Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6

Thema: Geldsorgen

  1. #1
    Steffi-Love
    Gast

    Standard Geldsorgen

    Hallo,
    erstmal vor weg hier geht es nicht direkt um mich sondern um meinen Freund. Die Situation ist so: Er wohnt in Bayern ich in Schleswig Holstein. Er wohnt zur Zeit bei seinem Stief Vater der ihn da wohl nur mehr duldet als alles andere, daher ist das leben dort nicht gerade angenehm für ihn. Nun hat er vor 3 Monaten endlich nen neuen Job gefunden und wir beide dachten nun gehts bergauf aber falsch gedacht. Sein Stief Vater stresst noch mehr und nun macht die Bank auch noch probleme denn er hat vor ein paar jahren einen Kredit aufgenommen gehabt und konnte den nicht immer regelmäßig abbezahlen, nun siehts wohl so aus das sein Lohn komplett gepfändet wird. Er hat nicht mal mehr geld um tanken zu fahren. Und somit kann er wohl auch das auto vergessen um zur arbeit zu kommen, heißt er weiß nicht wie er dort hinkommen soll. Meine Frage nun an euch ist was kann er machen damit er aus der situation raus kommt? Zudem ist natürlich auch noch der wunsch vorhanden zu mir in die nähe zu ziehen was wohl aber auch wieder geld kostet was er net hat... hoffe ihr habt ein paar tipps für mich.

    mfg Steffi

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von -sofia-
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    9.189
    Danke gesagt
    12.998
    Dank erhalten:   13.783

    Standard AW: Geldsorgen

    Wenn er sich sein Auto nicht leisten kann, hätte dein Freund sich schon längst davon trennen müssen. Er kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit gelangen. Wenn er mit den Ratenzahlungen in Verzug gerät, sind Probleme mit der Bank vorprogrammiert.
    Da von dem Gehalt deines Freundes anscheinend nichts übrig bleibt, frag ich mich wie er umziehen will. Will er seinen Job, den er nach langer Zeit gefunden hat wieder hinschmeissen um in deine Nähe zu ziehen? Hat er in deiner Nähe einen neuen Job? Wenn er seine Finanzen nicht in den Griff bekommt, dann hilft wohl nur eine Schuldnerberatung. Wie alt ist dein Freund?

    LG Punto

  4. #3
    Steffi-Love
    Gast

    Standard AW: Geldsorgen

    Mein Freund ist 24. Das auto hat er sich besorgt als er den Job bekommen hat, da er schicht Dienst hat, ist es ziemlich unmöglich mit öffentlichen verkehrsmitteln zb nachts um 3 dort hinzukommen.

    Das mit dem Umziehen ist nen Wunsch weil es bei seinem Stiefvater nicht erträglich ist. Und wir uns ja auch gern öffters sehen wollen würden, aber das is natürlich zweitrangig.

  5. #4
    Gast
    Gast

    Standard AW: Geldsorgen

    Kann er vielleicht auch mit einem Roller fahren? Der ist vor allem im Unterhalt um Längen preiswerter als ein Auto. Dein Freund wird wohl kaum 100 km Anfahrt zur Arbeit haben und bis 25, 30 km, selbst noch bei 35km ist das mit dem Roller im Grunde kein Problem. Es dauert halt ein wenig länger als im Auto, aber das kann man überleben.

    Ansonsten muss er beim Stiefvater raus. Notfalls mal informieren ob er Leistungen von irgendwem beziehen kann, Hartz IV-Aufstockung oder so. Oder anders herum, wenn er Geld als Miete für einer kleinen Bude steckt kann die Bank ihm das nicht wegnehmen. Die Wohnung muss natürlich im Rahmen sein, also eher klein. Ich weiß nicht welche Größe als zulässig gilt, aber das kann man herausfinden.
    Auf dem Land sind die Mieten preiswerter, also sollte er nicht ausgerechnet in einer größeren Stadt wohnen sondern lieber etwas weiter draußen. Einkaufen etc. ist mit dem Roller kein Problem.

    Ansonsten halte du zu ihm und gib' ihm Kraft. Es ist eine schwere Situation für ihn und auch wenn du nicht immer bei ihm sein kannst, aber es sollte spüren, dass du zu ihm hälst. Er soll sich nicht unterkriegen lassen!

  6. #5
    Registriert
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    790
    Danke gesagt
    11
    Dank erhalten:   147
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Geldsorgen

    nun siehts wohl so aus das sein Lohn komplett gepfändet wird. Er hat nicht mal mehr geld um tanken zu fahren.
    Sein Lohn wird sicherlich nicht komplett gepfändet, denn ihm muss der Pfändungsfreibetrag bleiben. Dies muss der Arbeitgeber auch überprüfen und sich an die Beträge halten.
    Wenn er ledig ist und keine Kinder hat müssen ihm 989,.Euro bleiben.
    Zusätzlich würde ich ihm raten noch sein Girokonto (rein vorsorglich) in ein sogen.P-Konto umzuwandeln,denn kann dort auch "nichts mehr anbrennen"
    Was ein P-Konto ist und wie man das macht steht hier:
    P konto, pfändung konto, giro mit pfändungsschutz und sicherheit
    (Wenn Du willst suche ich Dir mal die Formulare raus, die Du brauchtst)

    Wenn er sehr viele Schulden hat (ich kann keinen Ratschlag geben, da ich nicht weiss wieviel er verdient und wieviel Schulden er hat) sollte er über Insolvenz nachdenken, wenn er wenige hat über Vergleichsverhandlungen mit den Gläubigern.

    Und somit kann er wohl auch das auto vergessen um zur arbeit zu kommen, heißt er weiß nicht wie er dort hinkommen soll.
    Wieso soll er das Auto vergessen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre Schuldnerhilfe/Immobilienhilfe

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Existenzangst - große Geldsorgen
    Von dersimon_82 im Forum Ich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 20:21
  2. Ex - Wut - Geldsorgen
    Von Catherine II im Forum Ich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:18
  3. Freundschaft und Geldsorgen
    Von Gast im Forum Freunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 13:37
  4. Ehe und Geldsorgen
    Von nikita2008 im Forum Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 22:30
  5. Geldsorgen mal anders
    Von L. Madley im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 21:44

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige