh vor Gericht. Ohne Beweise ist das nur Aussage gegen Aussage.

    Ich war jeden Tag beim Jobcenter, habe vorgesprochen, gewartet und irgendwann hatte ich so einen Hass. Ich war auch jemand, der höflich, nett war. Aber mich hat man da niemand ernst genommen.
    Ein Freund hat mir das genau das gesagt, was ich hier geschrieben habe.

    Kopien abgegeben, alles was ich abgegeben habe, mit Unterschrift/Tempel bestätigen lassen. Bei Telefonanten Namen aufschreiben, Beschwerdebrief eingereicht. Und nach paar Tagen hatte ich die Nummer des Leiters auf mein Handy. Er hat das Geld überwiesen und ich habe fairerweise die Beschwerde zurückgenommen.
    Und jedensmal, wenn Theater mit dem Amt kommt, rufe ich ihn an.

  2. Anzeige

  3. #7
    Gast bleibt Gast
    Gast

    Standard AW: Amt lässt auf sich warten - Existenz bedroht

    Und nochmals, die TE schreibt von Grundsicherung.

    Bei Grundsicherung ist das Jobcenter nicht der Leistungsträger, sondern das Sozialamt.

    Und hier liegt eine Bedarfsgemeinschaft vor! Das sind Fakten.

    Ihr diskutiert über alternative Fakten.

  4. #8
    Registriert Avatar von Zebaothling
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    3.772
    Danke gesagt
    1
    Dank erhalten:   1.922

    Standard AW: Amt lässt auf sich warten - Existenz bedroht

    Bitte richtig zitieren

    Zitat sheldonc.

    Nur zur Klarstellung: Nennt sich Beratungshilfeschein und gibt es wie gesagt bei der Rechtsberatungsstelle des Amtsgerichts.

    Zitat Ende


    Prozesskostenbeihilfegutschein beantragen , gibts auf dem Amtsgericht, mit dem Rechtspfleger abklären !!!!

    überlesen ???

    Sollte schon ein Verfahren anhängig sein ...


    ....Ist schon ein gerichtliches Verfahren anhängig, kann keine Beratungshilfe mehr gewährt werden. In diesem Fall können Sie unter Umständen Prozess- bzw. Verfahrenskostenhilfe in Anspruch nehmen.

    Nur mal so zur Info ...

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 22:17
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 00:03
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 22:30
  4. Hilfe, Existenz bedroht!!
    Von tweety1324 im Forum Finanzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 08:31
  5. Freund lässt mich dauernd warten
    Von Gast im Forum Liebe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 10:04

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige