Anzeige
Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 12

Thema: familie

  1. #1
    benito
    Gast

    Standard familie

    brauche mal euren Rat.

    Mein Tochter, 23 noch in der Ausbildung und ihr Freund 25, Student mit Nebenjob wollen sich ein neues Auto anschaffen.
    Das Auto das sie sich ausgesucht haben kostet mit Abzug der Abwrackprämie und Händlerbonus 7.500 Euro.
    Ihr Freund erwartet eine Bafög Nachzahlung von ca. 2500 Euro, die er als Anzahlung für das neue Auto investieren möchte.
    Es ist aber noch nicht abzusehen, wann die Nachzahlung erfolgt. Sie wollen aber trotzdem unbedingt jetzt schon das Auto kaufen und die gesamte Summe über die Auto bank finanzieren. Diese beläuft sich dann mit Zinsen auf ca. 9.500 Euro bei einer Laufzeit von 5 Jahren.
    Für diese Summe brauchen sie einen Bürgen und ich soll eine Bürgschaft unterschreiben.
    Was würdet ihr machen???

  2. Anzeige

  3. #2
    Registriert Avatar von polgara
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    1.563
    Danke gesagt
    1.056
    Dank erhalten:   895

    Standard AW: familie

    Hallo benito,

    ich glaube ich würde das nicht machen.

    Sollten sie nicht besser versuchen mit dem Geld, das sie zur Verfügung haben auszukommen?

    Könntest du mit gutem Gewissen für die beiden einspringen, wenn sie nicht mehr zahlen können?
    Für ein Auto?

    Gruß Pol
    "Die wahre Macht eines Herrschers besteht nicht so sehr in der Leichtigkeit, mit der er erobern kann, als vielmehr in der Schwierigkeit, ihn anzugreifen, und, wenn ich so sagen darf, in der Unantastbarkeit seiner Stellung." Montesquieu

    "Entscheidend ist nicht die Frage, ob man Macht hat, entscheidend ist die Frage, wie man mit ihr umgeht." Alfred Herrhausen

  4. Für den Beitrag danken:

  5. #3
    benito
    Gast

    Standard AW: familie

    hallo polgara,
    danke für deine Anwort. Ich sehe es genau wie du. Auf der anderen Seite möchte ich den beiden das neue Auto nicht vermiesen, solange die Abwrackprämie noch gezahlt wird.
    Finanziell geht es den beiden nicht schlecht, sie können auch das jetzige Aut finanzieren. Mir macht nur die Darlehnshöhe Kopfschmerzen.
    Vielleicht sollte ich sagen, daß ich die Bürgschaft erst unterschreibe, wenn die Nachzahlung da ist, dann reduziert sich die Summe um 2.500 Euro.

  6. #4
    Produktmanager
    Gast

    Standard AW: familie

    Einen Kredit aufnehmen, weil man etwas BRAUCHT ist schon bedenklich. Ein Kredit nur weil man etwas WILL ist für mich abseits jeder Vernunft.
    Ich rate Dir dringend davon ab, eine Bürgschaft zu übernehmen. Ich arbeite selber als Finanzierungsspezialist in einer Bank und habe täglich etwa 20 solcher Fälle auf dem Schreibtisch. So gut wie immer wollte sich jemand einen "dringenden" Wunsch erfüllen, und hat nicht bedacht, dass man hinterher dafür bezahlen muss.
    Technisch sieht es so aus, dass Deine Bürgschaft, in der Regel, als Sicherheit im Sinne von "Bürge und Zahler" hereingenommen wird. Das bedeutet, Du musst sofort zahlen, sobald Deine Tochter mit ihren Raten im Rückstand ist. Da wird nicht nach einem Titel oder einer Vollstreckungsurkunde gefragt. Willst Du Dir das wirklich antun?
    Ich rate Dir noch einmal, lass es sein. Sollte die Bafög Nachzahlung kommen, können Deine Tochter und Ihr Freund immer noch an ein neues Auto denken.

  7. #5
    Registriert Avatar von banjo
    Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    176
    Danke gesagt
    91
    Dank erhalten:   117

    Standard AW: familie

    Zitat Zitat von benito Beitrag anzeigen
    hallo polgara,
    danke für deine Anwort. Ich sehe es genau wie du. Auf der anderen Seite möchte ich den beiden das neue Auto nicht vermiesen, solange die Abwrackprämie noch gezahlt wird.
    Finanziell geht es den beiden nicht schlecht, sie können auch das jetzige Aut finanzieren. Mir macht nur die Darlehnshöhe Kopfschmerzen.
    Vielleicht sollte ich sagen, daß ich die Bürgschaft erst unterschreibe, wenn die Nachzahlung da ist, dann reduziert sich die Summe um 2.500 Euro.
    Hallo Benito,
    ich würde mir das auch sehr gut überlegen.
    Was ist z.B. wenn sich die beiden trennen ?
    Ich würde auch warten bis die Nachzahlung da ist und mich bei der Bürgschaft auch absichern. Es ist schwer, Herz und Verstand unter einen Hut zu bringen.
    Alles Gute Banjo

Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Familie
    Von PinkKata im Forum Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 07:39
  2. Familie pur ;-)
    Von *Phoenix* im Forum Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 08:33
  3. Familie???
    Von anni1982 im Forum Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 18:45
  4. Familie
    Von Unregistriert1 im Forum Trauer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 19:21
  5. familie??
    Von Mäuschen im Forum Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 17:54

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Anzeige